Was wäre wenn .................................................. ?

Anzeige
Registriert
4 Mrz 2007
Beiträge
8.988
Stimmt doch gar nicht, wenn unsere weise und gütige Landesregierung mal grade nicht flüssig sein sollte, dann verkauft sie einfach ein paar "Kunst"-Werke.

Die 121 Millionen fließen zurück in die Spielbanken. In Köln soll übrigens auch eine neue Spielbank von diesem Geld gebaut werden. :evil:

Ich wette heute schon! 2020 wird hier in NRW die Schuldenbremse eh nicht eingehalten!
Bei der SPD und Hanni haben eh die anderen immer die Schuld wenn es um's liebe Geld geht! Vor allem wenn eh nichts da ist! ;-)
 
Y

Yumitori

Guest
@ Sporti

N'Abend,

natürlich k a n n das funktionieren - aber eben nur, wenn alle an einem Strang ziehen ! Und da r a n hapert's - aber nicht etwa, weil u.a. ich lieber im Ausland jage, ich habe Vorschläge dieser Art in den letzten Jahrzehnten schon so oft gemacht, habe in den letzten Jahrzehnten schon so oft die angepassten angeblich Jagdpolitik machenden Funktionäre erlebt, dass ich die Nase von der be****erten Vereinsmeierei - nichts anderes ist dasin meinen Augen, typisch deutsch...
Lieber gemütlich beim Bier sitzen, als dem Feind oder Gegner, je nach Sachlichkeit, die Zähne zu zeigen, mal einen Prozess riskieren u.a.m. Di dümmste Bemerkung , die ich hörte, war - "ich habe was ich brauche, die können ohne uns ja gar nicht.....
Ich war einige Jahre Mitpächter eines Revieres und habe schon in den achtziger Jahren erlebt, dass viele Jäger lieber beim Bier sitzen, als eine Nacht frierend draussen sitzen.....
Wenn die "Gemeinschaft" nicht willens ist, auch dann mal den Kopf aufrecht hinzuhalten, wenn's weh tut, dann sei darauf gepfiffen !
Und wenn ide Gemeinschaft von einem vertreten wird (Hatrw. F.), der an der Freiheit der Jagd und der in diesem Land jedenfalls fahrlässig sägt - hierzu gerne mehr per PM, weil grd. OT - dann brauchen wir eine andere Interessenvertretung.

Wenn ich das Geld nicht habe, ins Ausland zu fahren ( Oesterreich gehört bereits dazu !:biggrin:) dann bleibe ich eben hier- und wenn mich jemand privat einlädt komme ich gerne, helfe, wenn und wo ich kann, aber für einen Ansitz:biggrin:der eine DJ beim S t a at ist mir jeder Cent zu schade.
Und im übrigen gilt das generell für dieses "mein Land", wobald es finanziell irgendwie geht, wandere ich aus - nicht nur - aber auch - wegen der Entwicklung der Jagd!

Habe die Ehre und
Waidmannsheil
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
91
Zurzeit aktive Gäste
439
Besucher gesamt
530
Oben