Was ist bei Frankonia los

Anzeige
Registriert
5 Aug 2013
Beiträge
10.303
Deshalb bei mir (nicht nur bei F.) nix Online-Überweisung, sondern ganz klass.: Rechnung --> Überweisungsträger ausfüllen --> Überweisungsträger zur Bank bringen* --> Fertig!

(freitags zw. 09:30 und 10:15 kommt die Bank sogar zu mir)
 
Registriert
30 Jun 2013
Beiträge
4.053
Da reicht es manchmal schon wenn deine Nachbarn Zahlungsschwierigkeiten haben, dann geht der Score der ganzen Straße runter und du bekommst die Option zur Rechnungszahlung nicht mehr - Schei** Big-Data.
Die sollten schon mal in ihre Kundendaten reinschauen, vor allem, wie viele €'s man da schon ,,gelassen" hat.
Deshalb bei mir (nicht nur bei F.) nix Online-Überweisung, sondern ganz klass.: Rechnung --> Überweisungsträger ausfüllen --> Überweisungsträger zur Bank bringen* --> Fertig!

(freitags zw. 09:30 und 10:15 kommt die Bank sogar zu mir)
Was hast du für ein Problem mit Online-Banking?🤔. Bisher war die Rechnung im Paket, IBAN, BIC, EMPFÄNGER, ADRESSE, und VERWENDUNGSZWECK.....FERTISCH. Mache ich bei allen Bestellungen. Warum soll ich da noch meine Zeit vertrödeln und auf die Bank laatschen😎. Ab und zu hole ich nur ein bisschen ,,Bares", an sonsten nur noch Kartenzahlung.
MfG.
 
Registriert
17 Jun 2019
Beiträge
547
So..... Auch wenn es mir wirklich schwer fällt, muss ich Frankonia Wustermark loben. Die letzten beiden Reservierungen haben problemlos geklappt und das Abholen war problemlos, auch ohne Test, möglich. Ein Dank an die Damen, die sich rührig gekümmert haben. Auch wenn ich nicht Lehmann heiße (insider, falls sie hier mitlesen).
 
Registriert
10 Aug 2017
Beiträge
109
Deshalb bei mir (nicht nur bei F.) nix Online-Überweisung, sondern ganz klass.: Rechnung --> Überweisungsträger ausfüllen --> Überweisungsträger zur Bank bringen* --> Fertig!

(freitags zw. 09:30 und 10:15 kommt die Bank sogar zu mir)
Welchen Unterschied macht die klassische Überweisung gegenüber der Online-Überweisung? Ich sehe gerade den Vorteil nicht. Das ändert ja nichts an der Qualität der Buchhaltung des Zahlungsempfängers?
 
Registriert
15 Nov 2015
Beiträge
1.444
Da zahle ich lieber 6 oder 10 € Versandkosten.
Damit kommst bei Frankonia nicht hin!

Wenn der Büxner so weit weg ist, kann man es natürlich so machen. Lange warten beim Büxner? Als ich noch nicht das Wiederladen betrieben habe, habe ich kurz angerufen und falls er die Mun lagernd hatte, hat er sie mir schon beiseite gelegt. 10 Minuten hin+2 Minuten bezahlen und zurück, RWS, Barnes, Geco in 30-06 eigentlich immer ausreichend auf Lager.
Meistens hat es aber länger gedauert, weil es einfach auch nett ist wenn man sich persönlich kennt und deshalb noch ein kurzes Schwätzchen dran hängt.
Wenn ich Fabriklabos haben wollte die er nicht im Programm hatte, hat er sie beim Lieferanten bestellt. Kein Problem, konnte dann aber auch schon mal 2 Wochen dauern. Schachtelpreis immer fair.

Aber kann man natürlich alles nicht pauschalisieren.
 
Registriert
5 Apr 2019
Beiträge
1.682
Damit kommst bei Frankonia nicht hin!

Wenn der Büxner so weit weg ist, kann man es natürlich so machen. Lange warten beim Büxner? Als ich noch nicht das Wiederladen betrieben habe, habe ich kurz angerufen und falls er die Mun lagernd hatte, hat er sie mir schon beiseite gelegt. 10 Minuten hin+2 Minuten bezahlen und zurück, RWS, Barnes, Geco in 30-06 eigentlich immer ausreichend auf Lager.
Meistens hat es aber länger gedauert, weil es einfach auch nett ist wenn man sich persönlich kennt und deshalb noch ein kurzes Schwätzchen dran hängt.
Wenn ich Fabriklabos haben wollte die er nicht im Programm hatte, hat er sie beim Lieferanten bestellt. Kein Problem, konnte dann aber auch schon mal 2 Wochen dauern. Schachtelpreis immer fair.

Aber kann man natürlich alles nicht pauschalisieren.
Ok, dachte big F ist günstiger. Bestelle immer bei Arms24.
Warten deshalb, weil es beim büma immer voll ist... Klar bestellt mein büma auch, wenn es nicht da ist. Nur lohnt es für mich nicht wegen Mun zum büma zu fahren. Mun nehm ich nur mit, wenn ich eh da bin. Sonst kommt es bequem nach Haus.

Mein büma darf von seinem Handwerk leben, das bezahle ich gerne, für anderes ist der Weg zu weit.
 
Registriert
26 Jun 2006
Beiträge
1.807
Welchen Unterschied macht die klassische Überweisung gegenüber der Online-Überweisung? Ich sehe gerade den Vorteil nicht. Das ändert ja nichts an der Qualität der Buchhaltung des Zahlungsempfängers?
Die klassische Überweisung in Papierform muss ein Bankmitarbeiter in die EDV eingeben.
Den Spass bezahlst Du.
Wenn man am PC Onlinebanking macht oder die ÜW am Bankterminal selbst einstellt, ist das in der pauschalen Kontoführungsgebühr enthalten.
Aber, jeder, wie er mag....
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
107
Zurzeit aktive Gäste
900
Besucher gesamt
1.007
Oben