Welche Traumbüchse?

Registriert
20 Okt 2006
Beiträge
12.181
Nachdem ich mit 222rem, 7x64, 300WinMag bis zur 375H&H halbwegs für das heimische Wild gerüstet bin, habe ich noch Luft- und KK-Matchgewehre für das Trainingsschießen. Flintenbedarf ist auch gedeckt.

Was würdet ihr euch zulegen, wenn unbedingt noch durch eine weitere Krachlatte die Umsatzzahlen des Waffenhandels angekurbelt werden sollten, weil wieder einmal ein runder Geburtstag ansteht?

Könnte durchaus etwas für GK - Schießstand sein...
 
Registriert
10 Jul 2007
Beiträge
11.125
die kaliberfrage ist ja letztlich nicht alles ...

es könnte ja sein, daß du z.b. nur repetierer hast, aber keine kipplaufbüche, doppelbüchse, halbautomat u.s.w.

wenn ich mit heute wirklich was leisten wollte, dann wäre das vermutlich eine sehr hochwertige bockdoppelbüchse mit toller gravur und edlem schaftholz. oder eine identische kipplaufbüchse ...
 
Registriert
28 Aug 2005
Beiträge
9.233
mr223+mr308large.jpg

mr308
 
A

anonym

Guest
Was würdet ihr euch zulegen, wenn unbedingt noch durch eine weitere Krachlatte die Umsatzzahlen des Waffenhandels angekurbelt werden sollten, weil wieder einmal ein runder Geburtstag ansteht?

Kombinierte
oder mal ne Doppelbüchse

oder ein handgemachter Custom 98er...

K. Bell
 
A

anonym

Guest
barry08 schrieb:
Nachdem ich mit 222rem, 7x64, 300WinMag bis zur 375H&H halbwegs für das heimische Wild gerüstet bin, habe ich noch Luft- und KK-Matchgewehre für das Trainingsschießen. Flintenbedarf ist auch gedeckt.

Was würdet ihr euch zulegen, wenn unbedingt noch durch eine weitere Krachlatte die Umsatzzahlen des Waffenhandels angekurbelt werden sollten, weil wieder einmal ein runder Geburtstag ansteht?

Könnte durchaus etwas für GK - Schießstand sein...



Servus barry08,

wie wär´s mit einer SAU-(ER)-STARKEN .416 SAR... :?:

Mit Wechsellauf vom Mayerl, passend für Sauer 200 und 202.

Kurz, schwarz, böse... Fotos kann ich dir mailen.

Hat mir vor kurzer Zeit lange Zunge beschert.

Varmi
 
Registriert
12 Jan 2006
Beiträge
928
Tachen,

eigentlich erleg ich ja doch alles mit meinen Stutzen in .30-06.
Mehr bräuchte ich eigentlich nicht.

Aber ich hab noch ein Zeissglas rummliegen, da könnte man

a) Einen schöner Bergstutzen drunterbauen, leider sehr kostenintensiv.

b) Ein PSG hätte auch noch was, aber der jagdliche Nutzen würde gegen Null laufen,
und interessant würde es damit erst ab 300m +, und da gibt es wieder keine Schießanlagen bei uns.

Am besten die ollen Kataloge ins Altpapier...


Gruß, der OstWestfale
 
A

anonym

Guest
Eine R 93 in Ganzstahlausführung. Und das Verschlussstück mittels einer an den Lauf geschmiedeten Kette gesichert, damit es nicht nach hinten fliegen kann. :lol: :lol:
 
Registriert
15 Apr 2002
Beiträge
911
Was würdet ihr euch zulegen, wenn unbedingt noch durch eine weitere Krachlatte die Umsatzzahlen des Waffenhandels angekurbelt werden sollten, weil wieder einmal ein runder Geburtstag ansteht?

Zuerst eine Bahnkarte um damit nach Ferlach zu fahren :mrgreen:

Die dort ansässigen Büma sorgen schon dafür, dass du dein Geld loswirst :wink:
WB
 
Registriert
20 Okt 2006
Beiträge
12.181
OK, muss also präziser werden.

BBF vorhanden
KL vorhanden
DB - brauche ich nicht
Sollte wahrscheinlich eher ein Repetierer werden, (ohne Glodfadengravur :wink: )
98er kommt nicht in Frage, das hakelige System mag ich nicht.

Und es reicht mir nicht, einen Bierfilz auf 100m zu treffen!
 
Registriert
13 Nov 2004
Beiträge
2.356
barry08 schrieb:
Und es reicht mir nicht, einen Bierfilz auf 100m zu treffen!
Dann müssen wir also zuerst den Steuermann austauschen.
Dann wirds ein leichtes sein eine Büchse zu finden, die das kann.
;) :lol:
(nix für ungut Herr Inschinör)
 
Registriert
14 Apr 2006
Beiträge
12.930
Blaser Duo mit Drückjagdglas und einem Glas auch für Dämmerung und Nacht.

Kaliber wüsste ich noch nicht ganz genau, auf jeden Fall beide Hochwildtauglich. Wohl eher eins im 6,5er Bereich und eins Richtung 9,3 oder so.
 
A

anonym

Guest
barry08 schrieb:
OK, muss also präziser werden.

BBF vorhanden
KL vorhanden
DB - brauche ich nicht
Sollte wahrscheinlich eher ein Repetierer werden, (ohne Glodfadengravur :wink: )
98er kommt nicht in Frage, das hakelige System mag ich nicht.

Und es reicht mir nicht, einen Bierfilz auf 100m zu treffen!


@Oschti & Barry08:

zum "hakligen" 98er werde ich euch auch was zeigen... :lol:

Aber Vorsicht: Suchtgefahr.

Kenne schon ein paar Foristi, die daran leiden.

Varmi
 
Oben