Waffengravuren - Fanclub und Bilderfaden

Registriert
28 Mai 2003
Beiträge
1.615
Mit so einem Mordsbock auf der Waffe darfst Du nicht zur Blattzeit nach Ungarn fahren, wenn nach Gewicht abgerechnet wird. Sonst bist Du schnell pleite.

Wie viele Euronen musstest Du bei Krieghoff dafür berappen?
Ich werde euch später das Foto des Bockes zeigen, er war in der Tat hochkapital.
 
Registriert
19 Sep 2012
Beiträge
17
Hier ein paar Fotos meines Bockdrillings. Kaliber .30.06, 22 Hornet und 16/70. Diese Waffe wurde in Ferlach gefertigt und vom "Rothenburger Waffeneck" graviert und garniert. Große Kugel und Brenneke schießen auf 50 m zusammen. Diese Waffe ist beim Büchsenmacher und wird nach der Generalüberholung eventuell verkauft. Beschuss 1979 Wurde mit Ausnahme von Drückjagden mein ständiger BegleiterDSCF0204.JPGDSCF0205.JPGDSCF0206.JPG
 
Registriert
16 Mai 2001
Beiträge
7.155
Gewisse entfernte Ähnlichkeit ist vorhanden,
Aber die Pferdenüstern sind total daneben.
Bedenke bitte, dass die Gravuren hier stark vergrößert dargestellt werden.

Da Du Dich ja offensichtlich mit Gravuren auskennst wäre sicher nicht nur ich Dir sehr verbunden, wenn Du uns mal ein paar Bildchen Deiner Lieblinge zeigen könntest.
 
Registriert
16 Jan 2017
Beiträge
797
Gewisse entfernte Ähnlichkeit ist vorhanden,
Aber die Pferdenüstern sind total daneben.
Vor einer solch abwertigen Aussage würde ich um ein Bild in grösserer/besserer Auflösung bitten…

Nein, ich bin kein Graveur, aber zeichnerisch nicht ganz unbedarft.

Das nachstehende Bild (oder der gesamte Beitrag) kann natürlich als OT gelöscht werden.
2286C15F-8119-44CD-B2B4-D6DCF3A0686D.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
8 Sep 2016
Beiträge
4.193
Schon traurig, wenn berechtigte Kritik nicht erlaubt ist!

Und genau wegen solcher dilettantischen Tierdarstellungen sind mir Ornamente, Symbol und Ähnliches viel lieber.


Da Du Dich ja offensichtlich mit Gravuren auskennst wäre sicher nicht nur ich Dir sehr verbunden, wenn Du uns mal ein paar Bildchen Deiner Lieblinge zeigen könntest.

Ich kenne mich in so fern mit Gravuren aus, daß ich mir erlaube meine Meinung zu Gravuren abgeben zu dürfen.
Und das ich auch kein Blatt vor den Mind nehme wenn jemand sein Handwerk nicht versteht und (auf gut Deutsch) ) offensichtlich schlechte Arbeit abliefert.
Nicht jeder Graveur kann halt eben alles.
Schuster bleib bei deinen Leisten.
 
Registriert
16 Jan 2017
Beiträge
797
Schon traurig, wenn berechtigte Kritik nicht erlaubt ist!

Und genau wegen solcher dilettantischen Tierdarstellungen sind mir Ornamente, Symbol und Ähnliches viel lieber.
Berechtigte Kritik soll durchaus erlaubt sein; allerdings ist auch zu bedenken, dass einige Gravuren eventuell nicht sonderlich gut abfotografiert wurden (einige von mir eingestellte Gravuren sehen in natura auch wesentlich besser aus…)

Just my 2 Cents
 
Registriert
16 Mai 2001
Beiträge
7.155
Schon traurig, wenn berechtigte Kritik nicht erlaubt ist!

Wer sagt denn, dass berechtigte Kritik nicht erlaubt ist? Das, was Du schreibt, ist allerdings größtenteils unsachliche Schmähkritik, und die braucht kein Mensch.

Außerdem schuldest Du uns immer noch ein paar Bilder Deiner perfekt gravierten Waffen.
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
8
Zurzeit aktive Gäste
112
Besucher gesamt
120
Oben