Was fliegt und krabbelt denn da?

Registriert
30 Aug 2007
Beiträge
3.653
Ist ein Scheixbild. Ausgeschnitten aus einem Video. Der Bursche hat fast 5cm Körperlänge!
Min Fru meint es wäre ein Labkrautschwärmer. Erscheint immer erst in der Dämmerung und es gibt noch einen zweiten davon ohne die Querstreifen
03F3B5B4-C038-490F-84FE-D377C756AC52.jpeg
 
Registriert
5 Aug 2002
Beiträge
19.918
Auch in der Eifel hat der Russiche Bär Probleme, der hier wurde von Ameisen abgeschleppt
44165689nw.jpg
 
Registriert
14 Feb 2006
Beiträge
13.228
Boah, da haben sich ja wieder die Kenner getroffen 👍 . Auf meiner Vermehrungsfläche hat sich eine unglaubliche Insektenvielfalt eingefunden. Ich kenne im Flug in Sekundenschnelle eine Ente von einer Honigbiene weg, aber da beißt es bei mir aus... Muss die Fotos mal hersuchen. Die Knautie war der Burner schlechthin...
 

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
14.757
Ist ein Scheixbild. Ausgeschnitten aus einem Video. Der Bursche hat fast 5cm Körperlänge!
Min Fru meint es wäre ein Labkrautschwärmer. Erscheint immer erst in der Dämmerung und es gibt noch einen zweiten davon ohne die Querstreifen
Anhang anzeigen 200013
Mit dem Foto gewinnst keinen Blumentopf :(. Falls ihr aus der Beobachtung einen detaillierteren Eindruck habt, hier wäre ein Überblick über diverse Schwärmer, da gibt es noch einige mehr mit Panzerknacker-Outfit, z.B. der Wolfsmilchschwärmer oder der Linienschwärmer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
30 Aug 2007
Beiträge
3.653
Mit dem Foto gewinnst keinen Blumentopf :(....
:cautious: ich weiß...
Die Tierchen erscheinen nur ganz kurz und in fortgeschrittener Dämmerung. Ich würd den ja mal keschern, denke aber, dass ich ihn damit töte. Also versuche ich das gar nicht erst.

Gruß-Spitz
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
9.936
Bei uns (Westerwaldrand, Mittelrhein) sehe ich dieses Jahr zumindest im Bereich der Reviere sehr wenig Falter und sonstige Insekten.
Zur Zeit blüht an den Wegrändern der Wasserdost (Eupatorium cannabinum), eigtl eine beliebte Insekten-Pflanze. Heute sah ich darauf ein paar Bienen und Schwebfliegen, dann den hier:
DSC04358 (2).JPG
für mich ists der Kleine Perlmutterfalter mit markanter Unterseite:
DSC04359 (2).JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
9.936
Ein anderes Flatterteil auf den Stauden war dieses:
irgendwas aus dem Bereich Schwebfliegen, für Vorschläge bin ich offen:
20220812_132629 (2).jpg
20220812_132807 (2).jpg
Insgesamt habe ich den Eindruck, daß die sehr hohen Temperaturen von Juli und August den Viechern auch nicht sehr gut tun.
Zumindest Schmetterlinge beobachtete ich sonst in Garten und Revier deutlich zahlreicher in versch. Arten. Aber das sind nur dumpfe Bauchgefühle...
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
9.936
Ein anderes Flatterteil auf den Stauden war dieses:
irgendwas aus dem Bereich Schwebfliegen, für Vorschläge bin ich offen:
Anhang anzeigen 200063
Anhang anzeigen 200064
Insgesamt habe ich den Eindruck, daß die sehr hohen Temperaturen von Juli und August den Viechern auch nicht sehr gut tun.
Zumindest Schmetterlinge beobachtete ich sonst in Garten und Revier deutlich zahlreicher in versch. Arten. Aber das sind nur dumpfe Bauchgefühle...
Fehler: ich meinte "deutlich weniger zahlreich" !
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
9.936
Für andere ists der Kaisermantel (Argynnis paphia), wegen der Unterseite auch "Silberstrich" genannt. ;)
Ist übrigens der Schmetterling des Jahres 2022.
Eben den kenne ich auch sicher und er ist deutlich grösser und auch anders gezeichnet... :LOL:
S. Bild 1 Nr 2
20220812_191508.jpg
Während mein Foto der Nr 1 auf Bild 2 entspricht:20220812_191524.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
140
Zurzeit aktive Gäste
413
Besucher gesamt
553
Oben