Weibliches Rehwild 2022/2023

Registriert
5 Aug 2002
Beiträge
19.903
44430917uo.jpg
 
Registriert
15 Jun 2012
Beiträge
2.941
Habe mir gestern zum wiederholten Mal den Allerwertesten plattgesessen. Im September wills einfach nicht laufen auf die Ricken und Kitze, ausser Spesen, nichts gewesen. Der Hund hat auch allmählich die Nase voll. Aber die "Spesen" in Form eines schönen Regenbogens haben mich wieder versöhnt. Jede Stunde draussen ist ein Gewinn!


IMG_20220928_183525.jpeg
 
Registriert
5 Aug 2002
Beiträge
19.903
Ich geh halt dahin, wo zur Zeit die Rehe sind, das sind hier die Eichenbestände oder Kalamitätsflächen. Da setz ich mich an und wenn Rehwild kommt, wird das/die passende(n) Stück(e) erlegt. Mehr mache ich nicht.
 
Registriert
15 Jun 2012
Beiträge
2.941
Da bisher alle meine Bemühungen, nach der Blattzeit eines weiblichen Rehs habhaft zu werden, erfolglos verlaufen sind und ich viele Stunden lang Windräder, Regenbögen und immer wieder Bäume und Äcker ausgiebig betrachten konnte, wollte ich eine knappe Dreiviertel Stunde vor dem reservierten Abendbrotisch im nahen Gasthof noch mal schnell in Strassenkleidung mit Waffe auf die Geburtstagskanzel. Erwartet hatte ich eigentlich nix, aber ein Jäger muss halt raus, auch wenn wenig Zeit ist. Der Wind passte beim Angehen und 3 Minuten nach Öffnen des Fensters zog äsend ein Reh auf 100m vertraut aus einer Hecke. Ein schönes Bild im Rot der untergehenden Sonne. Führende Ricke oder Schmale? Ich war mir nach 10 Minuten sicher, dass keine Kitze irgendwo steckten und die Spinne war nach meinem Eindruck ebenfalls nicht sichtbar. Also entsichert. Dummerweise zog das Stück zunächst so nach rechts, dass ich kurz Äste "im Bild" hatte und warten musste. Doch wenig später lag das Schmalreh dann sauber im Knall (.308 Win, GeoTarget). Einfach wie vom Blitz getroffen schlagartig zusammengefallen, keine Flucht, kein Schlegeln, gar nichts. Das kommt auch nicht alle Tage vor. Den Einschuss hinter dem Blatt sieht man auf dem Bild nicht (nein: der Treffpunkt ist nicht unter dem Bruch).

IMG_20221011_223152.jpg

Der obligatorische Blick zwischen die Keulen ergab keine Überraschung (da bin ich jedesmal trotz bestmöglichem Ansprechen vor dem Schuss erleichtert), rasch wurde aufgebrochen und dann ab in den Landgasthof. Nach langer Durststrecke war das mal ein Abend ganz nach Wunsch! Waidmannsheil.

IMG_20221009_185443.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
13 Nov 2003
Beiträge
226
Nachdem ich in den letzten 5 Tagen drei Kitze erlegt habe ( 2 im beisein meiner Frau), hat diese mich heute abgehalten ein weiteres Kitz zu Strecken. Es kamen im letzten Licht eine Gais mit drei Kitzen. Diese tollten herum und spielten " Fang mich doch". Das war so nett anzusehen, das ich dann auf bitten meiner Frau nicht geschossen habe.
Was soll's, morgen auf ein neues....
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
110
Zurzeit aktive Gäste
461
Besucher gesamt
571
Oben