Waldbau - Austausch ohne Forstbashing und ohne Wilddebatten!

Anzeige
Registriert
15 Apr 2015
Beiträge
252
Ja, die natürlich auch, da gehe ich gar nicht mehr hin, ich will es einfach nicht sehen... . Aber Naturverjüngung hat ja ein gesundes Spross / Wurzelverhätniss, deswegen schockiert mich das so, habe ich in den vergangenen trockenen Sommern so heftig nicht wahrgenommen.
 
Registriert
12 Nov 2014
Beiträge
2.413
Von faul kann nicht die Rede sein. Ich hab bewußt das Ausgrasen einstellen lassen bzw. von Haus aus nur das Klettlabkraut runter nehmen lassen. Wir werden heuer erst Ende August die Pflanzen freistellen lassen. Ich hab auch den Eindruck, die Pflanzen im Gras sehen grüner aus, als die im Freistand.

Bei uns rollen inzwischen einzelne Eichen die Blätter ein. Das hab ich in der Form auch noch nicht gesehen.

Bei uns im Garten hab ich vor einigen Wochen bereits angefangen, die Risse im boden mit Sand aus dem Sandkasten zurieseln zu lassen. Ich brauch jetzt neuen Sand für den Sandkasten. Eimerweise ist der Sand in den Rissen verschwunden. Ein Ende ist nicht in Sicht...
 
Registriert
27 Sep 2006
Beiträge
25.480
Bei uns vertrocknen Sträucher am Straßenrand, Buchen werden in der Krone braun und die mit Ballen gekaufte und ausgepflanzte "Weihnachtstanne" hat drei Wochen nicht gegossen werden nicht verkraftet. :poop: Wenn man nicht alles selber macht ...
 
Registriert
23 Okt 2018
Beiträge
607
Hier hat's im Mai und Juni "brauchbaren Niederschlag gegeben. (Je gut 100 l)
Der Winter war sehr trocken.
Juli brachte es auf 40l - und davon 30 l in der ersten Juliwoche.

Es ist zwar trocken, aber 2015, 2017, 2018 war deutlich trockener.

Screenshot_20220801-194449_Gallery.jpg
Selbst auf dem sonnseitigen Oberhang haben Kiefer und Fichte noch ein sattes Grün. Drahtschmiele ist ja sowieso schon braun.

Ps. Habe gestern den Silo-Mais hinterm Haus gemessen. Aktuell hat er 3,6m Höhe 🙈
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
12 Nov 2014
Beiträge
2.413
Hier hat's im Mai und Juni "brauchbaren Niederschlag gegeben. (Je gut 100 l)
Der Winter war sehr trocken.
Juli brachte es auf 40l - und davon 30 l in der ersten Juliwoche.

Es ist zwar trocken, aber 2015, 2017, 2018 war deutlich trockener.

Anhang anzeigen 198983
Selbst auf dem sonnseitigen Oberhang haben Kiefer und Fichte noch ein sattes Grün. Drahtschmiele ist ja sowieso schon braun.

Ps. Habe gestern den Silo-Mais hinterm Haus gemessen. Aktuell hat er 3,6m Höhe 🙈
Tu felix Austria...
 
Registriert
27 Sep 2006
Beiträge
25.480
Wir hatten hier im ganzen Jahr bisher nur etwas über 200mm und sind mit einem Wasserdefizit aus dem Winter gekommen. :(
 

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
13.556
Ich trau mich gar nicht sagen, was es hier bisher geregnet hat. März-April waren trocken, aber seit Mai regnet es alle paar Tage, oft kräftige Güsse. Dabei ist es insgesamt verhältnismäßig warm, grandioses Wachswetter.
 
Registriert
15 Okt 2017
Beiträge
4.223
Jo. Hier auch. Freitag zwei kräftige Güsse. Gestern Nacht kam gut runter, nächstes Gewitter für Freitag angesagt...
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
102
Zurzeit aktive Gäste
404
Besucher gesamt
506
Oben