Welche Jagdzeitschriften lest ihr regelmässig?

Anzeige
Mitglied seit
14 Dez 2014
Beiträge
1.451
Gefällt mir
30
#61
Lese recht gerne die Halali (Abo). Jagd in Bayern blättere ich so durch. Bei der Pirsch, welche ich vom Schwiegervater bekomme, lese ich meist nur das Titelblatt oder das Impressum. Falls ein Artikel mein Interesse weckt, lese ich diesen natürlich.
 
Mitglied seit
1 Jan 2017
Beiträge
490
Gefällt mir
2
#62
Nichts mehr regelmässig. Meine Frau bringt mal eine mit wenn der Titel interessant scheint. Ansonsten wiederholen sich 80% der Berichte innerhalb drei Jahren. Das Repertoire ist eben begrenzt. Wenn sie seltener erscheinen würden, würds nicht so auffallen. Am meisten hat mich aber gestört das seit geraumer Zeit in jeder zweiten Ausgabe gegen die Landwirtschaft geätzt wird. Da steck ich die fünf euro nochwas lieber in die Hege...
 
Mitglied seit
21 Okt 2004
Beiträge
3.057
Gefällt mir
37
#65
Das Magnum ist super aber die AHG ist doch nur noch ein Hochglanz Werbeheft, hab mein Abo gecancelt.
 
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
26.411
Gefällt mir
61
#66
Impressum lese ich weniger interessiert, wenn schon das Editorial.
Alle 2 Wochen etwas von Substanz als Einstimmung für den Inhalt zu formulieren, ist schon schwierig genug.
Es wurde ja schon angesprochen, dass manche Blätter von bestimmten Autoren dominiert werden,
auf die sich die Chefredaktion verlassen kann(oder muss). Zumindest weiß der geneigte Leser was auf ihn zukommt.
 
Mitglied seit
28 Mai 2003
Beiträge
893
Gefällt mir
2
#67
Das Magnum ist super aber die AHG ist doch nur noch ein Hochglanz Werbeheft, hab mein Abo gecancelt.
Ich habe gerade das aktuelle AHG durchgeblättert. Es enthält sehr viele hochinteressante Artikel. Ohne Werbung würde das Heft weit weniger darstellen. Deine Kritik kann ich nicht nachvollziehen.
 
Mitglied seit
7 Jan 2017
Beiträge
46
Gefällt mir
0
#68
ich lese unsere Jagd. Hin und wieder auch anderes wenn Artikel interessant.
 
Mitglied seit
12 Feb 2018
Beiträge
69
Gefällt mir
19
#71
Ich hatte 5 Jahre die WuH, dann seit etwa 4,5 Jahren die DJZ und werde zum Jahresende zur UJ wechseln.
Ansonsten je nach Lust und Laune eine Jagdzeitschrift am Kiosk - außer Jagen Weltweit, weil für mich uninteressant.


Grüsse aus der Lausitz vom ollen pudlich
 
Mitglied seit
27 Mrz 2010
Beiträge
1.178
Gefällt mir
23
#73
Halali - regelmäßig

Jagdzeit International - regelmäßig seit der 1. Ausgabe

Jäger etwas regelmäßiger

WuH -unregelmäßig, selten

DJZ - unregelmäßig, noch seltener

Jäger in Schleswig-Holstein, weil Mitglied im LJV und somit regelmäßig
 
Mitglied seit
11 Jul 2017
Beiträge
22
Gefällt mir
0
#74
Die Halali lese ich regelmäßig, das ist eine gut recherchierte Zeitschrift mit anständigen Artikeln.

Bei den meisten anderen Zeitschriften (Danke für die Wortspiele Jägerbravo und
GIERtester :biggrin:) hat man eigentlich nur noch das Gefühl in einen Werbeprospekt zu blicken..das Niveau ist häufig unter aller Kanone und die oft viel zu politischen Texte sind Wasser auf die Mühlen der Jagdgegner, die werfen nämlich auch mal eine Blick in die Zeitung des "Feindes"
 
Mitglied seit
24 Sep 2010
Beiträge
22.943
Gefällt mir
344
#75
Querbeet durch... wenn etwas Interessantes drin steht, kaufe ich.

Gerade erst die aktuelle Jäger, 04/18, gekauft.

Nichts, was man über ASP nicht auch via Internet erfahren könnte oder bereits wusste, aber aktuell insgesamt eine empfehlenswerte Nachschlaglektüre.

Jagdzeitungen eignen sich ja auch als Mitnahmeartikel zu Nicht-Jägern, die Wissen erlangen wollen ;)
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben