Wer fährt E-SUV ?

Anzeige
Mitglied seit
27 Jan 2006
Beiträge
10.632
Gefällt mir
555
#1
Wird es nicht langsam Zeit ,ein CO2-neutrales Geländefahrzeug anzuschaffen und als Naturnutzer mit gutem Beispiel voranzugehen,zumal in unserer Zunft nach einschlägiger Volksmeinung sich Knete besonders reichlich anhäuft ?
Also,wer plant in absehbarer Zeit seine Leidenschaft mit E-Mobil auszufüllen ?
 
Mitglied seit
5 Apr 2019
Beiträge
633
Gefällt mir
981
#2
Umweltfreundlich :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO: der war gut.
Sollte langsam angekommen sein das Batterien und Stromerzeugung nicht bio sind.
Und natürlich der Bedarf an Energie und Ressourcen für ein neues Fahrzeug.
Fahr ein 20 Jahre altes Auto noch 10 Jahre nach weiter. Das bringt deutlich mehr für die Umwelt!!!
 
Mitglied seit
10 Apr 2016
Beiträge
1.568
Gefällt mir
573
#3
Ich habe es für dieses Jahr auf der To Do Liste. Revier ist 30km weit weg, also 1x hin und zurück + alles Kontrollen komme ich auf 100km pro Revierfahrt. Das sollte machbar sein. Allerdings habe ich noch keine Idee ob es Hybrid oder Elektrisch wird.
 
Mitglied seit
13 Mrz 2018
Beiträge
1.037
Gefällt mir
1.105
#5
Den Forester gibt es als Hybrid. Wäre eine Überlegung wert.
Aber erst wie bereits gesagt, wenn das alte Auto wirklich hin ist. Und da ist nach 180tkm und 10 Jahren noch ne Menge Luft nach oben.

https://www.subaru.de/e-boxer/forester
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
19 Mrz 2018
Beiträge
684
Gefällt mir
1.349
#11
Ich stehe auch auf dem Standpunkt, das es mehr bringt ein Auto so lange zu fahren, bis der TÜV uns scheidet, als sich alle 5 Jahre ein neues Auto zu kaufen. Allein schon was die Ressourcen für
ein neu gebautes Fahrzeug angeht, da lassen wir den finanziellen Aspekt mal außen vor.
Es hat auch nicht viel mit Elektrisch oder nicht zu tun, mir gehen diese, wie ich sie nenne "Klugscheißerautos" auf den Geist. Ich kann dieses ständige Gepiepe und Geblinke nicht leiden, kriege jedesmal fast einen Herzinfarkt, wenn der Skoda von meinem alten Herren aus der Garage gefahren wird und dann nach drei Kilometern dieses PING kommt = Außentemperatur unter 4° Celsius...
Ich bin mir darüber im Klaren das es im Winter schon wegen der Jahreszeit auch mal glatt sein könnte, auch ohne das mein Auto mir das mitteilt, ohne das ich es gefragt habe.

Ich fahre weiter ein altes Auto und wenn das kaputt ist kaufe ich wieder ein altes, ist besser für meine Nerven.

WmH
Schorse
 
Mitglied seit
29 Mai 2015
Beiträge
887
Gefällt mir
811
#12
Ich muss Mitte des Jahres neu bestellen und habe den GLC 300e mit auf der Liste der Fahrzeuge die ich mir mal näher anschauen werde. Ist zwar nur ein Hybrid aber für elektrisch durchs Revier reicht es.
 
Mitglied seit
30 Jul 2011
Beiträge
618
Gefällt mir
332
#13
Sollte ich mal zum Miljöschwein mutiert sein und mich nur noch die Luft in Europa intressiert dann kauf ich ein E-Auto. Aber solange ich begreife, dass auch Gruben usw in denen Kinder die Metalle für die Batterien gewinnen
und die Atmosphäre nicht nur über uns ist, solange fahre ich das reinste
was heute zu kriegen ist. DIESEL. Die Polen mit den Kohlekraftwerken, die den Strom liefern, freuen sich über jedes neue E-Mobil in Europa.
 
Mitglied seit
16 Dez 2012
Beiträge
5.129
Gefällt mir
385
#15
1
Wird es nicht langsam Zeit ,ein CO2-neutrales Geländefahrzeug anzuschaffen und als Naturnutzer mit gutem Beispiel voranzugehen,zumal in unserer Zunft nach einschlägiger Volksmeinung sich Knete besonders reichlich anhäuft ?
Also,wer plant in absehbarer Zeit seine Leidenschaft mit E-Mobil auszufüllen ?
E-Mobil niemals!
Dafür ist mir meine Lebenszeit zu schade!

Ich warte, wenn CO2-frei auf Wasserstoff, entweder als Motor oder als Brennstoffzelle.
Das ist die Zukunft!

Aber der Dieselmotor und auch Benziner sind noch lange nicht tot.
Davon habe ich 5 Stück :cool: die müssen erst verbraucht werden.

TH
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben