Welches Stativ verwendet Ihr für Euer Spektiv?

Registriert
5 Okt 2003
Beiträge
2.038
Kann jemand Tips geben welches Stativ Hochsitz- und Leitertauglich ist. Ich hab da an solch ein Klemmstativ gedacht, kann aber nichts brauchbares finden.
 

steve

Moderator
Registriert
9 Jan 2001
Beiträge
10.846
Also ich habe zwei Stative (Holz und Kunststoff), aber die sind beide definitv nicht hochsitztauglich. Die habe ich nur zur Vogelbeobachtung. Auf dem Hochsitz hast Du ja bereits das Problem, dass Du das Ding rechts stehen hast und links was austritt. Bis das sperrige Dinge rübergewuchtet hast, steht links nix mehr und Du hörst es rechts abspringen... :wink: Wenn überhaupt, nehme ich das Spektiv (30x75 Swaro) im Rucksack mit zum Ansitz und lasse es auf dem Sitz ausgezogen neben mir liegen.
 
Registriert
16 Jan 2003
Beiträge
32.174
auf der jgd verwende ich KEIN stativ. vom Ansitz ob erd- oder hochsitz wird das spektiv auf der gewehrauflage aufgelegt. passt mit geradeeinblick prima.
wenn möglich, wie auf dem autodach, verwende ich das Cullmann-dreibein-stativ mit schnellkupplung, auf das sich mittels billiger kupplungsplatte foto, video und spektiv schnell und sicher aufsetzen lässt.
besser gehts kaum. 8)
 
Registriert
16 Jan 2006
Beiträge
1.251
Ich benutze das Manfrotto 055pro mit Schnellwechselplatten.
Werde es aber wohl abschaffen, bzw. einen neuen Kopf kaufen müssen.
Mit dem jetzigen kann man keine sauberen Schwenks beim Filmen machen.
Ich empfehle Dir einen 3 Wegeneiger Kopf. Am besten mit einer Wasserwaage. Auf Dauer ist es sehr zeitraubend und nervend, wenn man andauernd die Stativbeine verstellen muss, um ein horizentales Bild zu erhalten.
Viele Grüße

Moritz
 
Registriert
16 Jan 2007
Beiträge
858
Als "Stativ" verwende ich den 8x56 Feldstecher am Hochstand, der hat genau die richtige Höhe :) (Mein Stativ hat Geradeeinblick).
Im Gebirge muss der Bergstock herhalten, oder der Rucksack.
 
Registriert
16 Jan 2003
Beiträge
32.174
beim fotografieren mache ich keine schwenks und bei filmen aus der hand :D
 

JMB

Registriert
2 Jan 2005
Beiträge
26.011
Högel schrieb:
Damit war ich total unzfrieden. Das 85er Swaro war offensichtlich zu schwer.
Verarbeitungsqualität des Adlergriffes war total schwach, und das Teil war nicht einmal billig :cry:
Im Laborbereich gibt es ähnliche Teile, die man notfalls etwas anpassen muss. Einfache Kugelköpfe oder auch Schwenk-/Neige-/Sonstnochwas-Köpfe gibt's auch einzeln. Z.B. da:
Foto-Koch
TechnikDirekt


WaiHei
 
Registriert
14 Apr 2015
Beiträge
274
Ich wollte kein neues Thema aufmachen und habe dieses wiederbelebt. 😉

Ich habe mein Optolyth in Rente geschickt und seit einiger Zeit ein Swarovski 65er STX im Einsatz. In mehr und mehr Situationen habe ich nun das Bedürfnis (zumindest bilde ich es mir ein) nach einem Stativ. Einsatzschwerpunkt ist bei mir die Bergjagd, wobei klar ist, dass ich zur Gamspirsch kein Stativ mitschleppen werde.
Wie ist das bei Euch? Nutzt Ihr ein Stativ für‘s Spektiv? Gibt es Empfehlungen? Lohnt sich vielleicht sogar das Swarovski-Stativ?
Vielen Dank für Eure Tipps.
Schönes WE Schnepfenbart
 
Registriert
20 Jun 2019
Beiträge
350
Primos Triggerstick hat einen Adapter für Stativgewinde dabei. Kann man dann gegen die Zielgabel austauschen.
Mein uraltes Nickel war kompatibel und man muss keinen weiteren Kram mitschleppen. Kontra ist der fehlende Kugelkopf, aber den könnte man auf Wunsch auch dazwischen bauen.
 
Registriert
28 Mai 2018
Beiträge
588
Das kommt auf die Situation an.
Alu Stativ vom Photografieren wenn platz ist. Am Hochsitz gibt es auch Alternativen zum klemmen.
Um einen hochwertigen Kugelkopf kommst du aber nicht herum. Ich habe mir einen besseren gekauft nachdem ich mich beim Digiscoping geärgert habe. Die günstigen haben immer zuviel Spiel.
Dreibein nutzen geht auch mit dem Kugelkopf.
 
Registriert
5 Jan 2020
Beiträge
52
Ich oute mich einmal als intensiver Stativ nutzer.
Dieses ist fixer Bestandteil meiner Ausrüstung und immer seitlich am Rucksack oder im Gewehrfach verstaut.
Ich verwende das von dir angesprochene Swarovski Carbonstativ (war zum Glück Bestandteil einer completten Digiscoping Ausrüstung die ich sehr sehr günstig übernehmen konnte) jedoch ohne Kugelkopf, da mir diese in der Handhabung nicht zusagen.
Verwendet wird es zum ermüdungfreien Beobachten, Digiscoping und mit Tripodclamp als Auflage (auch auf halbwegs geräumigen Kanzeln).


a_da_20.jpg
Ansitz in einem aufgelassenen Fabriksgelände.

a_da_21.jpg
Ansitz an einer Feldkante.


a_da_19.jpg
Für die ursprüngliche Frage dieses Threads (Leitern und enge Kanzeln) verwende ich dieses Schusskissen mit Klettriemen.

Ich verstehe nicht wieso dieses für mich wertvolle Ausrüstungsstück nicht weitläufiger in der Jägerschaft verwendet wird (zumindest in meinem Umfeld).

@schnepfenbart (my 2¢):
Stativ - unbedingt
Carbon - wenns aufs Gewicht ankommt
Swarovski - wär mir viel zu teuer (würd mich bei Manfrotto umsehen)
Kugelkopf - wenn Verwendung auch als Auflage angedacht
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14 Apr 2015
Beiträge
274
Ich oute mich einmal als intensiver Stativ nutzer.
Dieses ist fixer Bestandteil meiner Ausrüstung und immer seitlich am Rucksack oder im Gewehrfach verstaut.
Ich verwende das von dir angesprochene Swarovski Carbonstativ (war zum Glück Bestandteil einer completten Digiscoping ausrüstung die ich sehr sehr günstig übernehmen konnte) jedoch ohne Kugelkopf, da mir diese in der Handhabung nicht zusagen.
Verwendet wird es zum ermüdungfreien Beobachten, Digiscoping und mit Tripodclamp als Auflage (auch auf halbwegs geräumigen Kanzeln).


Anhang anzeigen 154028
Ansitz in einem aufgelassenen Fabriksgelände.

Anhang anzeigen 154029
Ansitz an einer Feldkante.


Anhang anzeigen 154026
Für die ursprüngliche Frage dieses Threads (Leitern und enge Kanzeln) verwende ich dieses Schusskissen mit Klettriemen.

Ich verstehe nicht wieso dieses für mich wertvolle Ausrüstungsstück nicht weitläufiger in der Jägerschaft verwendet wird (zumindest in meinem Umfeld).

@schnepfenbart (my 2¢):
Stativ - unbedingt
Carbon - wenns aufs Gewicht ankommt
Swarovski - wär mir viel zu teuer (würd mich bei Manfrotto umsehen)
Kugelkopf - wenn Verwendung auch als Auflage angedacht

Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort!!
 
Oben