Welches Wachs für reine Lederschuhe?

Anzeige
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
2.812
Gefällt mir
1.336
#16
Das Fibretec macht das was es soll. Wurde mir im Outdoorladen empfohlen. Ich bin zufrieden.
 
Mitglied seit
3 Jan 2006
Beiträge
5.297
Gefällt mir
1.004
#18
Snoseal.
Nochmal schreib ich´s aber nicht.
Snoseal ist gut, kommt aber auch nicht selten an seine Grenzen.
Eine Stunde durch kniehohes kleines Staudenzeug nach einem Gewitterregen und die Schuhe brauchen mindestens drei Tage zum Trocknen.
Aber Schnee, ob Pulver oder Papp, macht den mit Snoseal behandelten Schuhen winig bis nix aus.
 
Mitglied seit
10 Jul 2011
Beiträge
6.390
Gefällt mir
4.214
#19
Aber Schnee, ob Pulver oder Papp, macht den mit Snoseal behandelten Schuhen winig bis nix aus.
Harsch hat den gleichen Effekt wie Sträucher. Das Wachs wird runtergekratzt und die Nässe reingerieben.

Ich hab die Suche nach wasserdichter Schuhwichse aufgegeben. Ersatzschuh parat halten, gut fetten zum Ledererhalt und wenn's zu naß wird: Gummistiefel.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
53.464
Gefällt mir
7.249
#20
Äh naja.
Meindl Perfekt, gut gepflegt mit SIL Proof. Der hält dicht.
Mein alter Lundhags, gepflegt mit der Original Schmiere, hält dicht, wie ein Gummistiefel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
31 Mrz 2012
Beiträge
499
Gefällt mir
51
#22
Es sind vom Schuster gefertigte Schnürschuhe, knöchelhoch.
Unbehandeltes vegetabil gegerbtes Leder.
Lederlaufsohle mit Beschlag.
WMH
Rudel
 
Mitglied seit
30 Jul 2019
Beiträge
872
Gefällt mir
2.060
#23
Es sind vom Schuster gefertigte Schnürschuhe, knöchelhoch.
Unbehandeltes vegetabil gegerbtes Leder.
Lederlaufsohle mit Beschlag.
WMH
Rudel
Leder bloss nicht in den Backofen oder anderweitig zu sehr aufheizen.
Schuhe mit Zimmertemperatur bearbeiten und das Wachs in warmem Wasser ein bisschen verflüssigen und so auf die Schuhe aufbringen.
 
Gefällt mir: z/7
Mitglied seit
27 Aug 2012
Beiträge
381
Gefällt mir
90
#28
erst warmes Leinsamenöl und dann drauf ell-ell Lederbalsam
habe es auf den so gescholtenen Meindl, halten seit Jahren und sind immer trocken
 
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
2.812
Gefällt mir
1.336
#29
Es sind vom Schuster gefertigte Schnürschuhe, knöchelhoch.
Unbehandeltes vegetabil gegerbtes Leder.
Lederlaufsohle mit Beschlag.
WMH
Rudel
Ich persönlich würde ganz einfach das nehmen, welches von dem Schuster empfohlen wird, der den Schuh gebaut hat, nachdem Du ihm den Einsatzbereich beschrieben hast.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
53.464
Gefällt mir
7.249
#30
Leder bloss nicht in den Backofen oder anderweitig zu sehr aufheizen.
Schuhe mit Zimmertemperatur bearbeiten und das Wachs in warmem Wasser ein bisschen verflüssigen und so auf die Schuhe aufbringen.
Ja und bloß nicht im Sommer in die Sonne stellen. :rolleyes:
Früher oder später wird immer Mist erzählt.

Leder niemals so trocknen.
Aber trockenes Leder im Winter bei 50° im Backofen aufwärmen. Fett erwärmen und ab geht's.
Wenn es feiner als Tierowa sein soll, Burgol.

https://www.burgol.de/lederfett.html
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben