Welcher Winterreifen in 245 65R17???

Anzeige
Registriert
7 Dez 2018
Beiträge
2.385
Wir fahren auf dem Fullback folgende Reifen als Ganzjahresreifen:

BF Goodrich All-Terrain T/A KO2
LT245/65 R17 111/108S RWL


Sehr gute Geländeeigenschaften,gute Wintereignung, kaum Abrollgeräusche bei Autobahnfahrt (bis 150 km/h).
Eigenschaften bei Nässe : nur im Allradbetrieb !
 
Registriert
23 Okt 2000
Beiträge
14.780
Wir fahren auf dem Fullback folgende Reifen als Ganzjahresreifen:

BF Goodrich All-Terrain T/A KO2
LT245/65 R17 111/108S RWL


Sehr gute Geländeeigenschaften,gute Wintereignung, kaum Abrollgeräusche bei Autobahnfahrt (bis 150 km/h).
Eigenschaften bei Nässe : nur im Allradbetrieb !

Danke aber hier im alpinen Raum sollte schon ein reiner WR her...;)
 
Registriert
30 Jun 2013
Beiträge
3.866
Servus, also ich fahre jetzt schon den zweiten Winter auf meinem ,,L" den: Savero WT in 245/65 R17 107 T von dem Hersteller GT Radial. Ich wohne zwar nicht im alpinen Bereich, aber Schnee haben wir bei uns auch. Die Pneus sind nicht so teuer wie die ,,Markenreifen", haben mich bisher weder bei Schnee, Regen etc. enttäuscht oder in ,,Bedrängnis" gebracht. Die Abnutzung(Abrieb) hält sich auch in Grenzen und ich würde mir für den ,,L" jederzeit wieder kaufen. Ich habe auch schon Ranger und Navara mit den Reifen gesehen.
MfG.
PS. Ich fahre einen Automatik Intense (Allrad kann ich permanet fahren)
 
Registriert
30 Jun 2013
Beiträge
3.866
Wir fahren auf dem Fullback folgende Reifen als Ganzjahresreifen:

BF Goodrich All-Terrain T/A KO2
LT245/65 R17 111/108S RWL


Sehr gute Geländeeigenschaften,gute Wintereignung, kaum Abrollgeräusche bei Autobahnfahrt (bis 150 km/h).
Eigenschaften bei Nässe : nur im Allradbetrieb !
Den BFG KO2 ist auch ein sehr guter, aber auch teurer Reifen mit guten Geländeeigenschaften. Für'n Sommer würde ich mir den auch holen, wird noch ein ,,ticken" besser sein als der Grabber, den mein Kumpel auf sein Navara zur vollsten Zufriedenheit fährt.
MfG.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
61.397
Goodrich gehört zum Michelin Konzern, da erklären sich die Preise.:cool:
 
Registriert
7 Dez 2018
Beiträge
2.385
Habe noch mal nachgeschaut 620 € Brutto für 4 Reifen (2018 gekauft).
Finde ich nicht besonders teuer.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
61.397
Gute Qualität, Zuvelässigkeit, Geländetauglich usw. den Preis auch, wer den bezahlen will und auch kann...
MfG.

Keine Frage, den Vorläufer hatte ich schon in den 90ern drauf.
Da der sich aber kaum abfährt, weil der knüppelhart wird wird er nach ein paar jahren bei Nässe gefährlich.
Ich hoffe das haben sie mittlerweile verbessert.

In der oben erwähnten Größe kosten die Liste 185 pro Stück.
Ich weiß, das bezahlt niemand.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
7 Dez 2018
Beiträge
2.385
Die "Nässeeigenschaften" sind generell nicht berauschend.
Den Fullback/L200 kann man ja dank Mitteldiff im permanenten Allrad fahren ohne Gefahr zu laufen bei einer Kurvenfahrt in Niedersachsen in Baden-Würtemberg das Fahrzeug wieder in der Spur zu haben.
Das Allradkonzept ist bei dem L200 generell das beste auf dem Pickup-Markt.
 
Registriert
23 Okt 2000
Beiträge
14.780
Keine Frage, den Vorläufer hatte ich schon in den 90ern drauf.
Da der sich aber kaum abfährt, weil der knüppelhart wird wird er nach ein paar jahren bei Nässe gefährlich.
Ich hoffe das haben sie mittlerweile verbessert.

In der oben erwähnten Größe kosten die Liste 185 pro Stück.
Ich weiß, das bezahlt niemand.


Ok....und welchen Winterreifen für den L200?
 
Registriert
23 Okt 2000
Beiträge
14.780
Die "Nässeeigenschaften" sind generell nicht berauschend.
Den Fullback/L200 kann man ja dank Mitteldiff im permanenten Allrad fahren ohne Gefahr zu laufen bei einer Kurvenfahrt in Niedersachsen in Baden-Würtemberg das Fahrzeug wieder in der Spur zu haben.
Das Allradkonzept ist bei dem L200 generell das beste auf dem Pickup-Markt.

Mal gucken wie lange noch jetzt wo Renault/Nissan da mitreden
 
Registriert
30 Jun 2013
Beiträge
3.866
Keine Frage, den Vorläufer hatte ich schon in den 90ern drauf.
Da der sich aber kaum abfährt, weil der knüppelhart wird wird er nach ein paar jahren bei Nässe gefährlich.
Ich hoffe das haben sie mittlerweile verbessert.

In der oben erwähnten Größe kosten die Liste 185 pro Stück.
Ich weiß, das bezahlt niemand.
Hatte ich mal bei einem Pirel.....wurde knochenhart...Vorteil, spitze Steine konnten dem nix, guter Rollwiederstand bei trockener Str. aber wenn es Nass wurde:eek: au weia....
MfG.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben