Wer die Wahl hat, hat die Qual (Zeiss V6 vs. Leica Fortis vs. Kahles Helia vs. S&B Stratos)

Welches Zielfernrohr für die neue


  • Umfrageteilnehmer
    103
Registriert
15 Jun 2011
Beiträge
1.014
Echt jetzt?
Ich geh damit nicht auf Bergjagd sondern will vllt. das ein oder andere Reh auf 300m+ ansprechen, das geht mit "armseligen" 15x Vergrößerung besser als mit den 8x meines Fernglases.
Das ist der ganze Sinn dahinter das ich kein blödes Spektiv noch mit auf den Hochsitz schleppen muss.

Grüße
Alexander
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: VJS
Registriert
17 Aug 2015
Beiträge
905
Weg von der Spektiv- Diskussion:
Führt jemand das oben erwähnte Leica?
Ich habe die DJ-Version und bin zufrieden.
 
Registriert
24 Mai 2017
Beiträge
309
Kann dir nur zum Magnus berichten. Die Optik ist ja identisch. Habe das 42er und 56er.
tolle Optik! Etwas schwerer sind sie da sie nicht auf Leichtbau ausgelegt sind.
meiner Meinung nach werden sie unterschätzt. Habe auch z4i
als 56er und Z6i als 50er.
Persönlich sind mir die Leicas lieber, wohl auch weil ich es meist führe. Jedoch ist bei Nacht das Z4 durch den geringeren Zoomfaktor etwas besser nach meinem Empfinden. Das 56er Magnus ist mein Alltagsglas. Super Leuchtpunkt, spitzen Bild. Denke das kannste auf das Fortis ummünzen.

Im übrigen:
Da die Magnus keiner so wirklich aufm Schirm hat: Egun!!!
Das 56er konnte ich 5 Monate alt für 1350€ schießen, das 42er vor drei Jahren als Vorführglas für 1499€.
Da passt das PLV in meinen Augen perfekt!
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
155
Zurzeit aktive Gäste
471
Besucher gesamt
626
Oben