Waffenschrank- Elektronikschloss verstummen lassen!?

Anzeige
Registriert
3 Dez 2013
Beiträge
1.158
Moin

Mein Waffentresor ist ganz ok, mit elektronischem Schloss, alles in Ordnung.

Nur dieses olle Piepen vom Tastenfeld regt mich irgendwie auf. Zudem kann ich damit meine Waffen nachts nicht leise im Schrank verstauen, ohne meine Partnerin zu stören.

Ich würde gerne wissen, darf ich am Schrank sowas verändern (mein Gefühl sagt ja, aber wir sind hier ja in Deutschland....)
Wobei das ja auch kaputt gegangen sein könnte.

Und wie macht man das am besten ?
Den Pieper suchen und abknipsen? Nicht dass man damit das Schloss unbrauchbar macht.



Waidmannsheil

Meetschloot
 
Registriert
3 Jul 2018
Beiträge
536
Und wie hilft das dem Themenersteller weiter? Ohne Batterie kann er auch das elektronische Schloss nicht mehr brauchen.

Die Lösung würde im Nutzen des konventionellen Schlosses liegen. Oder du fragst mal beim Hersteller selbst an?
 
Registriert
27 Jul 2016
Beiträge
210
Hei,

Das sind meist kleine Piezo Pieper.
Kleiner schwarzer Zylinder mit Loch in der Kreisfläche. Wenn man da nen Tesafilm drauf klebt, sind die schon um ca 80% leiser. Vielleicht genügt dir das ja schon. Ansonsten hilft nur auslöten oder Leiterbahnen durchkratzen.

Viele Grüße

Tom
 
Registriert
5 Okt 2016
Beiträge
158
Meine erster Ratgeber wäre die Bedienungsanleitung.
Bei meinem Schrank kann man das z.B. abstellen.

Falls nicht hilfreich. Dann würde ich hier um kompetenten Rat fragen. Detailierte Angaben zum Schloss wären hilfreich. Ansonsten ist es schwierig.
 
Registriert
5 Jul 2012
Beiträge
1.355
Hei,

Das sind meist kleine Piezo Pieper.
Kleiner schwarzer Zylinder mit Loch in der Kreisfläche. Wenn man da nen Tesafilm drauf klebt, sind die schon um ca 80% leiser. Vielleicht genügt dir das ja schon. Ansonsten hilft nur auslöten oder Leiterbahnen durchkratzen.

Viele Grüße

Tom

Wobei ich an einem Elektronikschloss selber nicht rumlöten würde. Stichwort Garantie etc. ;-)
 
Registriert
3 Dez 2013
Beiträge
1.158
Moin

Das Schloss hier ist es:
https://www.toptresore.de/images/stories/schloesser/DFS-SB/gst_sb_sanleitung.pdf#view=fitH


Und ja, dass man die Lautstärke einstellen können soll weiß ich, hab ich auch probiert, will irgendwie nicht.

Nächste Frage, um ans Schloss kommen zu können müsste ich die Innenwand von der Tür abnehmen.
Da sind aber „Sicherheitssiegel“ dran, die zerreißen würden, wenn man das macht.

Hat das eine Bewandtnis offizieller Natur, oder nur um dem Hersteller nachweisen zu können, dass man selber noch nicht herumgebastelt hat, also noch Garantie besteht!?

A6105C06-7500-4E77-937A-D17EE2673ED4.jpeg


Waidmannsheil

Meetschloot
 
Registriert
30 Jul 2011
Beiträge
1.617
Solche Siegel kann man unbeschadet mit einer Warmluftpistole abkriegen. Sie kleben auch nachher noch um sie wieder zurück zu kleben. Geht auch gut mit den TÛV Pflastern. Das machte man in meiner fernen Jugend. Von Vaters Auto auf das Eigene verpflanzt.
 
Registriert
30 Jul 2019
Beiträge
3.429
Frag doch beim Verkäufer mal an. Alternativ beim Vertreiber des Schlosses. Firmenname steht ja im Zertifikat. Die müssen ja die Schaltpläne haben, weil sie das Ding zertifizieren ließen.
 
Registriert
26 Feb 2014
Beiträge
1.019
Moin

Das Schloss hier ist es:
https://www.toptresore.de/images/stories/schloesser/DFS-SB/gst_sb_sanleitung.pdf#view=fitH


Und ja, dass man die Lautstärke einstellen können soll weiß ich, hab ich auch probiert, will irgendwie nicht.

Nächste Frage, um ans Schloss kommen zu können müsste ich die Innenwand von der Tür abnehmen.
Da sind aber „Sicherheitssiegel“ dran, die zerreißen würden, wenn man das macht.

Hat das eine Bewandtnis offizieller Natur, oder nur um dem Hersteller nachweisen zu können, dass man selber noch nicht herumgebastelt hat, also noch Garantie besteht!?

Anhang anzeigen 151983


Waidmannsheil

Meetschloot

Auch auf die Gefahr hin zu nerven: Du hast die Einstellung (Programm 3) bei "offenem" Schloss getätigt?

Wie alt ist denn der Schrank, ist noch Garantie drauf? Ich müsste später mal in den Keller gehen, aber so ein Siegel ist mir bei meinem noch nicht aufgefallen (Hartmann A-Schrank, 6 Jahre alt).

Wmh
Flo
 

Fex

Moderator
Registriert
5 Okt 2011
Beiträge
5.464
Ich musste bei meinem das E-Schloss wegen Defekt durch ein neues austauschen. Dazu musste natürlich die Rückwand der Tür weg und folglich auch das Siegel. Weder die fehlende Rückwand noch das fehlende Siegel haben bei der späteren Kontrolle interessiert.

Steht dein Waffenschrank im Schlafzimmer? :unsure:
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
111
Zurzeit aktive Gäste
528
Besucher gesamt
639
Oben