Welcher Schalldämpfer für Kaliber .270 Win?

Mitglied seit
26 Sep 2010
Beiträge
119
Gefällt mir
6
#1
Servus,

welcher Schalldämpfer ist für eine 270er am besten geeignet?
Erst wollte ich einen Hausken in 7 mm bestellen, doch mein Büma rät mir zu einem A-Tec in .308. Was ist davon zu halten?
Meines Erachtens nach wird wohl die Dämpfleistung eines 308er Schalldämpfers nicht so optimal sein wie bei einem Schalldämpfer, welcher für 7 mm ausgelegt ist. Ist der Unterschied überhaupt von jagdpraktischer Relevanz?

WaiHei
glockuser
 
Mitglied seit
24 Nov 2013
Beiträge
1.910
Gefällt mir
776
#2
Ich hab am Telefon, von einem SD Hersteller, mal die Aussage erhalten eine Kaliber Gruppe kleiner als der SD wäre möglich. Bringt aber 2-3 DB weniger Dämpfung.

Sollte der Bixnmacher dir keine umfangreiche Erklärung geliefert haben für seinen Vorschlag wäre ich enttäuscht und würde wo anders das kaufen was ich haben will.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
 
Mitglied seit
22 Okt 2009
Beiträge
933
Gefällt mir
169
#3
Ich habe den von Jaki , er ist über Frankonia zu beziehen, ein sehr guter Dämpfer, und auch nicht so teuer .
 
Mitglied seit
11 Okt 2014
Beiträge
4.763
Gefällt mir
1.988
#4
2-3 dB.

Ihr wisst aber schon, wovon ihr da redet, oder?

Ich bin am zufriedensten mit meinen Sonic. Die sind sehr preiswert, superleicht, zerlegbar zwecks Reinigung (an sich überflüssig) und es gibt die für 7 mm Kaliber ...

:)
 
Oben