Wasserdichte Sommerjacke

Registriert
28 Mrz 2012
Beiträge
685
Hallo zusammen,

vorab, Suchfunktion habe ich bemüht aber außer Winterjacken nix passendes gefunden.

Nachdem ich am Wochenende 2 mal saichnass wurde, weil ich feststellen musste das meine Jacke nicht mehr Wasserdicht is (locker 10 Jahre alt), habe ich mich entschlossen es muss was neues her. Es soll eine leichte Sommerjacke werden an die ich folgende Anforderungen habe:

Regen- und Winddicht
wenig Geräusche verursachen
Kapuze entweder im Kragen verstaut oder abnehmbar
stabild und langlebig

nicht so wichtig sind mir die Taschen und derren Anordnung, das Gewicht der Jacke sowie die Marke (mir Wurscht was draufsteht, wenn sie erfüllt was ich suche).
Preislich würde ich mich gerne orientieren bis ca. 200€ aber 300€ wären auch noch OK. Sollten es in meinem Budgetrahmen nix gutes geben dann bitte trotzdem auch Vorschläge über teurere Alternativen.

Postet mir bitte mal eure Erfahrungen :)

lg
 
A

anonym

Guest
Blaser Argali light! Eine Nummer zu groß kaufen, dann kannst auch im Herbst mit einer Fleecejacke drunter alles abdecken!


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 
Registriert
21 Jun 2013
Beiträge
3.214
Rascher Microfaserjacke mit Aquamembran. Winddicht regendicht und atmungsaktiv. Super-Jacke!

Ich habe auch Nummer größer gekauft! Auch im Herbst top!
 
Registriert
27 Apr 2006
Beiträge
515
Soll die denn einfarbig (oliv) oder in Camouflage sein ?

In Camou habe ich diese Jacke "Bear" von Pinewood. Das Obermaterial ist etwas angeraut und somit angenehm leise. Der Schnitt ist eher kurz, aber ich mag Jacken eh nicht soo "sackartig" ;).

Ein Kumpel hat sich sich diese von Swedteam geholt, weil Camou nicht sein Ding ist. Er ist damit ganz zufrieden.

Gruß BB
 
G

Gelöschtes Mitglied 6729

Guest
Blaser Argali light! Eine Nummer zu groß kaufen, dann kannst auch im Herbst mit einer Fleecejacke drunter alles abdecken!
:thumbup:
Traute mich ja nicht es zu schreiben, aber ich habe sie auch. Als Light Kurz und bin sehr zufrieden. Beim little f gibt's die für einen guten Preis.
Wettere ja gerne gegen Blaser, einige ihrer Produkte und ihr Pricing, aber die Jacken gefallen mir echt gut und ich bin mit meinen beiden Argalis sehr zufrieden.
Auch wenn cast uns demnächst erzählen wird, dass man bessere Qualität anderswo für wenige Geld bekommt ;)
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
69.338
Auch wenn cast uns demnächst erzählen wird, dass man bessere Qualität anderswo für wenige Geld bekommt

Wenn du drauf wert legst.

Vorher wäre die Frage zu klären was gewünscht wird, eine reine Regenjacke oder eine Universale wasserdichte?
 
G

Gelöschtes Mitglied 6729

Guest
Wenn du drauf wert legst.

Vorher wäre die Frage zu klären was gewünscht wird, eine reine Regenjacke oder eine Universale wasserdichte?
Ich hätte bitte, gerne jeweils ein Beispiel. ;-)
Muss zugeben, ich habe mir die Blasers gekauft weil sie mir einfach extrem gut gefallen haben...
 
G

Gelöschtes Mitglied 6729

Guest
Wie oben genannt. 200 bis 300€. Also auch der Bereich in dem sich die Argali bewegt.;-)
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
69.338
Wenn es unbedingt auch eine Billigmembran sein soll.

Die Browning XPO Light Serie.
Alles besser als Blaser.:biggrin:


Bei reinen Regenjacke bevorzuge ich Outdoor Hardshells. Ich benutze eine Marmot Paclite Hybridjacke, also Paclite mit Schultern und Ärmeln aus dreilagen Stretch Goretex.
Hat mal im Angebot 180€ gekostet, Ladenpreis war 350.

Dünn, robust, sehr leicht und klein verstaubar.
Das ist für mich eine Regenjacke.


Ich würde mir weder die oben genannte XPO noch die Blaser kaufen, auch wenn die XPO die bessere ist.
Ich mag die PU Membranen nicht.
Also Goretex. Nur kosten da die Jagdjacken ein wenig mehr, lohnt sich aber.
 
G

Gelöschtes Mitglied 6729

Guest
Dank für die Info.
Muss ehrlich gestehen, dass ich kein Hardcore-User bin. Ein bisschen Regen halten die alle ab und wenn es studenlang aus Eimern kübelt, gehe ich nach Hause.
*Schönwetter-Jäger sein* :bye:
 
Registriert
28 Mrz 2012
Beiträge
685
Morgen,

danke für die Antworten soweit mal und nun zu den Fragen.

- die Jacke soll einfarbig sein, Camo (wenn Bedarf besteht) gibts per Tarnanzug obendrüber
- eine Universaljacke wäre mir lieber

in die engere Auswahl ist bisher gekommen:
Blaser Argali
Fjällräven Hunter
Fjällräven Björn
Fjällräven Brenner -> hier gefällt mir besonders die einknöpfbare Fleeceweste

für weitere Vorschläge bin ich gerne offen...
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
121
Zurzeit aktive Gäste
389
Besucher gesamt
510
Oben