Waffe schmeißt nicht aus

Mitglied seit
17 Sep 2019
Beiträge
121
Gefällt mir
74
#1
Nachdem ich meinen Repetierer beim Büma zur Kontrolle hatte und er rein garnichts daran gemacht hat, frage ich hier nun erneut.
Mein Repetierer wirft die Hülsen nicht aus, wenn sie rausfallen kippen sie nur über die Wand.
Der Stifft hat noch Spannung und ich habe den Verschluss auch schon gut gereinigt.
Was kann es noch sein.
Bitte um schnelle Hilfe, weil wegen Maisjagd
 
Mitglied seit
23 Sep 2007
Beiträge
7.250
Gefällt mir
4.131
#8
Nachdem ich meinen Repetierer beim Büma zur Kontrolle hatte und er rein garnichts daran gemacht hat, frage ich hier nun erneut.
Mein Repetierer wirft die Hülsen nicht aus, wenn sie rausfallen kippen sie nur über die Wand.
Der Stifft hat noch Spannung und ich habe den Verschluss auch schon gut gereinigt.
Was kann es noch sein.
Bitte um schnelle Hilfe, weil wegen Maisjagd
Nimm den Verschluß raus , klebe über den Stoßboden zur Sicherheit ein Pflaster Panzertape . Dann schau ob der Spannstift der den Ausstoßer hält näher zu einer Seite des Verschlußzylinders steht . Auf die Seite zu der er näher steht gibst vorsichtig einen leichten Schlag mit einem Splinttreiber , ersatzweise mit einem abgezwickten Drahtstift . Der Ausstoßer muss den Bund um den Stoßboden überragen und frei beweglich sein. Es kommt vor das der Spannstift etwas wandert und den Ausstosser hemmt . 20200928_194430 (2).jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
25 Jun 2016
Beiträge
227
Gefällt mir
175
#9
Nachdem ich meinen Repetierer beim Büma zur Kontrolle hatte und er rein garnichts daran gemacht hat, frage ich hier nun erneut.
Mein Repetierer wirft die Hülsen nicht aus, wenn sie rausfallen kippen sie nur über die Wand.
Der Stifft hat noch Spannung und ich habe den Verschluss auch schon gut gereinigt.
Was kann es noch sein.
Bitte um schnelle Hilfe, weil wegen Maisjagd
Patronenlager gründlich(!) reinigen....
 
Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
8.211
Gefällt mir
6.073
#10
ebenso mal Verschluß außeinanderbauen und die Einzelteile, v.a. Ausstoßerstift und dessen Feder (wenn er eine hat) reinigen und v.a. zuerst mal entfetten.
Kann sein, daß die Waffe vom Werk bei der Auslieferung dicke mit Waffenfett "eingebuttert" wurde.
 
Mitglied seit
8 Sep 2016
Beiträge
1.727
Gefällt mir
1.117
#14
1601321485899.png

Basteln für Anfänger.
Sosieht bzw wird derVerschluß der SR20 zerlegt.
Danach kann man alle Teile hervorragend reinigen und wieder zusammensetzen.
Man sollte aber keine zwei linke Hände haben und kein Nerd sein.
Wenn du dir das nicht zutraust, dann lass es sein und geh zum BüMa.
Da ich dich nicht kenne, empfehle ich dir definitiv den Weg zum BüMa!
Wenn du es selbst versuchst, übernehme ich keinerlei Haftung!
 

Neueste Beiträge

Oben