Welche 940er IR Lampe für Nachsatzgerät?

Anzeige
Registriert
27 Feb 2008
Beiträge
2.811
... Beide machen irgendwie hell, der Unterschied ist aber groß. ...
Manche behaupten der Unterschied wäre gar nicht sooo gross und der Mehrpreis nicht zu rechtfertigen ;) ... Deswegen hätte ich gern Erfahrungsberichte aus erster Hand.

... Damit eine LED Lampe auf die Leistung eines VCSEL Modells kommt, muss diese bedeutend heller leuchten. Das können hier auch alle beobachten, die z.B. eine Maxi 850Nm Lampe in Betrieb haben und zeitgleich ein Pard. Da sieht man wenn man von außen drauf schaut alleine schon den Unterschied.

Das ist ja auch eine Folge des breiteren Spektralbereiches der LED-Strahler. Vielleicht wäre es deswegen auch "fairer" einen 940nm LED-Strahler mit dem 905nm Laserstrahler anstatt mit dem 940nm Laserstrahler zu vergleichen (da der 940er LED-Strahler wahrscheinlich noch ordentlich in den 900nm Bereich "reinleuchtet") :unsure:;) Gruss W.
 
Registriert
17 Feb 2015
Beiträge
2.298
Habe mit den 940er mal ein paar ausprobiert. Durchweg kann ich sagen dass die günstigen nicht schlechter abschnitten als die teuren. Hört sich zunächst gut an, hat aber einen sehr unschönen Hintergrund:

Die billigen Strahler strahlen nicht nur um den 940er Bereich herum sondern haben dort idR zumeist nur ihren Höhepunkt. Der Bereich, der unterhalb liegt, bewirkt nun eine bessere Belichtung des Sensors. Ist aber fürs Wild besser erkennbar.

Die teureren strahlen fast nur um die 940er Marke herum. Sie müssen also mehr Leistung aufwenden um ein gleich gutes Bild zu liefern. Sind dafür aber fürs Wild nicht mehr wahrnehmbar.

Weil die Streuung bei ausbleibendem Qualitätsmanagement natürlich zunimmt kann man keine allgemeingültigen Erfahrungen geben. Da kann das gleiche Produkt aus der gleichen Charge unterschiedliche Werte liefern im Vergleich zum daneben liegenden Strahler.
 
Registriert
26 Mai 2004
Beiträge
1.935
Das ist hart ausgedrückt als würde man eine 10€ Aldi Taschenlampe, gegen eine 100€ Zebralight vergleichen.

Beide machen irgendwie hell, der Unterschied ist aber groß. Damit eine LED Lampe auf die Leistung eines VCSEL Modells kommt, muss diese bedeutend heller leuchten. Das können hier auch alle beobachten, die z.B. eine Maxi 850Nm Lampe in Betrieb haben und zeitgleich ein Pard. Da sieht man wenn man von außen drauf schaut alleine schon den Unterschied.
Leuchten ist auch nur eine Seite der Medaille. Die Qualität und Verlässlichkeit sind mir extrem wichtig geworden. Statt 2-3 günstige mitnehmen zu müssen von denen die eine oder andere mal doch nicht geht oder bei kleinster Belastung kaputt ist... dann lieber die gute Qualität und weniger schleppen.
Bei Magnetlampen (für aufs Autodach zum Aufbrechen) habe ich viel probiert. Die günstigen versagen doch des Öfteren , sind Batteriefresser oder mal aus der Hand fallen auf dem Acker völlig aus dem Häuschen. Irreparabel. Schade ist das man alleine vom Preis und oder Markennamen her Qualität nicht mehr unterscheiden kann. Zu viele Label auf zu viel "billig" Kram.
 
Registriert
10 Jan 2012
Beiträge
6.611
Manche behaupten der Unterschied wäre gar nicht sooo gross und der Mehrpreis nicht zu rechtfertigen ;)
Jo das sind auch die, die behaupten 9xx Strahler könnte man mit dem Auge nicht sehen. Wenn so ein Satz fällt denk ich mir schon immer meinen Rest.

Ich hatte in den zwei Jahren die ich dig. NSG genutzt habe über Laserluchs, Wraith & Wraith (der ist ja auch noch bei irgend einem Foristi in Betrieb), Nightfox LED, Maxi single 940Nm, Maxi die dreifach IR Lampe, billig VCSEL IR von Alibaba bis zum jetzigen Pard 007S mit VCSEL IR alles mögliche da. Die Unterschiede sind durchaus da. Und vergleicht man hochwertige LEDs vs hochwertige VCSEL Modelle sind die Unterschiede auch deutlich sichtbar. Vergleiche ich aber den 40€ VCSEL IR, mit z.B. dem teuren Maxi LED IR, sind die Unterschiede quasi nicht mehr da.
 
Registriert
3 Jun 2015
Beiträge
115
Die ersten LED und auch die VCSEL direkt aus CN haben zum Teil bereits mehre hundert Schuss bis 30-06 ausgehalten. Einen technisch bedingten Ausfall gab es in den letzten vier Jahren bei mir bei keiner Lampe (alles nur billiger Schrott-nichts über 60€/Laser mit einem zusätzlich gelieferten Drop-In).
 
Registriert
22 Mrz 2016
Beiträge
2.385
die 3Watt reichen wirklich aus? Der im Pard eingebaute hat 5 Watt, die Lampen vom Maximtac 9 Watt….

Ich habe weder ein Pard, noch wie schon geschrieben eine Maximtac Lampe.

Nur: Von Watt auf Helligkeit zu schließen lässt ein paar Faktoren unberücksichtigt. Ich gehe jetzt nicht davon aus, dass Maximtac falsche Werte liefert, wie bei einigen Chinesen.

1. Lichtmenge korreliert nicht zur Lichtintensität. Schönes Beispiel sind nahezu baugleiche Taschenlampen, bei denen eine 1800 Lumen hat, die andere 4000 Lumen. Reichweite hat die 4000 Lumen Lampe dafür nur 180m, die 1800 Lumen Lampe dagegen 400m... Kein Fehler, die Bündelung ist entscheidend.

2. Art und Effizienz der verbauten LED.

3. Ist die Leistung mit Treiberelktronik oder ohne?
 
Registriert
20 Sep 2010
Beiträge
2.635
Mal ne Frage: hätte jemand vielleicht noch ne Idee für ne günstige (wahrscheinlich 850nm) Lampe für den Bereich 150 m bis 250 m?
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
153
Zurzeit aktive Gäste
686
Besucher gesamt
839
Oben