Waffenrechtsverschärfung erst einmal vom Tisch...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Registriert
2 Jul 2019
Beiträge
1.007
Ich bitte dich, welche Verantwortlichen denn? Die Viren?????

Es gibt selbst unter auch nur halbwegs intellegenten Menschen keinen Zweifel, dass die Maskenpflicht mehr als sinnvoll ist. Wenn dann irgendwelche querdenkenden Irren daraus ein Tötungsmotiv stricken, kann man doch die Gesetzgebung dafür nicht verantwortlich machen???
 
Registriert
6 Nov 2013
Beiträge
13.146
Der Satz ist dumm und verlogen!

Dein Diskussionsstil ist mal wieder unter aller Sxxx.
Nix als Worthülsen, nix als Geschreibsel, keine Inhalt

Das hättest du wohl gern, aber wahrscheinlich ist dir der Artikel entgangen, dann könntest du mit etwas Nachdenken dein eigenes "Geschreibsel" einordnen.

Seit wann ist Tankstellenpersonal dafür zuständig andere Kunden zu schützen? Und wieso ist das kein indirektes Aufdrücken staatlicher Funktionen?

Kann man natürlich durch wildes Um-sich-beißen versuchen abzustreiten, aber wenn dir die Argumente fehlen, könntst ja auch die Pfoten stillhalten.



CdB
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
2 Jul 2019
Beiträge
1.007
Das hättest du wohl gern, aber wahrscheinlich ist dir der Artikel entgangen, dann könntest du mit etwas Nachdenken dein eigenes "Geschreibsel" einordnen.

Seit wann ist Tankstellenpersonal dafür zuständig andere Kunden zu schützen? Und wieso ist das kein indirektes Aufdrücken staatlicher Funktionen?

Kann man natürlich durch wildes Um-sich-beißen versuchen abzustreiten, aber wenn dir die Argumente fehlen, könntst ja auch die Pfoten stillhalten.



CdB
1. Der Artikel ist mir NICHT entgangen.
2. Ich hab ein Hirn zum Denken, deshalb erläutere mal bitte Folgendes:
Die Angestellten von Tankstellen vertreten die Eigentümer und haben insoweit Hausrecht.
Seit wann ist das Umsetzen des Hausrechts denn vom Inhaben einer staatlichen Funktion abhängig?
3. Selbstredend sind Eigentümer/Angestellte von Tankstellen und/oder anderen öffentlich zugänglichen Betrieben für den Schutz der Gäste/Besucher zuständig. Wozu, glaubst du, gibt es denn ein Gewerbeaufsichtsamt?

4. Dein Beitrag ".. ist zynisch und dumm" ist frei von allen eine Diskussion weiterbringenden Argumenten und somit schlicht und ergreifend flegelhaft und unverschämt. Also wundere dich gefälligst nicht über ein Echo.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
6 Nov 2013
Beiträge
13.146
Von "dumm" hat nur ein Flegel geschrieben.

"Hausrecht" liegt nicht vor wenn der Staat eine Regel vorschreibt die dann Dritte zwangsverpflichtet sind umzusetzen, weit außerhalb ihrer Interessen und ihrer Bedürfnisse.

Zwischen den normalen Sicherheitsregeln und der Maskenpflicht klaffen inzwischen abgrundtiefe, gesellschaftsrelevante Diskrepanzen, da die Verantwortung abzubügeln und dem kleinen Angestellten aufzuerlegen ist wie man sieht außerordentlich problematisch. Betroffen sind davon nicht nur die Angestellten in Tankstellen.

Sich hinzustellen und zu behaupten die Umsetzung der Maskenpflicht läge dann auch noch im Interesse dieser Menschen ist abgrundtief zynisch und weit, weit entfernt von jeglicher Empathie.


CdB
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
17 Feb 2015
Beiträge
2.236
Ich bitte dich, welche Verantwortlichen denn? Die Viren?????

Es gibt selbst unter auch nur halbwegs intellegenten Menschen keinen Zweifel, dass die Maskenpflicht mehr als sinnvoll ist. Wenn dann irgendwelche querdenkenden Irren daraus ein Tötungsmotiv stricken, kann man doch die Gesetzgebung dafür nicht verantwortlich machen???
Als Verantwortliche sehe ich solche die die Entscheidungen gefällt haben die die studentische Aushilfskraft zum Ersatzsheriff erhoben ohne ihm entsprechendes Rüstzeug mitzugeben.
 
Registriert
2 Jul 2019
Beiträge
1.007
Von "dumm" hat nur ein Flegel geschrieben.

"Hausrecht" liegt nicht vor wenn der Staat eine Regel vorschreibt die dann Dritte zwangsverpflichtet sind umzusetzen, weit außerhalb ihrer Interessen und ihrer Bedürfnisse.

Zwischen den normalen Sicherheitsregeln und der Maskenpflicht klaffen inzwischen abgrundtiefe, gesellschaftsrelevante Diskrepanzen, da die Verantwortung abzubügeln und dem kleinen Angestellten aufzuerlegen ist wie man sieht außerordentlich problematisch. Betroffen sind davon nicht nur die Angestellten in Tankstellen.

Sich hinzustellen und zu behaupten die Umsetzung der Maskenpflicht läge dann auch noch im Interesse dieser Menschen ist abgrundtief zynisch und weit, weit entfernt von jeglicher Empathie.


CdB
Wenn du jetzt noch ein paar Beiträge so weiter argumentierst, landest du bei Mord als Form des zivilen Ungehorsams.
Ich möchte auf diesem niedrigen Niveau nicht weiter disktieren. Allerdings frage ich mich, ob man nicht bessser deine WBK und deinen Jagdschein kassieren sollte, wenn du so wenig Achtung vor Gesetzen hast wie du hier vermuten lässt.
 
Registriert
7 Dez 2018
Beiträge
2.963
"Hausrecht" liegt nicht vor wenn der Staat eine Regel vorschreibt die dann Dritte zwangsverpflichtet sind umzusetzen, weit außerhalb ihrer Interessen und ihrer Bedürfnisse.

Natürlich liegt das vor.

Zwischen den normalen Sicherheitsregeln und der Maskenpflicht klaffen inzwischen abgrundtiefe, gesellschaftsrelevante Diskrepanzen, da die Verantwortung abzubügeln und dem kleinen Angestellten aufzuerlegen ist wie man sieht außerordentlich problematisch. Betroffen sind davon nicht nur die Angestellten in Tankstellen.

Sicherheitsregeln wurden schon immer auf den "kleine Angestellten abgebügelt" z.B. Rauchverbot an Tankstellen.

Sich hinzustellen und zu behaupten die Umsetzung der Maskenpflicht läge dann auch noch im Interesse dieser Menschen ist abgrundtief zynisch und weit, weit entfernt von jeglicher Empathie.

Genau das trifft auch zu.
Deine Meinung sei Dir unbenommen. Die Meinung einiger hier das Deine Meinung kompletter Unsinn ist ebenso.
 
Registriert
6 Nov 2013
Beiträge
13.146
Wenn du jetzt noch ein paar Beiträge so weiter argumentierst, landest du bei Mord als Form des zivilen Ungehorsams.
Ich möchte auf diesem niedrigen Niveau nicht weiter disktieren. Allerdings frage ich mich, ob man nicht bessser deine WBK und deinen Jagdschein kassieren sollte, wenn du so wenig Achtung vor Gesetzen hast wie du hier vermuten lässt.

Vielleicht solltest du doch erstmal nachdenken vor dem Tippen, deine letzten paar Beiträge sind unterste Schublade.

Manchmal drängt sich der Verdacht auf, dass unter deinem Namen mehr als eine Person postet.

Der letzte Beitrag ist dabei nicht das Sahnehäubchen oben drauf, sondern eher der abgekaute Bubbelgum unter der Schuhsohle.

Wie kann man nur solch abstrusen Quatsch von sich geben?

Immerhin scheint der Schuß aber gesessen zu haben.


CdB
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
2 Jul 2019
Beiträge
1.007
Ich hoffe, das Sonntagsergebnis reicht ihm länger als bis nächsten Montag.
 
Registriert
2 Jul 2019
Beiträge
1.007
Vielleicht solltest du doch erstmal nachdenken vor dem Tippen, deine letzten paar Beiträge sind unterste Schublade.

Manchmal drängt sich der Verdacht auf, dass unter deinem Namen mehr als eine Person postet.

Der letzte Beitrag ist dabei nicht das Sahnehäubchen oben drauf, sondern eher der abgekaute Bubbelgum unter der Schuhsohle.

Wie kann man nur solch abstrusen Quatsch von sich geben?

Immerhin scheint der Schuß aber gesessen zu haben.


CdB
... und wieder nichts Konstruktives, nichts ausser dem Versuch des persönlichen Angriffs.
Machst du und deine Genossen das eigentlich immer so, euch die Gesetze rauszusuchen, die euch gefallen? Und euch gesetzestreu zu schimpfen, wenn ihr sie befolgt?
 

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
12.951
Das Problem sind nicht die Gesetze, sondern die Art ihrer Durchsetzung. Sehr deutsch. Erst das Gesetz, dann der Mensch. Egal wie unsinnig. Nach mehr als anderthalb Jahren davon steht es vielen bis Oberkante Unterlippe. Dann reicht auch ein scheinbar nichtiger Auslöser bei einer gewiß sehr sinnvollen Maßnahme, die aber auch ihre Grenzen hat.
 
Registriert
29 Mai 2015
Beiträge
1.404
Der Mitarbeiter einer Tanke setzt ständig staatliche Vorgaben gegen seine Interessen durch indem er 15 jährige rausschmeißt die Vodka und Kippen kaufen wollen, mal aus der Tanke zu fliegen beim Alkoholkauf war für uns früher ein Ehrenmal über das man gelacht hat. Wie krank muss man sein um daraus die geringste Rechtfertigung für einen Mord zu konstruieren.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
14
Zurzeit aktive Gäste
194
Besucher gesamt
208
Oben