WhatsApp Zwangsupdate mit Weitergabe von persönlichen Daten

Anzeige
Registriert
25 Mrz 2011
Beiträge
2.281
Wie soll das gehen?
Das Medium kennt deine Vorlieben und Interessen, Kaufabsichten und auch deine Preisbereitschaft. Das hilft den Werbetreibenden, ihre Werbung zielgerichteter zu schalten udn ihre Erlös zu optimieren. Dir werden also nicht die Themen gezeigt, die dich wirklich interessieren sondern wo man am meisten Geld mit Dir verdienen kann. Nach deinem Profil werden dann die Angebotspreise angepaßt. Zum Beispiel werden Apple-Nutzern regelmäßig höhere Preise angeboten als anderen. Die stehen halt auf teuren Luxus, c.p. Dazu wird nicht nur deine Hardware, sondern deine gesamte Such-, Surf- und Sozialgeschichte ausgewertet. Man kann das natürlich auch spielen, wenn du bei Expedia eine Reise buchen willst, gehst du vorher am besten auf ein anderes Reiseportal. Dann bekommst Du bessere Preise aber das ist nur ein Beispiel.

Das ist nur einer der Gründe warum es lohnt, möglichst wenig zu bei Google zu gugeln und regelmäßig alle Cookies zu löschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
11.658
Werbung kann man ausblenden, und ich glaube nicht, daß sämtliche Anbieter von Waren im Netz von FB gesteuert sind. Vllt Amazon und mediamarkt und diese Liga. Die kleineren eher nicht. Gesucht wird prinzipiell erst mal anonym, das ist doch selbstverständlich. Hatte noch nie den Eindruck, daß mir in Amazon mehr angeboten wird als zu der aktuellen Suche offensichtlich ist. Und anderes Zeug ignoriere ich, ich bin so frei.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 9162

Guest
Werbung kann man ausblenden, und ich glaube nicht, daß sämtliche Anbieter von Waren im Netz von FB gesteuert sind. Vllt Amazon und mediamarkt und diese Liga. Die kleineren eher nicht. Gesucht wird prinzipiell erst mal anonym, das ist doch selbstverständlich. Hatte noch nie den Eindruck, daß mir in Amazon mehr angeboten wird als zu der aktuellen Suche offensichtlich ist. Und anderes Zeug ignoriere ich, ich bin so frei.


Wunschtraum. Es gibt unlöschbare cookies. Und guck mal nach,wie google funzt....
 
Registriert
25 Mrz 2011
Beiträge
2.281
Im Artikel wird Signal oder Threema als Alternative genannt, und es wird von Telegram abgeraten.
Auch die Schweiz ist in Crypto-Skandale verwickelt. Deshalb würde ich Threema nicht stärker vertrauen als Telegramm. Die Wahrscheinlichkeit, dass im Westen unbeliebte Kanäle und Medien einfach abgeschaltet, demonetarisiert oder schattengesperrt werden ist bei Telegramm am geringsten. Idealerweise streut man seine Kommunikation und Abfragen breit, dass keiner alles mitbekommt. Aber die meisten User kümmern sich ja nicht mal um die simple Minimierung ihres Datenabflusses.
 

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
11.658
Nützt denen alles nix, wenn ich nicht jeden Scheiß kaufe, der mir angedient wird. Muß man halt bissl recherchieren und etwas Geduld aufbringen.

Insgesamt kann man schon ne Menge abschalten. Hab grad daraufhin meine Einstellungen bei Chrome nochmal durchgesehen, da geht was.
 
Registriert
3 Mrz 2014
Beiträge
2.234
Ich weiß nicht, warum die so viel bezahlt haben.
Aber ich weiß, dass sie mir keine Werbung senden.
 

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
11.658
Also wenn ich das alles richtig verstanden hab, ist das eh nur für Leute von Bedeutung, die FB UND WA nutzen. Wer nur WA nutzt, dem kann es eigentlich egal sein.

Das einzige was mich nach wie vor irritiert ist das oben schon mal erwähnte Zensieren von angeblichen Haßreden und Beleidigungen.
 

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
11.658
Das ist eh eine gute Methode. Versuche ich auch durchzuziehen. Verschiedene email-adressen, verschiedene apps etc. Sowenig connections wie möglich.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben