Wenn Du nur ein (Jagd-)Messer haben könntest...

Registriert
28 Mai 2018
Beiträge
588
Ist o.T., ich weiß, aber was muß man tun um ein Messer zu verlieren?
In über 40 Jahren Jagd hab ich noch kein einziges verloren, trotz häufigem Einsatz (Schalenwildstrecke alleine ist gut vierstellig).
Ich könnte dich triggern und nach dem Beweis der Behauptung fragen, aber
"Its on the Internet it must be true." A Lincoln

Ich habe schon einige Messer verloren und oder auch kaputt bekommen. Kenne keinen aktiven Jäger der nicht mal Zeug verloren hat, aber das liegt sicher an den unfähigen Jägern die ich kenne :giggle::whistle:

Meine Favoriten habe ich ja schon genannt.
Immer dabei / Auto ist min ein Mora. Kaufe ich im 5er Pack in bunt, 2 3 verschenken 1 2 verlieren/verlegen;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
27 Sep 2006
Beiträge
24.464
Vielleicht sollte man zum Thema "Messer verlieren" einen Faden über die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Metallsuchgeräte aufmachen? Ich habe einmal ein Messer stundenlang in einem Rapsacker gesucht, das mir auf dem Weg vom Sitz zum Auto aus der Tasche gefallen ist. Ohne Metalldetektor hätte ich das nie wiedergefunden.
 

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
11.859
Vielleicht sollte man zum Thema "Messer verlieren" einen Faden über die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Metallsuchgeräte aufmachen? Ich habe einmal ein Messer stundenlang in einem Rapsacker gesucht, das mir auf dem Weg vom Sitz zum Auto aus der Tasche gefallen ist. Ohne Metalldetektor hätte ich das nie wiedergefunden.
Oder ein Hund. Die können das fast noch bessser und haben den enormen Vorteil, man muß sich nicht selber quälen.

Zum Thema Messer verlieren: erinnert mich an das Thema Hund ausbüchsen. Soll tatsächlich HF geben, denen der Hund noch nie ausgebüchst ist.

Ich verliere pro Jagdsaison mindestens einen Gegenstand. Das gehört einfach dazu. Man ist auf das Geschehen konzentriert, muß auf Mitjäger, Wild, Hund und Waffe achten, da fallen unwichtigere Gegenstände schon mal hinten runter. Messer, Sitzkissen, Mützen, sogar mal nen Faserpelz, dieses Jahr die geliebte Schirmmütze. Spitzenreiter sind tatsächlich Messer. Liegt auch mit daran, daß die Gürtelbefestigung der meisten Messer irgendwie nicht fürs Durchgehen, äh, Durchkriechen gemacht ist. Und Taschenmesser das Verlassen der Tasche sozusagen im Blut haben. Gelegentlich find ich dafür auch mal eins, vorwiegend Schwammerlmesser ...
 
G

Gelöschtes Mitglied 14751

Guest
(1) Es ist verboten

1. Anscheinswaffen,
2. Hieb- und Stoßwaffen nach Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 2 Nr. 1.1 oder
3. Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm

zu führen.

Quelle: https://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__42a.html

Außer bei berechtigtem Interesse. Das Messer mache ich dir jederzeit über die Daumenöffnung mit einer Hand auf. Edit: und stelle es fest.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
63.074
Ich könnte dich triggern und nach dem Beweis der Behauptung fragen, aber
"Its on the Internet it must be true." A Lincoln

Ich habe schon einige Messer verloren und oder auch kaputt bekommen. Kenne keinen aktiven Jäger der nicht mal Zeug verloren hat, aber das liegt sicher an den unfähigen Jägern die ich kenne :giggle::whistle:

Meine Favoriten habe ich ja schon genannt.
Immer dabei / Auto ist min ein Mora. Kaufe ich im 5er Pack in bunt, 2 3 verschenken 1 2 verlieren/verlegen;)
Es gibt sogar Menschen, die ihre Kinder an der Raststätte verlieren/vergessen. :oops: :rolleyes:
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
63.074
Unser Hobby-Mod. 🤪

Weniger freundliche Zeitgenossen würden es als Blockwart bezeichnen.
 
Registriert
17 Dez 2020
Beiträge
458
(1) Es ist verboten

1. Anscheinswaffen,
2. Hieb- und Stoßwaffen nach Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 2 Nr. 1.1 oder
3. Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm

zu führen.

Quelle: https://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__42a.html

Außer bei berechtigtem Interesse. Das Messer mache ich dir jederzeit über die Daumenöffnung mit einer Hand auf. Edit: und stelle es fest.

Ich kenne das Messer und meine, es lässt sich nicht ohne weiteres mit einer Hand öffnen.

Wenn es nur mit einiger Übung und Verrenkung möglich ist, da du einen Gummidaumen hast, ist das nicht die teleologische und auch nicht die objektive Auslegung dieses Paragrafen.

Ergo darf man es jederzeit führen.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
63.074
Wenn der Polizist, der dich kontrolliert es so aufbekommt, hast du verloren.
 
Registriert
17 Dez 2020
Beiträge
458
Verloren?
Dann hab ich maximal eine Ordnungswidrigkeitenanzeige am Hals, deren Ausgang vor Gericht noch lange in den Sternen steht.
Es wird so mancher Unfug angezeigt, bei denen Betroffene und Beschuldigte vor Gericht freigesprochen werden.
Aber von mir aus auch kein Off Topic mehr.
 
Registriert
20 Mrz 2007
Beiträge
7.317
Ich verlange aus Gleichstellungsgründen, dass der 42a auch bei jedem relevanten Fixie angeführt wird.
Viel Spass Dreibein!
 
Oben