Was brauche ich alles für eine Taubenjagd

Anzeige
A

anonym

Guest
#17
Moin,

mach mal bitte ein Foto von dem Lösin, also von dem Etikett und stell es hier rein. Das haben hier scheinbar einige noch nie gesehen. Ich auch nicht.

Vielen Dank schonmal.
Kann ich mir nicht vorstellen. Wie kriegt ihr denn dann eure Gehörne entfleischt? Ist doch ein ewiges Herumgepule und - gekratze ohne Lösin (Vom Entenrupfen mal ganz zu schweigen).

Wie das funktioniert weiß ich allerdings auch nicht, einfach den Metzger fragen. Lt. Etikett allerdings nicht zugelassen in der Fischverarbeitung.

lösin4.jpg
Siehe auch:
https://Mitbewerber.landlive.de/boards/thread/30865/page/1/ (5. Beitrag)
http://forum.wildundhund.de/showthread.php?1209-Wo-bekomme-ich-SKINNIN-her&highlight=lösin
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
7 Sep 2013
Beiträge
77
Gefällt mir
0
#18
Hallo RickReh,

hier meine "Erfahrungen" aus ca. 30 Jahren Taubenjagd:

- ruhiger Hund zum apportieren
- Buch von A.Coats "Taubenjagd"
- Flinte mit offenen Bohrungen (max. 1/2 choke)
- genügend Munition
- Patronen mit 2,7 - 3 mm Durchmesser (für streichendeTauben)
- dunkle Handschuhe und Gesichtstarnung
- Locktauben, wenn Du nicht im Wald jagst
- möglichst die Tauben offen u luftig hängen

andere Jäger haben sicherlich noch mehr Tips....je nachdem wo gejagt wird.
Ich habe viel in der westfälischen Bucht gejagt, woanders sieht es anders aus.

Viel Spass!
James Lawson
 
Mitglied seit
8 Jan 2008
Beiträge
1.334
Gefällt mir
3
#19
Flugwild schießt man doch wohl im Flug und nicht von den Bäumen....

Guter Hund ist wichtig !

Gerade als Anfänger schaue den von Dir beschossenen Tauben noch hinterher, manchmal haben die nur nen Randschrot bekommen und es passiert leider immer mal, dass Tauben noch ein ganzes Stück "segeln" bevor sie tot vom Himmel fallen. Ohne Hund findet man die dann im Senf, Hecke oder ähnlichem Aufwuchs nicht.

Ansonsten ist Tarnung einer der wichtigsten Punkte für mich und wirklich erst im letzten Moment bewegen, sonst drehen die Tauben ab. Nicht zu weit schießen !!!

Viel Spaß und kräftiges WMH !

scharssen
 
Mitglied seit
16 Sep 2009
Beiträge
183
Gefällt mir
0
#20
Moin,

was ich noch nicht direkt gelesen habe ist ein Tarnnetz nebst Hidepoles/Stangen. Das gibt einem die Möglichkeit die Tauben schön nah rankommen zu lassen.

Nächste Woche gehts hier auch mit den Taubentagen los. Ich freu mich schon drauf!!

Wünsche Waidmannsheil!
Christoph
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben