Was ist das?

Anzeige
Registriert
8 Sep 2006
Beiträge
263
Ich stell´s einfach mal unter Haarwild ein!?

Kann mir wer sagen was das ist?

p3275906.jpg
p3275902.jpg

p3275900.jpg
p3275899.jpg



Weidmannsheil!
 
Registriert
8 Sep 2006
Beiträge
263
Das dachte ich zuerst auch, allerdings waren die zwei kleiner, zierlicher und nichts schwarzes am ganzen Körper. Außerdem:

Zitat Wikipedia "...wozu noch ein 4 bis 6 Zentimeter langer, beinahe haarloser Schwanz kommt."

Die zwei hatten wie man auf den Fotos sieht einen ziemlich langen, behaarten Schwanz!?
 
Registriert
27 Feb 2008
Beiträge
2.624
Mit ausgesetzten exotischen "Heimtieren" kenn ich mich nicht so aus, tippe mal auf sowas wie Mongolische Rennmaus....

... editiert wegen Smiley-Legasthenie ....

Grüsse Wisent
 
Registriert
6 Sep 2008
Beiträge
68
Wisent schrieb:
Mit ausgesetzten exotischen "Heimtieren" kenn ich mich nicht so aus, tippe mal auf sowas wie Mongolische Rennmaus....

ja da hast du recht
Mongolische Wüstenrennmaus

wollt wohl jemand nichmehr haben
 
Registriert
14 Feb 2006
Beiträge
12.254
Also nix mit Hamster und schon gleich gar nix mit Chinchilla. Letzterer könnte draußen fast nicht überleben, ist empflindlich gegen hohe Luftfeuchtigkeit.
Also ich würde mal sagen, das ist ein ganz ordinäre Hausmaus (mus musculus). Von der gibt es x Farbenschläge, auch Schecken. Da hat jemand zuviel davon bekommen und dann wurden sie in der Freiheit "entsorgt". Dürfte sich wegen der auffälligen Färbung schnell erledigen. Hast halt Glück gehabt und vorher fotografiert. Hatte so mit 13 Jahren auch mal ca. 2 Dutzend davon, die habe ich auch auf die Bauernhöfe verteilt, waren alles weiße, das gab auch einige Verwirrung.
 
Registriert
20 Aug 2003
Beiträge
375
Nix Hausmaus (die in solchen Varianten "Farbmaus" heißen würde), die Wüstenrennmaus war schon richtig. Erkennbar u.a. am behaarten und darum auch gefärbten Schwanz und den Proportionen am Kopf (stumpfe Schnauze, kleine Ohren).
Interessant wäre, ob die sich dort wo sie fotografiert wurde im Freiland hält und vermehrt?
 
Registriert
8 Sep 2006
Beiträge
263
Danke schon mal für die Antworten!

Hab ich im Freiland, mehrere hundert Meter vom nächsten Haus fotografiert! Dort waren bis vor kurzem Strohballen gelagert, und darin hausten anscheinend die beiden. Da ich so etwas bis jetzt noch nie gesehen hab, dachte ich schon an irgendeine Züchtung! Dürften wirklich Wüstenrennmause sein. Ob sich die dort auch vermehren, kann ich nicht sagen, hab sie seit dem auch nicht mehr gesehen.

Wh
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben