Welches Wärmebildgerät für den Wald?

Registriert
30 Jan 2022
Beiträge
99
...ich orderte das 25er...
Gleiches Sehfeld wie mein bisheriges 35er Infiray-Gerät !
Bitte berichte, ich hadere derzeit auch mit mir, obs nicht doch ein günstigeres auch tut, oder ob ich gleich das FH25 bestellen soll... Da ich mich aber kenn, weiss ich dass ich mich vermutlich in den Hintern beiss wenn ichs nicht tu.
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
10.452
Bitte berichte, ich hadere derzeit auch mit mir, obs nicht doch ein günstigeres auch tut, oder ob ich gleich das FH25 bestellen soll... Da ich mich aber kenn, weiss ich dass ich mich vermutlich in den Hintern beiss wenn ichs nicht tu.
mit lockt der neue sehr niedrige NETD Wert...
das 35er kaufte heute ein Bekannter, da werde ich verm. bald mal durchschauen können.
Die 25 er sind quasi z.Z. schon wieder vergriffen...
 
Registriert
30 Jan 2022
Beiträge
99
mit lockt der neue sehr niedrige NETD Wert...
das 35er kaufte heute ein Bekannter, da werde ich verm. bald mal durchschauen können.
Die 25 er sind quasi z.Z. schon wieder vergriffen...
Genau, mir gehts genauso. Sensor ist ja gleicj gross und alles. Das 35er bräucht ich definitiv nicht bei mir im Revier
 
Registriert
21 Jul 2015
Beiträge
35
Falls einer von euch das 25er dann mal getestet hat, dann bitte hier Meldung machen.
Das wäre super! :)
 
Registriert
21 Mai 2007
Beiträge
2.900
Anscheinend ist das FH35 momentan auch nicht lieferbar, meines wurde gerade noch versendet…
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
10.452
Ist das Gerät mittlerweile schon bei Dir angekommen und/ oder hattest Du die Möglichkeit es zu testen?
Es ist fast täglich dabei, seis beim Ansitz oder auch beim Hundegang...
Bin bis jetzt zufrieden, Akkuleistung nat. wie immer längst nicht wie angegeben - so in Summe 5-6 h dann, muß man laden. Ersatzakku immer am Mann.
Feuchte Luft macht dem Gerät deutlich weniger bis nix im Vgl zu meinem anderen Infiray CL 35M. Bildschärfe gut.
Gestern früh noch eine 12er-Rotte auf 200 m im Laubwaldhang ausgemacht, Größenunterschiede super erkennbar.
Dig.-Zoom bis 8fach ist nat. unbrauchbar.
Bei Nahdistanz sind wirklich Wärmeunterschiede in Decke, Balg usw erkennbar.
 
Registriert
16 Mai 2007
Beiträge
338
Moin,
hat jetzt schon mal jemand das FH25 und das FH35 im Revier vergleichen können?
Was bringt der niedrige NETD Wert des FH35?
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
10.452
Moin,
hat jetzt schon mal jemand das FH25 und das FH35 im Revier vergleichen können?
Was bringt der niedrige NETD Wert des FH35?
Beide Geräte (FH 25 und 35) haben identische NETD Werte.= <20 mK
(Kennzahl für den kleinstmöglichen Temperaturunterschied)

Im Vergleich zu einem Infiray Gerät mit < 40 um merkt man schon ein besseres Bild...
Ich kann das nicht näher physikalisch erklären, aber in der Praxis fällts deutlich auf, was für mich zählt.

Ich kann jetzt noch auf 200 m das Geschlecht der Waldmaus erkennen, je nach Erregungszustand. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
7 Sep 2021
Beiträge
169
@der_mit_der_Bracke_jagt Habe ich mal durchschauen dürfen. Ist mehr oder weniger baugleich mit dem Burris BTH 25 oder dem JSA Nightlux IR 425 (derzeit für 1.049,- im Abverkauf).

Einblickverhalten fand ich sehr angenehm, da großes Display. Was die Wärme- und Detektionsleistung in freier Wildbahn angeht, muss man selber mal ausprobieren und hängt auch von den persönlichen Vorlieben bzw. Ansprüchen ab.

Ich habe mich letztendlich für das Hikmicro Lynx LH25 entschieden, da doch etwas kleiner und handlicher. Ansonsten mache ich da keine Wissenschaft raus: Bedienung, Haptik und Preis/Leistung muss passen und fertig...
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
70.240
Beide Geräte (FH 25 und 35) haben identische NETD Werte.= <20 mK
(Kennzahl für den kleinstmöglichen Temperaturunterschied)

Im Vergleich zu einem Infiray Gerät mit < 40 um merkt man schon ein besseres Bild...
Ich kann das nicht näher physikalisch erklären, aber in der Praxis fällts deutlich auf, was für mich zählt.

Ich kann jetzt noch auf 200 m das Geschlecht der Waldmaus erkennen, je nach Erregungszustand. ;)
Die tatsächliche Verbesserung der Sichtbarkeit ist eine Verbindung von NETD und Auflösung, also Sensorgröße.
Egal welche Werte das Teil bringt, wirklich gute Auflösung bringt nur ein niedriger NETD Wert und ein großer Sensor.
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
10.452
Bei gleicher Sensorgröße bringt der kleinere NETD Wert auch bereits eine deutliche Verbesserung, das bringt eben der Praxisvergleich der zwei von mir genutzen Geräte...

Ein Vergleich mit doppelt so teuren Geräten stellt sich für mich nicht, da gibt es sicher weitere Effekte.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
39
Zurzeit aktive Gäste
138
Besucher gesamt
177
Oben