Welche Heizweste?

Anzeige
Mitglied seit
27 Mai 2018
BeitrÀge
2.092
GefÀllt mir
4.539
#34
Ha die von HĂ€rkila zu Weihnachten geschenkt bekommen. Die Temperaturregelung war weder mit dem Knopf an der Weste noch mit der App möglich, die App hat sich zusĂ€tzlich stĂ€ndig getrennt. HAb sie zurĂŒckgeschickt, aber bis jetzt keine Info.
 
Mitglied seit
25 Feb 2007
BeitrÀge
609
GefÀllt mir
851
#35
Mal ehrlich...
Wer billig kauft - kauft zweimal...
Aber bei 30€ zu 150€ kaufe ich auch dreimal...

RĂŒcken, Nieren und Brust (aufsteigende WĂ€rme zum Hals) wĂ€re mir wichtig...
Und Powerbank frei wÀhlbar...
 
Mitglied seit
24 Nov 2010
BeitrÀge
347
GefÀllt mir
770
#36
Ebenfalls zu Weihnachten etwas WĂ€rme geschenkt bekommen;) und zwar die Heizweste von Alpenheat und bin bisher absolut zufrieden(y)
 
Mitglied seit
22 Dez 2010
BeitrÀge
2.227
GefÀllt mir
497
#37
Habe uns die Pinewood gekauft. Tiefer RĂŒcken und RĂŒcken zwischen den Schultern die HeizflĂ€chen. Habe keine Vergleiche aber ich finde das sie gut funktioniert. Da man sie direkt ĂŒber einem Unterhemd trĂ€gt wĂ€rmt die Weste an sich auch recht gut. Wenn man eine Weile sitzt Schalter man dann langsam ein. Effektive Zeit kann ich noch nichts sagen. Bis jetzt war der Aku nie leer. Mittlere Stufe ( von drei) hĂ€lt wohl ĂŒber 5 Stunden.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
BeitrÀge
53.381
GefÀllt mir
7.206
#38
Selbst in höchster Stufe hÀlt der Akku locker so lange, zumindest solange er neu ist.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
BeitrÀge
53.381
GefÀllt mir
7.206
#41
Bei mir direkt am Stecker, erst nicht gemerkt das sich die Isolierung abgelöst hat und dann die Kabel blank aneinander scheuerten. Keine Funktion mehr! Stecker abgetrennt und USB Stecker mit Kabel verbunden (Lötverbinder+ Schrumpfschlauch)
Danke, ich werde es beobachten.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste BeitrÀge

Anzeige
Oben