Was mache ich falsch? Diagonaler Streukreis beim Schießen ohne feste Auflage.

Registriert
21 Jan 2002
BeitrÀge
64.947
und der Gewehrriemen

Finde ich noch raus... YouTube ist mein Freund đŸ€Ł


Zu der gibts reichlich Videos fĂŒr den korrekten Gebrauch

z.B. https://youtu.be/mZTLY3062Qo

M1907 Military sling
Die bleibt auch fĂŒr den normalen Transport an der Waffe und ist kein reiner Schießriemen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
1 Jun 2017
BeitrÀge
3.078
Ja, ich weiß... hier im Forum schießt man Streukreise um 10mm einhĂ€ndig mit verbundenen Augen und den HĂ€nden hinter dem RĂŒcken.
Der war gut 😅 (y)
Eine jĂ€hrliche SchießprĂŒfung? Ich glaube dann hĂ€tten wir in Deutschland einige frei Reviere :p

Ich halte es mit der Atmung Ă€hnliche wie Wheelgunner geschrieben hat, einatmen, Finger geht Richtung Abzug, bis zur HĂ€lfte ausatmen und dann innerhalb von 3-5 Sekunden schießen.
Liegend ohne Support schieße ich sehr selten, eher vom Rucksack oder Zweibein.
 
Registriert
25 Dez 2018
BeitrÀge
7.409
Google Bildersuche bringt mich da hin. So hab ich es gemacht.
Weil es mir grad noch auffÀllt...
Ich hab teils die linke Hand anders gehalten. Es ist nicht jeder anatomisch zu 100 % gleich, ich erhebe da keinen Anspruch die "bessere" Variante zu kennen!

Jedenfalls, ich hab die linke Hand oft so genommen, dass die Fingerspitzen in Richtung MĂŒndung/Ziel zeigen.
Ist jetzt etwas blöd das nur mit dem geschriebenen Wort anschaulich zu machen, wie gesagt, wenns grad ist dann hak bitte gerne auch per PN nach.
Durch die andere Handhaltung wird das Handgelenk steifer. Und wir wollen ja möglichst stabil werden mit unserem Anschlag... ;)
Musst fĂŒr Dich selber probieren, was fĂŒr mich OK ist kann fĂŒr Dich unbequem oder gar schlechter möglich sein.
 
Registriert
16 Jan 2003
BeitrÀge
32.584
#47
Eine jĂ€hrliche SchießprĂŒfung? Ich glaube dann hĂ€tten wir in Deutschland einige frei Reviere :p

Gibt es in Norwegen ĂŒberhaupt Reviere wie in DE??


Wenn zur PrĂŒfung liegend freihĂ€ndig zu schießen ist, und auf der Jagd geschossen werden kann wie man will, ist das schon etwas seltsam.

Im Wald schieße ich eh (mehr) aufgelegt, aber in der Feldjagd viel so geschosssen.
Wenn ich wusste, liegend schießen zu können, war das ZB am Gewehr, kam es ĂŒberraschend dazu, dann der Rucksack oder das FG als Vorderauflage.
Mit dem Gewehrriemen mache ich ĂŒberhaupt nicht rum.9 liegend  (15).JPG9 liegend  (11a).JPG
 
Registriert
18 Feb 2013
BeitrÀge
3.768
#47
Eine jĂ€hrliche SchießprĂŒfung? Ich glaube dann hĂ€tten wir in Deutschland einige frei Reviere :p

Gibt es in Norwegen ĂŒberhaupt Reviere wie in DE??
Das wĂŒrde in diesem Thread den Rahmen sprengen und hat erstmal nichts damit zu tun, dass man JĂ€ger nur mit gewissen MindestfĂ€higkeiten auf Wild loslassen will...
Wenn zur PrĂŒfung liegend freihĂ€ndig zu schießen ist, und auf der Jagd geschossen werden kann wie man will, ist das schon etwas seltsam.
Was ist daran seltsam? Wer es freihÀndig kann, kann es auch mit Auflage - umgekehrt gilt das sicher nicht (wie man an meinen Schussbildern sieht).

Wenn du die PrĂŒfung ganz ohne Vorgaben schießen lĂ€sst, kommen die Leute mit 17 SandsĂ€cken, Schießgestellen mit RĂŒckspiegel und 8kg BenchrestbĂŒchsen und man kann es gleich bleiben lassen.

Das System hier ist sicher nicht perfekt aber die SchießprĂŒfung finde ich eigentlich ganz gut so wie sie ist obwohl ich kein Freund von „Zwang“ bin.

Mein Vorschlag wĂ€re bei gleicher ZielgrĂ¶ĂŸe entweder 100m ohne Auflage oder 200m mit Zweibein als Optionen anzubieten. 😈
 
Registriert
21 Jan 2002
BeitrÀge
64.947
In Anbetracht der Trainingsmöglichkeiten in Skandinavien sollten die dortigen "PrĂŒfungen" fĂŒr niemanden ein Hindernis sein.
Hier fehlen ja schon in ausreichender Zahl StÀnde wohnortnah zum Training.
 
Registriert
16 Jan 2003
BeitrÀge
32.584
#50
Was ist daran seltsam? Wer es freihÀndig kann, kann es auch mit Auflage - umgekehrt gilt das sicher nicht (wie man an meinen Schussbildern sieht).

Geeenau, aber fĂŒr einen Elch mĂŒssten die doch reichen.

Was liegend schießen in DE angeht, wird das jagdlich kaum geĂŒbt.
Vielleicht auch ein Grund dafĂŒr, dass nicht nur Ă€ltere JĂ€ger nicht DJV schießen, wegen Kreuz oder Bauch.
Außerdem legt sich der gestylte JĂ€ger mit Nobel-Outfit jagdlich nicht in den Dreck
 
Registriert
18 Feb 2013
BeitrÀge
3.768
Geeenau, aber fĂŒr einen Elch mĂŒssten die doch reichen.

Außerdem legt sich der gestylte JĂ€ger mit Nobel-Outfit jagdlich nicht in den Dreck
Habe ja auch bestanden 😊 aber das Bessere ist des Guten Feind, oder nicht? Du hast ja auch nie aufgehört nach Verbesserungen zu streben, meinem Eindruck nach.

Immerhin kannst dich auf deutschen SchießstĂ€nden meist auf eine Pritsche legen, hier musst ganz runter auf den Boden.

Was den Dreck angeht: „Frischer Schmutz ziert den Soldaten!“

Ohne jetzt gehĂ€ssig gegenĂŒber meiner Heimat sein zu wollen: Zumindest hier in Oslo auf den SchießstĂ€nden liegen sowohl Durchschnittsalter als auch -Gewicht etwa 20 unter meinen Beobachtungen aus Deutschland đŸ€Ł
Und was mir das Herz aufgehen lĂ€sst: Viele VĂ€ter mit Söhnen und Töchtern ab Grundschulalter!😍
 
Registriert
1 Jun 2017
BeitrÀge
3.078
In Anbetracht der Trainingsmöglichkeiten in Skandinavien sollten die dortigen "PrĂŒfungen" fĂŒr niemanden ein Hindernis sein.
Hier fehlen ja schon in ausreichender Zahl StÀnde wohnortnah zum Training.
Die Schießstanddichte schwank zwar in Deutschland, aber das ist sicher nicht der Hauptgrund fĂŒr die Trainingsmuffel... gleichwohl aber die Hauptausrede :p
 
Registriert
21 Jan 2002
BeitrÀge
64.947
Naja, ich muss wenigstens eine Stunde fahren um eine vernĂŒnftige Möglichkeit zu haben.
Das was es hier rund um Ffm gibt, geht von unterirdisch bis besch...eiden.
 
Registriert
12 Jul 2016
BeitrÀge
985
In Skandinavien gehört wohl allgemein die jĂ€hrlich SchießprĂŒfung zum Lösen des Jagdscheins.
Zumindest so auch in Finnland, wobei es da abgestufte PrĂŒfungen gibt, je nach angestrebter Lizenz.
Elche wird als Fahr-Elch geschossen.
 
Registriert
21 Jan 2002
BeitrÀge
64.947
Ich verstebeni nicht wieso mĂŒĂŸt ihr immer und bei jeder Gelegenheiten eures gleichen angreifenden und ich dacbte immer: JĂ€ger eine geschlossene Gemeinscbaft

Bei weitem nicht, eine Ansammlung von Querköpfen um nicht den passenden Kraftausdruck zu verwenden.
Im ĂŒbrigen muss man nicht im Dreck liegen, auf dem Stand macht sich eine Schiessmatte gut.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
111
Zurzeit aktive GĂ€ste
440
Besucher gesamt
551
Oben