Wer was das?

Anzeige
Mitglied seit
14 Aug 2003
Beiträge
2.650
Gefällt mir
1.502
#1
Mein Hund hat heute im Wald eine Taube gefunden. Bis auf den fehlenden Kopf, sah sie unversehrt aus. Hat jemand eine Idee, wer der Verursacher sein könnte?
 
Mitglied seit
14 Aug 2003
Beiträge
2.650
Gefällt mir
1.502
#6
WKA scheidet aus, da die Taube sonst ca. 3 km ohne Kopf hätte fliegen müssen.
 
Mitglied seit
13 Sep 2016
Beiträge
1.663
Gefällt mir
1.407
#9
Das war eindeutig die letzte Taube der Vereinsmeisterschaft des Taubenzuchtvereins Gelsenkirchen. Verlierer verlieren auch den Kopf.
 
Mitglied seit
14 Dez 2000
Beiträge
1.564
Gefällt mir
1.331
#11
Mein Hund hat heute im Wald eine Taube gefunden. Bis auf den fehlenden Kopf, sah sie unversehrt aus. Hat jemand eine Idee, wer der Verursacher sein könnte?
Denke auch, dass die unsachgemäß vom Besitzer entsorgt wurde. Irgendwo müssen der Nachwuchs und die Nieten ja hin.
Vlt über den Ring zu identifizieren.

wipi
 
G

Gelöschtes Mitglied 8180

Guest
#12
Die war verheiratet! Hat jemand den Ehemann informiert?

Der Marder ist aber dafür bekannt die Köpfe abzubeissen. Kennen meine Hühner zur genüge... Der Fuchs nimmt eine mit und der Habicht speist vor Ort.
 
Mitglied seit
28 Feb 2014
Beiträge
2.100
Gefällt mir
2.694
#14
Kennen meine Hühner zur genüge... Der Fuchs nimmt eine mit und der Habicht speist vor Ort.
Das würde mich jetzt aber im Detail interessieren. Da ich Deine Hühner ja vom Bild her kenne, wage ich zu bezweifeln, dass der Fuchs sich eine davon schnappt... zu wehrhaft... wehrhafter als der alte Gockel;)
Der Habicht...:unsure:
"speist vor Ort"... kann ich mir bei den jungen Hühner nicht vorstellen, da die alten wie die Glucken die Schwingen darüber ausgebreitet haben und mänteln... und mit den künstlichen Spornen der Altvögel wollte ich mich auch nicht anlegen

:LOL::LOL::LOL::LOL::LOL::LOL:
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben