Welche Dashcam ?

Anzeige
Mitglied seit
15 Dez 2013
Beiträge
1.103
Gefällt mir
53
#1
Ideal währe eine Dashcam die ich per USB /ZigAnzünder betreiben kann und die auch mal 2h laufen lassen kann ohne das sich anderes überspielt.
Ideal auch mit Rückfahrcamera.
Welche könnt Ihr empfehlen ?
Ich habe von der Technik keinen Schimmer !

Danke
 
Mitglied seit
20 Mrz 2007
Beiträge
6.228
Gefällt mir
2.102
#2
Bei mir fährt eine Apeman 4k mit. Da die Vorgängerin bei starker Sonneneinstrahlung abgeraucht ist, jetzt mit Sonnenblenden Montage. Eine mit Rückfahrkamera hatte ichmal, war aber nicht toll. Die Apeman ist eine gute Actincam und im Carmodus nimmt sie einstellbare cliplängen auf. Gute Bildqualität ist wichtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12 Dez 2014
Beiträge
11
Gefällt mir
12
#4
Vorne eine CarCam a-rival (schön klein) und hinten eine Rollei CarDVR-110 (etwas größer und sperriger Halter)
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
48.958
Gefällt mir
4.060
#5
Hat die Dinger jemals einer laufen gehabt, wenn es zum Unfall kam?
Ich will mir auch eine zulegen, Spurhalteassistent, Rückfahrkamera und sonstiges braucht es nicht, hat das Auto eingebaut.
Mein Vater nutzt eine Auto-Vox X2, die den ganzen Innespiegel abdeckt, nix für mich, bei mir sitzen da die internen Kameras der Assistenzsysteme.

Also klein, handlich, ohne Firlefanz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 Aug 2016
Beiträge
1.619
Gefällt mir
539
#7
Hat die Dinger jemals einer laufen gehabt, wenn es zum Unfall kam?
Ich will mir auch eine zulegen, Spurhalteassistent, Rückfahrkamera und sonstiges braucht es nicht, hat das Auto eingebaut.
Mein Vater nutzt eine Auto-Vox X2, die den ganzen Innespiegel abdeckt, nix für mich, bei mir sitzen da die internen Kameras der Assistenzsysteme.

Also klein, handlich, ohne Firlefanz.
Ein Bekannter hat damit zwei Wildunfälle dokumentiert, einmal ein Damkalb bei 70 Sachen...aber ein Vito ist ein Vito...allen Beteiligten (ausser wohl dem Kalb) nix passiert. Kalb ist dann nach kurzer Rast von dannen gesprungen, aber unverletzt kann es bei dem Rumms nicht geblieben sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12 Dez 2014
Beiträge
11
Gefällt mir
12
#8
Hat die Dinger jemals einer laufen gehabt, wenn es zum Unfall kam?

Ja, ich!

War aber nur informativ, denn ich war der Schuldige. Ist aber interessant, wie so ein Crash abläuft.
 
Mitglied seit
22 Mrz 2016
Beiträge
1.153
Gefällt mir
424
#9
Hat die Dinger jemals einer laufen gehabt, wenn es zum Unfall kam?
Ja ich, gebracht hat es mir aber gar nichts. Die gegnerische Versicherung hat den Schaden auch so akzeptiert, einzige Streitpunkt ist die Schadenhöhe...

Da mir jemand die Vorfahrt genommen hat und mich seitlich gerammt hat, ist auf der Dashcam auch kaum was von dem Unfall zu sehen.

Im neuen Auto (Suzuki Vitara) hab ich noch keinen geeigneten Platz dafür gefunden, wo sie nicht stören würde...
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
48.958
Gefällt mir
4.060
#10
Ich frage weil der ADAC bemängelt, daß die Aufzeichnung im Falle eines Unfalls bei einigen Modellen nicht gespeichert wurde. Also der Beschleunigungssensor nichts registriert hat und nach eingestellter Zeit anfing zu überschreiben.
Im Vitara dürfte für eine kleine Kamera, wie die Garmin, die ich mir vorstellen kann, Platz unterm Regensensor sein, neben den übrigen Kameras.
 
Mitglied seit
20 Mrz 2007
Beiträge
6.228
Gefällt mir
2.102
#11
Je nach Speicherkarte dauert das aber einige Stunden, in denen die Kamera laufen muss, bis die ältesten Dateien überschrieben werden.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
48.958
Gefällt mir
4.060
#12
Nö.
Gesetzlich zugelassen sind nur Kameras, die spätestens nach ein paar Minuten überschreibt, automatisch und nicht erst wenn die Karte voll ist.
Um damit vor Gericht beweisfähig zu bleiben sollte man auf eine dieser Dashcans achten.

Also wenn der Aufprall bei der Kamera nicht ankommt überschreibt sie, deswegen ist der Beschleunigungssensor wichtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
13 Mrz 2018
Beiträge
672
Gefällt mir
661
#13
Das stimmt so nicht.
Es gibt nicht zugelassene und nicht-zugelassene dashcams
Ob es als Beweis zugelassen wird oder nicht entscheidet der Richter.
Überwachung des öffentlichen Raums ist Überwachung. Egal ob nach 1 Minute oder 1 h überschrieben wird.
Das ändert nichts am Sachverhalt selbst.
 
Mitglied seit
30 Jun 2017
Beiträge
35
Gefällt mir
11
#14
In NRW ruft die Polizei für Dash-Cams, die länger als 20 Sekunden (!) aufzeichnen, ein Bußgeld i. H. v. 500 Euro auf.

Ein Hoch auf den Datenschutz, es werden doch die wichtigen Sachen in diesem Land angepackt!
 
Mitglied seit
13 Mrz 2018
Beiträge
672
Gefällt mir
661
#15
Richtig so. Videoüberwachung des öffentlichen Raums ist nicht Aufgabe privater Bürger.
 
Gefällt mir: MiLa
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben