Was ist bei Frankonia los

Anzeige
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
49.697
Gefällt mir
4.696
Eher ein Top Service des Lieferanten, der, obwohl Hermes tatsächlich deine Adresse gefunden hat.
 
Mitglied seit
24 Mai 2019
Beiträge
196
Gefällt mir
51
Wie die Zeiten sich ändern, hoffentlich liest da eine von Frankonia mit, wäre schad, wenn die sich auflösendorn

Ich vermisse Frankonia nicht mehr. Philosophie und Spirit des Hauses haben sich komplett verändert. Wer die frühere Filiale in München und die alte Belegschaft kannte, weis vielleicht was ich meine. Der Otto-Konzern als Eigentümer ist für das Haus kein Segen. Wer von Jagd und Jägern nix versteht, aber den Leuten trotzdem massiv ins Geschäft hinein redet oder gute Leute vergrault, der kann mit so einer Marke nur untergehen. Abgesehen davon ist der Händler preislich relativ unflexibel. Rabattaktionen interessieren mich nicht, weil ich nix kaufe wenn ich nix brauche. Mich interessieren Händler und Lieferanten, die mir von Haus aus einen gewissen Rabatt auf Endverbraucherpreislisten der Hersteller gewähren, egal was und wann ich kaufe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
6 Jan 2017
Beiträge
1.941
Gefällt mir
2.524
Auch meine zweite Bestellung nach langer Abwesenheit als Kunde hat perfekt geklappt. Lediglich Hermes hat sich ein Eigentor geschossen.

Also hier und dort werde ich zukünftig je nach Preislage wieder bei F. bestellen. Jedoch alles auf Rechnung, sodass das ich den roten Faden in der Hand habe, falls z.B. eine Lieferung länger dauern sollte.

Ansonsten hat mir auch ein anderer großer Händler letztens was bescheuertes erzählt. Habe ihn seinen Monolog brav ausführen lassen, zugehört, mit einem Satz kommentiert und ich glaube, das er gar nicht gemerkt hat, wie daneben und "kundenunfreundlich" seine Sichtweise war - er hat sich halt toll gefühlt.

Die Menschheit ist ein bunter Zoo. :LOL:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
15 Sep 2011
Beiträge
507
Gefällt mir
189
So, aus irgend einem dummen Grund doch noch mal bei Frankonia bestellt und zwar S&B in 9mm zum Sonderpreis
- Bestätigung und Anmerkung das die EWB fehlt innerhalb von 24h
- Eintreffen der beglaubigten Kopie am Montag, Lieferung am Donnerstag

Gegenüber früheren Bestellversuche muss ich mich fragen was sich da verändert hat. Haben sie etwa Munition verkauft, die auch tatsächlich vorrätig ist? Mal sehen ob das auch so weitergeht!
 
Mitglied seit
13 Sep 2017
Beiträge
47
Gefällt mir
27
Servus,

also ich kann weiterhin nichts Negatives berichten. Anfang der Woche telefonisch in der Filiale (Aschheim/München) eine Taschenlampe bestellt. Gestern kam der nette telefonische Rückruf "kann abgeholt werden", was ich heute Nachmittag auch machen werde....
 
Mitglied seit
8 Apr 2016
Beiträge
4.476
Gefällt mir
3.109
Nun, in letzter Zeit haben die blinden Hühner wohl auch ein paar Körner gefunden, es bleibt zu hoffen, das in der Organisation des Unternhmens angefangen wurde Prozesse zu optimiren und Fehlleistungen zu reduzieren.
 
Mitglied seit
25 Feb 2007
Beiträge
338
Gefällt mir
438
Klingt wie Änderung der Prozesse oder sogar Änderung der gesamten Software plus Prozesse!

Also abwarten!
 
Mitglied seit
19 Jun 2018
Beiträge
77
Gefällt mir
255
Also ich kann über Frankonia bis jetzt nichts negatives sagen.

Lediglich wurde einmal ein abgemachter Versandtermin verpennt, welches aber durch den Paketverlust von Hermes dann eh egal war.

Habe mir bis jetzt 3mal Munition und 2 gebrauchte BBFs im Auctroniashaus gekauft.

Aber was weitere Bestellungen angeht halte ich mich jetzt zurück. Bin erstmal gut versorgt.


Gruss Flo
 
Mitglied seit
17 Feb 2015
Beiträge
635
Gefällt mir
311
Cast, suchst du nur das Negative? Es ist ganz klar das es bei so einem großen Laden Licht und Schatten gibt. Und ja, im Internet melden sich meist die Leute, bei denen etwas schief gelaufen ist. Aber positive Stimmen dürfen eben auch zu Wort kommen, oder?
 
Mitglied seit
20 Feb 2015
Beiträge
4.810
Gefällt mir
2.102
Selbstverständlich dürfen positive Meldungen auch gepostet werden.
Allerdings können die zB MICH def. NICHT dazu bringen noch einmal etwas in dem Laden zu kaufen geschweige denn zu bestellen.
Warum?
Wenn man in weit über der Hälfte aller Fälle hinterher Schei.. an der Backe hatte (zB wegen Mahnungen zu nicht gelieferter Ware, leeren Versprechungen, daß Sie die Teile so besorgen wie im Katalog abgebildet und dann doch nichts kommt, man falsche Ware erhält, diese zurückschickt und dann Mahnungen erhält, sinnlos durch die Gegen fährt und die Ware dann trotz vorheriger telefonischer Nachfrage dann doch nicht da ist, man nachweislich belogen wird,........) dann hat es sich ausgeFrankoniat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben