Warum eigentlich ist die 7x64 bei uns out?

Mitglied seit
27 Apr 2009
Beiträge
13.190
Gefällt mir
6.696
.....Mit S-MK175gr schreibt der Mann alle Schußgruppen über 5mm/5S/100m
ausnahmslos sich selbst zu.
Zumeist liegt die Streuung bei 3,5x3,0mm.
Allerdings ist der Forist "7x64iX" auch ein sehr geübter Schütze und langjähriger Soldat,
der keine Fehler duldet.
Respekt.

Solche Ergebnisse erlebt man sogar bei reinen Benchrestern mit 6mmPPC nicht unbedingt regelmäßig. Das würde ich gern mal live sehen, also drei mal 5mm/5Schuss/100m-Gruppen in Folge würden mir schon reichen. ;)
 
Mitglied seit
28 Jun 2018
Beiträge
1.010
Gefällt mir
2.088
Werter Stoeberjaeger-

Freillich ist das eine Leistung sondergleichen, und wir Beide wissen, wie viele Schützen
man sortieren muß, um einen Menschen mit solcher Begabung und Liebe zu finden.
Daß die Büchse förderlich ist, steht außer Frage.

Wünschen Sie, daß ich einen Kontakt herstelle?
Das könnte ein sehr interessanter Austausch werden.

Zur BR-Gaudi:

Wenn der Langwaffenreferent des BdMP Bayern mit seinem Gerät auch nur annähernd an die
5mm-Grenze herankommt -nach oben, versteht sich- haut er sich mit der flachen Hand
derart auf die Schläfe, daß der ganze Stand das hört.
Er trinkt dann auch sein Wasser nicht mehr aus, kommt vielleicht nach drei Wochen
vielleicht wieder einmal vorbei...
Vorher läßt man den Mann eher in Ruhe.

derTschud
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
17 Jul 2008
Beiträge
3.904
Gefällt mir
2.377
Werter Stoeberjaeger-

Freillich ist das eine Leistung sondergleichen, und wir Beide wissen, wie viele Schützen
man sortieren muß, um einen Menschen mit solcher Begabung und Liebe zu finden.
Daß die Büchse förderlich ist, steht außer Frage.

Wünschen Sie, daß ich einen Kontakt herstelle?
Das könnte ein sehr interessanter Austausch werden.

Zur BR-Gaudi:

Wenn der Langwaffenreferent des BdMP Bayern mit seinem Gerät auch nur annähernd an die
5mm-Grenze herankommt -nach oben, versteht sich- haut er sich mit der flachen Hand
derart auf die Schläfe, daß der ganze Stand das hört.
Er trinkt dann auch sein Wasser nicht mehr aus, kommt vielleicht nach drei Wochen
vielleicht wieder einmal vorbei...
Vorher läßt man den Mann eher in Ruhe.

derTschud
Mit einem 7mm-Kaliber???:cool:
 
Mitglied seit
4 Feb 2009
Beiträge
9.383
Gefällt mir
4.741
Ich möchte denjenigen sehen, der mit einem Jagdgewehr regelmässig 2cm-Gruppen schiesst!
Das würde mir schon reichen!
 
Mitglied seit
28 Jun 2018
Beiträge
1.010
Gefällt mir
2.088
Werter Ips typographus-

Ich habe mich wohl mangelhaft ausgedrückt, tatsächlich wollte ich ableiten mit:
"Zur 6mmBR-Gaudi", habe das aber verworfen, da ich davon ausging, daß die
"Zur BR-Gaudi" eben so verstanden würde.
Fehler mir Wirkung!

Der recht zurückhaltende Forist "7x64iX" hat mir im letzten Jahr viele Bilder und Videos
zur Erprobung und zum Sport mit seiner Walküre zukommen lassen.
Ich denke, daß der Mann mit einer anderen Dralllänge und etwas mehr Lauflänge
mit der Patrone 7x64iX durchaus Chancen in der F-Class/Open hätte.
Ein entsprechendes Glas ist ja schnell organisiert.
Mir scheint aber, daß er weder sehr wild auf Wettkampf ist, sondern lieber über verkrautete
Felder auf Stahl schießt, noch daß er die engen Begrenzungen der Sportordnung sehr schätzt.
Ich würde ja auch das Aufblühen einer PRS-Szene in Deutschland dem englischen Rasen
vorziehen.

Werter FSK300-

Ja, und ich hätte gern ein Hunderl, das die waidwunde Sau über 1800m durch die verdammte
Schlucht meines Heimatflusses spürt.
Aber ich werde niemals auch nur annähernd so gut im Hundewesen sein wie Sie.
Und ich würde zu gerne die mit 9m/s in 45°-Winkel auf 35-45m flüchtende Zigarettenschachtel treffen, aber ich bin nicht ansatzweise genug "Stoeberjaeger".
Daß aber Sie sich keine (Jagd-)Büchse vorstellen können, die konstant 20mm hält,
verwundert mich doch sehr.
Haben Sie selbst nicht oft genug mokiert, daß in den Hunde-Threads kaum Leute schreiben,
während bei den Waffen- und Munitionsthreads sich ein Jeder zu Worte meldet?

Sie haben das Hundewesen kultiviert bis zu einer Finesse, die ich kaum begreifen kann.
Es ist keine Schande, daß Sie nicht so sehr Einblick in andere Dinge haben.
Die Vielseitigkeit der Meute ergibt ein Gesamtbild.
In der Jägerschaft ists nicht anders.
Jedem Tierchen...

Werter 2RECON-

Für welche Patrone ist diese Schönheit denn eingerichtet?

derTschud
 
Mitglied seit
11 Jan 2015
Beiträge
114
Gefällt mir
137
Ich möchte denjenigen sehen, der mit einem Jagdgewehr regelmässig 2cm-Gruppen schiesst!
Das würde mir schon reichen!
Was ja wiedereinnahm für das WuH Forum Schießen spricht. Das sollten wir definitiv in Angriff nehmen. 17.10. ist bereits an anderer Stelle angekündigt. Da werde ich mir das auch mal anschauen!
 
Mitglied seit
27 Apr 2009
Beiträge
13.190
Gefällt mir
6.696
.....Mir scheint aber, daß er weder sehr wild auf Wettkampf ist, sondern lieber über verkrautete
Felder auf Stahl schießt, ....
Werter "derTschud",
genau das ist es, was für mich respektable Leistung ausmacht: das jederzeitige Vorführen unter der nervlichen Belastung der Erfolgskontrolle!
Alles Andere läuft unter der Bezeichnung "Trainingsweltmeister" und ist nahezu wertlos.

Seit ich 1985 meine erste Custom EL-Präzisionsbüchse von H. Uschold auf Basis eines Rem. 40X mit Hart-Lauf gebaut bekam, habe ich auch einige 5er/100m/Streukreise zwischen 3,5 und 8mm mit Kalibern > 6mm ansammeln können, aber Gruppen kleiner 8mm sind dabei die Highlights geblieben, die sicher viel Freude machen und in der Schussbildsammlung schön ausschauen, aber sie waren nie mit Sicherheit dreimal hintereinander vorführbar. Deshalb hätte ein Schütze meinen hohen Respekt, wenn er mit einem "Nicht-Benchrest-Kaliber" aus einer "Nicht-Benchrest-Büchse" dreimal hintereinander 5er Gruppen auf 100m unter 5 mm vorschießen könnte!

Ich möchte nicht behaupten, das sei unmöglich, aber ich habe es noch nie live erlebt, obwohl ich durch zahlreiche LR-Wettkämpfe einige gute Schützen und gutes Material erlebt habe.
 
Oben