Waffenverbot NZ, wie schnell es gehen kann

Anzeige
Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
1.970
Gefällt mir
393
#1
Moin,

so schnell kann es gehen.

NZ verbietet den Besitz von automatischen und Halbautomatischen Waffen mit sofortiger Wirkung. Weiter wird geprüft ob Waffen aufgekauft werden können. Hört sich nach Enteignung an.
Der Täter war Australier und auch dort wohnhaft. Er hat die Waffen aber wohl in NZ gekauft.
 
Mitglied seit
23 Okt 2000
Beiträge
12.789
Gefällt mir
398
#3
Moin,

so schnell kann es gehen.

NZ verbietet den Besitz von automatischen und Halbautomatischen Waffen mit sofortiger Wirkung. Weiter wird geprüft ob Waffen aufgekauft werden können. Hört sich nach Enteignung an.
Der Täter war Australier und auch dort wohnhaft. Er hat die Waffen aber wohl in NZ gekauft.

Beim Reichstagsbrand ging dann alles ganz schnell, wie bei den Schüssen in Sarajevo auch, nur damals ging man nicht sofort den Waffenbesitzern an den Kragen.
 
Mitglied seit
31 Mai 2015
Beiträge
507
Gefällt mir
795
#4
Mein aufrichtiges Mitleid allen vom Attentat betroffenen Menschen in Neuseeland. Ich bezweifle aber sehr, ob das Verbot solche Anschläge verhindert. Aber das wird Wasser auf die Mühlen vieler in Deutschland sein...
Es wird für alle Legalwaffenbesitzer noch viel schwerer werden. Ist schon sehr traurig, dass man pauschal von einigen unter Generalverdacht gestellt wird.
 
Mitglied seit
21 Jan 2011
Beiträge
3.900
Gefällt mir
867
#5
Moin,

so schnell kann es gehen.

NZ verbietet den Besitz von automatischen und Halbautomatischen Waffen mit sofortiger Wirkung. Weiter wird geprüft ob Waffen aufgekauft werden können. Hört sich nach Enteignung an.
Der Täter war Australier und auch dort wohnhaft. Er hat die Waffen aber wohl in NZ gekauft.
Laut SWR3 Radiobericht, wird wohl der Wert der Waffen erstattet.
 
Mitglied seit
27 Jan 2016
Beiträge
765
Gefällt mir
854
#7
Ziel des Täters war es wohl auch, eben den Waffenrechtsverschärfern (vor allem in den USA) Munition zu liefern. Er wollte erreichen, dass der Konflikt eskaliert und die Bürger sich nicht entwaffnen lassen und bewaffnet Widerstand dagegen leisten. Zumindest in den USA ja auch recht wahrscheinlich.

Quelle: Sein Manifest.
 
Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
1.970
Gefällt mir
393
#8
Mein aufrichtiges Mitleid allen vom Attentat betroffenen Menschen in Neuseeland. Ich bezweifle aber sehr, ob das Verbot solche Anschläge verhindert. Aber das wird Wasser auf die Mühlen vieler in Deutschland sein...
Es wird für alle Legalwaffenbesitzer noch viel schwerer werden.
Ist schon sehr traurig, dass man pauschal von einigen unter Generalverdacht gestellt wird.



Das man immer wieder pauschal unter Generalverdacht gestellt wird.
Es gibt keine Bevölkerungsgruppe die so oft und regelmäßig überprüft wird.
Blinder Aktionismus = Opion fürs Volk
 
Mitglied seit
11 Aug 2012
Beiträge
2.445
Gefällt mir
983
#11
Beim Generalverdacht hängt es immer von der Gruppe der zu verdächtigten ab, ob er statthaft ist:

Warum bekommen Besitzer von legalen Waffen keinen "Minderheitenstatus"?
 
Mitglied seit
25 Aug 2005
Beiträge
2.647
Gefällt mir
248
#13
Werden auch die illegalen, nicht registrierten Schusswaffen zurückgekauft?

Und werden sich die Terroristen und Verbrecher durch das Verbot in Zukunft auch daran halten?

🤔🤔🤔

Ja und es gibt eine Amnesie dafür.

Ich sehe in meine Glaskugel und sehe folgendes:

"Wir in Deutschland müssen wie beim Kohleausstieg, Atomstrom und den Dieselfahrverboten auch hier Vorbild für Europa sein.
Darum werden wir solche Waffen ebenfalls verbieten".
 
Mitglied seit
24 Nov 2010
Beiträge
250
Gefällt mir
337
#14
Werden auch die illegalen, nicht registrierten Schusswaffen zurückgekauft?

Und werden sich die Terroristen und Verbrecher durch das Verbot in Zukunft auch daran halten?

🤔🤔🤔
Natürlich ...und die Erde ist eine Scheibe:ROFLMAO:. Leider Gottes werden sich unsere Waffenverbotspolitiker an diesem Gesetz Blaupause holen, denn hier können die Gutmenschen wieder "Wohlgeruch" verbreiten. Liest man die Kommentare auf SPON etc. zu dem Thema, so ist die totale Entwaffnung - auch hierzulande - ein absoluter Traum der Masse.
Eigentlich müßte jetzt a) die neuseeländische MP alle Männer per Gesetz entmannen lassen, weil damit wären ja auch die Vergewaltigungen unmöglich und b) zusammen mit der Hl.Greta vons Klima unbedingt zum Friedensnobelpreis verdonnert werdeno_O

Aber ansonsten, laßt uns die Jagd und das Sportschießen genießen so lange noch geht und dann kann mich dieser Staat im Dunkeln:devilish: :evil:
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben