Was ist bei Frankonia los

Anzeige
Mitglied seit
15 Jun 2009
Beiträge
63
Gefällt mir
62
Entgegen der negativen Warnungen hier im Forum habe ich es noch einmal ausprobiert, und zwar vom 16 April bis gestern. Das war ein Fehler.
Es ist völlig für den Arsch, ob man bei diesem Laden irgendetwas bestellt oder nicht.
Es interessiert
anscheinend Niemanden in diesem Laden.
Ich habe jetzt meinen Newsletter abbestellt,
meine Kundenkarte, die ich seit dreißig Jahren habe,
zerschnipselt und habe diesen Gescheiten mitgeteilt, dass ich in dem Laden nicht mehr mal ein Zündhütchen kaufen werde.
Möchte nur wissen, von was die ingendwann mal leben wollen.
 
Mitglied seit
15 Jun 2009
Beiträge
63
Gefällt mir
62
Entgegen der negativen Warnungen hier im Forum habe ich es noch einmal ausprobiert, und zwar vom 16 April bis gestern. Das war ein Fehler.
Es ist völlig für den Arsch, ob man bei diesem Laden irgendetwas bestellt oder nicht.
Es interessiert
anscheinend Niemanden in diesem Laden.
Ich habe jetzt meinen Newsletter abbestellt,
meine Kundenkarte, die ich seit dreißig Jahren habe,
zerschnipselt und habe diesen Gescheiten mitgeteilt, dass ich in dem Laden nicht mehr mal ein Zündhütchen kaufen werde.
Möchte nur wissen, von was die irgendwann mal leben wollen.
Falls etwas missverständlich: Würzburg
Unterhalten sich zwei am Stammtisch.
Sagt einer:"Stell Dir vor, ich hab da neulich bei Frankonia angerufen...."
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
10 Feb 2015
Beiträge
110
Gefällt mir
55
Hier mein Erlebnis mit Frankonia:
Am 10.5. sah ich im F-Internet-shop eine Fjällrävenjacke zum Sonderpreis.
Sofort bei F-Bexbach angefragt ob die Jacke in die Filiale geholt werden kann, zwecks Anprobe.
Antwort: Moment ich schau mir das kurz an > Kein Problem das geht, > welche Größe ? > ich lass zwei Größen kommen zum Vergleich> rufen Sie in einer Woche an.
Mein Anruf am 17.5. die Jacke ist da.
Hingefahren, ca. 1/2 Stunde Fahrt. zwei Größen anprobiert, eine gekauft.
So kann es auch gehen. Es kommt auch vielleicht auf die Filiale/Personal an.
Ein Problem bleibt allerdings die telefonische Erreichbarkeit, sagen die auch selbst.
 
Mitglied seit
8 Aug 2018
Beiträge
1.029
Gefällt mir
1.330
Ich habe jetzt meinen Newsletter abbestellt,
meine Kundenkarte, die ich seit dreißig Jahren habe,
zerschnipselt und habe diesen Gescheiten mitgeteilt, dass ich in dem Laden nicht mehr mal ein Zündhütchen kaufen werde.
Möchte nur wissen, von was die ingendwann mal leben wollen.
Vermutlich hast du in 30 Jahren Kundschaft genug eingezahlt.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 21531

Guest
Hatte vor 2 Woche 3 Oberhemden bestellt, waren 2 Tage später da...absolut normal.
 
Mitglied seit
27 Feb 2008
Beiträge
1.943
Gefällt mir
579
Klamotten sind ja auch die Kernkompetenz von Otto... Wer weiss wie's wohl mit Waffen und Munition weitergehen wird ... :(.
 
Mitglied seit
14 Dez 2018
Beiträge
347
Gefällt mir
731
Donnerstags online eine WBK bestellt. Samstags war sie da.
In Darmstadt besondere Munition holen zu wollen, geht nicht. Haben wohl nur Grunsortiment.
In WÜ habe ich bisher alles bekommen was ich wollte, vor Ort.
 
Mitglied seit
8 Aug 2018
Beiträge
1.029
Gefällt mir
1.330
Also "besondere Munition" immer vorrätig in allen Arten und Kalibern dürfte ein Faß ohne Boden bei jedem Händler sein. Aufgefallen ist mir aber, daß Frankonia die "Verfügbar in welcher Filiale" Information im online-shop abgeschafft hat.
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
2.424
Gefällt mir
1.742
Frankonia? Nur noch in Ausnahmefällen, wenn es gar nicht anders geht!

Beispiel: Anruf in Aschheim (wohne Großraum München), ob eine bestimmte Schrotmunition, die Online als lagernd geführt ist, wirklich da wäre (war ja durchs Forum vorgewarnt).
- Antwort: "Ja, die ist da, 500 Schuss ist mein Bestand im System"
- Ich " Bitte 100 Schuss auf den Namen XXXXXXX zurückliegen, ich bin innerhalb einer Stunde da"
Hab mir dann noch den Namen geben lassen und fuhr los. Nach meiner Ankunft hat der Telefonkontakt dann ca 45 Minuten lang versuchen, auch nur eine einzelne Packung zu finden, erfolglos. Wäre wohl Fehlbestand, nachdem in der knappen Stunde angeblich kein Schuss Schrotmunition verkauft wurde, so die lapidare Erklärung. Bin dann grummelnd mit andere Munition weg gefahren, da dringend fürs WE benötigt.

Hatte das Spiel jetzt 2 mal, beim 2ten Mal ging es um Kleidung, verlief genau so.
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
3.565
Gefällt mir
1.447
Absurde Dinge passieren:

Gestern ein Holosun + eine Schachtel Muni bestellt. Ist schon verschickt worden via Hermes :oops:

Jetzt muss ich dazu sagen: Meine EWB lag ihnen bereits vor, sie mussten also nur kurz bei meinem Zuständigen SBler anrufen und checken ob der JS noch gültig ist.
 
Mitglied seit
18 Okt 2014
Beiträge
601
Gefällt mir
449
Das machen die? Bei mir immer nur „mimimi das machen wir nicht, geht nicht, usw...muss Original bla bla „
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
3.565
Gefällt mir
1.447
Das machen die? Bei mir immer nur „mimimi das machen wir nicht, geht nicht, usw...muss Original bla bla „
Ja, so war zumindest die Aussage via Mail die ich Anfang April bekommen habe (hier im Thread ein paar Seiten vorne dran hatte ich die Mail damals auch rein kopiert gehabt, da es mich selber verwunderte).
 
Mitglied seit
7 Jan 2017
Beiträge
868
Gefällt mir
586
In Aschheim scheitere ich schon beim Versuch jemanden ans Telefon zu bekommen. Trotzdem ist die Lage für den neuen Laden aus meiner Sicht gut gewählt und ordentlich was los ist da auch. Meine Frau hat mich zu Weihnachten mit einem neuen schicken Lodenfutteral von Frankonia überrascht und dieses online bestellt und reibungslos erhalten. Wenn man die Schreckensgeschichten nicht kennt glaubt man bei denen klappt alles super.
 
Mitglied seit
20 Feb 2018
Beiträge
49
Gefällt mir
25
Heute bei Frankonia in Düsseldorf angerufen, ob mein bestellte Flinte da wäre, ja.
Nachfrage die Doppelbock ? ja !

100 Kilometer für den Arsch , war die Doppelflinte.

Bin auf die Kulanz gespannt
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben