Welche Akku's nutzt Ihr als Ersatz zu CR 123 Batterien

Anzeige
Mitglied seit
21 Apr 2017
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#1
Hallo an alle Nutzer von Nachtsicht- und Wärmebildtechnik,

viele Wärmebild- und Nachtsichtgeräte funktionieren ja mit den CR 123 Batterien. Die gehen auf Dauer aber doch ins Geld. Daher ist meine Überlegung das Ganze durch Akku's zu ersetzen. Da gibt es aber ganz schön viele auf dem Markt. Daher meine Frage an die Forumsgemeinde: Welche Akku's benutzt Ihr und wie sind Eure Erfahrungen bezüglich Leistung/Laufzeit.

WMH

Lupo 3006
 
G

Gelöschtes Mitglied 25675

Guest
#4
In meiner Taschenlampe (1000 Lumen) Walther Pro PL 70r verwende ich 18650 Akkus und 123a als eiserne Reserve.
 
G

Gelöschtes Mitglied 25675

Guest
#11
am einfachsten ist es wohl cr123a Batterien durch R-CR123A li-ion Akkus zu ersetzen. Die passen schon einmal von den Abmessungen. Die Nennspannung mußt Du dennoch überprüfen.
Die 18650 könnten schon im Durchmesser klemmen-wenn es geht, würde ich die vorziehen.
 
Mitglied seit
9 Aug 2016
Beiträge
1.736
Gefällt mir
1.664
#12
Je nach Einsatzzweck unbedingt auf eine gute Entladeschutz-Schaltung achten! Wenn das Gerät selbst bei ca. 3,0 - 2,9V abschaltet ok, wenn nicht, problematisch. Einmal tiefentladen ist ein LiIon Akku hin. Wenn man weiss was man tut kann man auch ungeschützte Akkus verwenden. Dabei aber Vorsicht: Ich habe mal Taschenlampen an meine Kinder verliehen, ohne daran zu denken, dass da ungeschützte drin sind. Danach hatte ich 2 18650er weniger... :(

Akkus haben voll 3,7V statt 3,0V wie LiIon Batterien. Sollte normal kein Problem sein, aber da hat der Robert recht, besser vorher prüfen. Conrad hatte mal 16340 Akkus mit 3,0V im Angebot. Die hatte ich seinerzeit sogar gekauft, inkl. Spezial-Ladegerät - wie soll ich sagen... macht nicht denselben Fehler! ;)

Generell Finger weg von Chinakrachern (die ganzen "xxx-fire" Teile). Die oben verlinkten 3000mAh sind absolut lächerlich! Real dürften die Dinger 500-600 mAh haben und bald kaputt gehen. Ja, ich hab auch einige xxx-fire Teile rumliegen, verschiedenste "-fires", und weiss das aus Erfahrung.

Wenn statt der 16340 auch 18350 in dein Gerät passen, solltet Du unbedingt die nehmen. Sind halt etwas dicker und länger, haben bei minimal größeren Maßen (2mm dicker, 1 mm länger) aber fast die doppelte Kapazität und sind hochstromfähiger.

Empfehlen würde ich bei 16340 und 18350 Nitecore Akkus. In 18650 dann Panasonic, aber das war ja nicht gefragt. Gibt aber sicher auch viele andere Akkus, die ebenso gut sind und die ich nicht kenne. ;)

Ach ja: Die Maße sind i.d.R Zellenmaße ohne die Platine für die Schutzschaltung. D.h. manche Akkus sind länger als angegeben. Sollte man im Hinterkopf behalten.

Wenn Du genauere Infos aus erster Hand brauchst, schau mal in ein Dampfer-Forum. Also Dampfen wie E-Zigarette. :D Früher hätte ich ein Taschenlampenforum empfohlen, aber die Dampfer sind inzwischen mindestens genauso fit, was Akkus angeht. ;)
 
Mitglied seit
9 Aug 2016
Beiträge
1.736
Gefällt mir
1.664
#13
am einfachsten ist es wohl cr123a Batterien durch R-CR123A li-ion Akkus zu ersetzen. Die passen schon einmal von den Abmessungen. Die Nennspannung mußt Du dennoch überprüfen.
Die 18650 könnten schon im Durchmesser klemmen-wenn es geht, würde ich die vorziehen.
Du meinst 18350, oder? 18650 - 65 mm lang, 18350 - 35 mm lang, 16340 (CR-123) - 34mm lang
 
G

Gelöschtes Mitglied 25675

Guest
#14
18650 li ion ersetzt in meiner Lampe 2 cr123a. alternativ passen bei mir auch 2 stück r-cr123a.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
9 Aug 2016
Beiträge
1.736
Gefällt mir
1.664
#15
18650 li ion ersetzt in meiner Lampe 2 cr123a. alternativ passen bei mir auch r-cr123a.
Ah, ok. Ja, wenn der Wandler das mitmacht ist das kein Problem. 3.7V sind halt erst mal weniger als 7,4V. Das muss halt die Wandlerlogik im Gerät ausgleichen.

Aber stimmt, was Lampen angeht sollten das heute die meisten können. Seit dem Einsatz von LEDs braucht man eh konstante Spannung, sprich Step-Up oder -Down Wandler.

Da bin ich aber auch absoluter Laie, was da wo an Wandlern verbaut ist und ob das nur in Lampen üblich ist.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben