Waffengesetz wurde im Bundesrat abgesegnet

Mitglied seit
13 Jun 2011
Beiträge
409
Gefällt mir
361
#2
Hey über den Großteil dieses Gesetzes will ich voerst gar nicht mehr nachdenken, weil es mich anko...t.
Ich habe zuvor, die für mich richtige Partei gewählt und ich habe an den Petitionen teilgenommen.
Jetzt hilft nur noch in Zukunft weiterhin richtig zu wählen und mit der richtigen Partei an der Spitze kann man eventuell noch was rückgängig machen!

Abgesehen davon, interessieren mich jetzt die wenigen Rosinen innerhalb des ganzen Sche...haufens!:LOL:

So wie ich es herauslese wurde vom Bundesrat mit Drucksache 651/19 der Änderung des WaffG in die Drucksache 19/19839 mit beigefügten Maßgaben unverändert übernommen.

Das heißt für mich das der Teil mit der Zielbeleuchtung somit auch aufgenommen ist oder?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
8.777
Gefällt mir
8.791
#3
So einfach ist das leider nicht. Man muss immer das Grunddokument nehmen, dann die ganzen Beschlüsse lesen und dann abgleichen was angenommen udn was abgelehnt wurde. Was ich bisher lesen konnte, ist Beleuchtung (1.2.41)nicht drin. Nur Nachtsichtvorsätze/-aufsätze (1.2.4.2). Also ohne IR-Strahler.
aber ich hab immer noch keine Lust das im Detail durchzuackern. Dafür ist die Frustration diesmal zu hoch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
31 Mrz 2011
Beiträge
4.236
Gefällt mir
1.373
#4
Dann dürfte die Restlichtverstärkertechnik in Deutschland uninteressant werden und der run auf die Wärmebildvorsatzgeräte beginnen. Das wäre mal wieder so eine typisch unsinnige Regelung.
 
Mitglied seit
23 Jan 2014
Beiträge
2.338
Gefällt mir
1.050
#6
Dann dürfte die Restlichtverstärkertechnik in Deutschland uninteressant werden und der run auf die Wärmebildvorsatzgeräte beginnen. Das wäre mal wieder so eine typisch unsinnige Regelung.
Wieso? Eher teurer und damit besser für die Wirtschaft! Also... von wegen Unsinn und so :p ;)

Wäre es nicht so traurig...
 
Mitglied seit
13 Jun 2011
Beiträge
409
Gefällt mir
361
#7
So einfach ist das leider nicht. Man muss immer das Grunddokument nehmen, dann die ganzen Beschlüsse lesen und dann abgleichen was angenommen udn was abgelehnt wurde. Was ich bisher lesen konnte, ist Beleuchtung (1.2.41)nicht drin. Nur Nachtsichtvorsätze/-aufsätze (1.2.4.2). Also ohne IR-Strahler.
aber ich hab immer noch keine Lust das im Detail durchzuackern. Dafür ist die Frustration diesmal zu hoch.

Hmm dachte nur weil die von der Drucksache 19/19839 schreiben...und in dieser ist dieser Teil mit der Zielbeleuchtung enthalten.
Ja wahrscheinlich hast du recht, nützt jetzt recht wenig darüber den Kopf zu zerbrechen, wird dadurch nicht besser, am Ende nur umso ägerlicher!
 
Mitglied seit
31 Mrz 2011
Beiträge
4.236
Gefällt mir
1.373
#9
Falls wirklich die Beleuchtung weiterhin verboten bleibt, würde mich mal interessieren, wer da im Bundesrat erfolgreich für eine Abänderung gesorgt hat. Meine, bisher natürlich vollkommen unbegründete Vermutung, geht in Richtung bestimmter Landesjagdverbände.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
8.777
Gefällt mir
8.791
#10
Hmm dachte nur weil die von der Drucksache 19/19839 schreiben...und in dieser ist dieser Teil mit der Zielbeleuchtung enthalten.
Ja wahrscheinlich hast du recht, nützt jetzt recht wenig darüber den Kopf zu zerbrechen, wird dadurch nicht besser, am Ende nur umso ägerlicher!
Also wenn du findest, dass dies angenommen wurde, würde mich das freuen.
Ich habs nur überflogen und nach meinem Verständnis war das ein Vorschlag des BR, der im Gesetz nicht auftaucht.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
8.777
Gefällt mir
8.791
#11
Falls wirklich die Beleuchtung weiterhin verboten bleibt, würde mich mal interessieren, wer da im Bundesrat erfolgreich für eine Abänderung gesorgt hat. Meine, bisher natürlich vollkommen unbegründete Vermutung, geht in Richtung bestimmter Landesjagdverbände.
Der BR wollte das drin haben. Es ist (wie ich es lese) im Bundestag nicht angenommen worden. Ich habs aber nur einmal gelesen. Daher auch nur unter Vorbehalt.
 
Mitglied seit
5 Jul 2012
Beiträge
754
Gefällt mir
442
#14
Hey über den Großteil dieses Gesetzes will ich voerst gar nicht mehr nachdenken, weil es mich anko...t.
Ich habe zuvor, die für mich richtige Partei gewählt und ich habe an den Petitionen teilgenommen.
Jetzt hilft nur noch in Zukunft weiterhin richtig zu wählen und mit der richtigen Partei an der Spitze kann man eventuell noch was rückgängig machen!

Abgesehen davon, interessieren mich jetzt die wenigen Rosinen innerhalb des ganzen Sche...haufens!:LOL:

So wie ich es herauslese wurde vom Bundesrat mit Drucksache 651/19 der Änderung des WaffG in die Drucksache 19/19839 mit beigefügten Maßgaben unverändert übernommen.

Das heißt für mich das der Teil mit der Zielbeleuchtung somit auch aufgenommen ist oder?
Wo kommt denn 7. her ? Der Beschluss geht nur bis 5.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
8.777
Gefällt mir
8.791
#15
Das ist aus meiner Erinnerung ein Bundesratsvorschlag an den BT gewesen.
Ich konnte dazu nur die Ausschussüberweisung finden und lese dann nirgends eine Beschlussannahme.


Aber !!! Alles nur nach sehr oberflächlicher einmaliger Lesung.
 
Oben