Welches Geschoss auf Rotwild?

Mitglied seit
1 Jan 2010
Beiträge
741
Gefällt mir
459
The Barnes 300 grain TSX is a fabulous bullet. It is the best bullet ever made. Stick with this bullet and never change.
Okay, when are we going hunting?
Mark
Sent from my iPhone

Hatte vor kurzem Kontakt mit Mark Sullivan in der Frage, welches TM er denn (für Büffel) in der .375 HH bevorzugen würde.
Er ist ja ansonsten ein Vollmantelfuzzi.
Antwort siehe oben.
Meine Frage an an Euch :
hat jemand die Barnes T Geschosse breits auf Rotwild mal probiert ?
KF
Ja, es funktioniert gut.
Ausschuss auch bei schwereren Hirschen und Knochentreffer.
Schieße TTSX in .375, 9,3, 30-06 und 5,6.
Mit der 30-06 und 5,6 hab ich noch kein Rotwild erlegt. Hätte aber keine Bedenken die 30-06 mit dem Geschoß zu verwenden.
 
Mitglied seit
5 Aug 2002
Beiträge
19.181
Gefällt mir
493
Ich gebe keine Empfehlung ab, ich sage nur, was nach meiner bescheidenen Erfahrung nicht gut wirkt: .30-06 Impala
Gut gewirkt haben bzw. wirken in 7x57 Geco Target und GMX, in .308 GMX (10,7 Gramm), in .30-06 KS (9,7 Gramm), PMP, Norma Vulcan (11,6 Gramm), Geco TM, TTSX (9,7 Gramm). Ich hab allerdings noch kein Stück Rotwild weich geschossen.
 
Mitglied seit
10 Jan 2013
Beiträge
7.129
Gefällt mir
21.533
Aber es bleibt dabei, und da werden mir die Leute, die starkesRotwild bejagt haben, Recht geben: es gibt kaum ein ungeeigneteres Geschoss als dasGeco TM!
Du solltest noch das Norma Elite (nicht Elite Express) dazuzaehlen. Das ist mit Abstand das schlechteste Geschoss, das wir jemals in der "jaktlag" benutz haben.
 
Mitglied seit
20 Mai 2018
Beiträge
2.903
Gefällt mir
5.515
Ganz einfach, wegen der alten Büchse, dem uralten Glas, und dem langen unhandlichen Lauf.
Wovon sprechen wir hier? Mein Onkel hat 30 Jahre lang seine Hirsche in Ungarn mit einem Schönauer mit 65er Lauf und einem 6-fachen Kahles geschossen. Ich würde die 7x64 aber auf jeden Fall dem 308 vorziehen
 
Mitglied seit
10 Mrz 2003
Beiträge
3.755
Gefällt mir
301
.., aber das Geschoss würde sehr gut zur rasanten 7x64 passen (154gr)
In 308Win bei 165gr wirds da schon bummeliger.
Deswegen verstehe ich vor dem zwischenzeitlich erfolgten Post #322 den Sinn der Eingangsfrage gar nicht mehr, es sei denn, der TS wollte einfach ein wenig fach"simpeln" oder es ginge ihm mehr um die R 8 statt der 7x64-Büchse.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
1 Aug 2013
Beiträge
4.237
Gefällt mir
3.289
Deswegen verstehe ich vor dem zwischenzeitlich erfolgten Post #322 den Sinn der Eingangsfrage gar nicht mehr, es sei denn, der TS wollte einfach ein wenig fach"simpeln".
Tja, oder er will ohnehin mit dem Geco TM auf den Hirsch jagen und sucht hier die Absolution :sleep: dafür, die ihm erfahrene Rotwildjäger aber nicht erteilen möchten :cool:
 
Mitglied seit
10 Mrz 2003
Beiträge
3.755
Gefällt mir
301
Tja, oder er will ohnehin mit dem Geco TM auf den Hirsch jagen und sucht hier die Absolution :sleep: dafür, die ihm erfahrene Rotwildjäger aber nicht erteilen möchten :cool:
Vielleicht traut er sich auch nicht, zu fragen: "Soll ich zur Hirsch-Jagd meine geliebte neuere R 8 im Kal. .308 mit gewohntem Geco-TM nehmen oder die alte(?) so-und-so mit CDP in 7x64"?
 

Neueste Beiträge

Oben