Wie der LJV RLP sich völlig zu Recht selbst abschafft

Anzeige
Mitglied seit
11 Okt 2014
Beiträge
3.294
Gefällt mir
746
#61
Da mir eigene Kenntnisse dazu völlig fehlen, würde ich auf Deinen reichen Erfahrungsschatz in dieser Angelegenheit zurückgreifen.

Auch via PM.

:LOL:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
5.442
Gefällt mir
3.146
#62
jagdlich völlig sinnfreie Schießsportveranstaltungen
Was ist denn jagdlich völlig sinnfrei?
Ev. gehst du dieser Jagdart nicht nach, aber jagdlich sinnfrei ist daran nichts.
Ja, Flintenschießen ist wichtig für die Jagd. Sie komplettiert mein Jagdjahr und tut dem Niederwild gut.
 
Mitglied seit
26 Dez 2018
Beiträge
281
Gefällt mir
222
#63
Was ist denn jagdlich völlig sinnfrei?
Ev. gehst du dieser Jagdart nicht nach, aber jagdlich sinnfrei ist daran nichts.
Ja, Flintenschießen ist wichtig für die Jagd. Sie komplettiert mein Jagdjahr und tut dem Niederwild gut.
Im Gegenzug sollten dann bitte alle die Ihre Finger von einer z.B. Entenjagd lassen, die nicht min. 2x im Monat an der Flinte üben.
Im übrigen sollte man eher Bewegungsschiessen und statisches schiessen unterscheiden.
Wer den Rollhasen sauber trifft, wird diesen Bewegungsablauf auch für die Sau gut gebrauchen können. Und so manche Nachsuchenkaliberlangoderkurzwaffendiskussion wäre nicht nötig... (vielleicht).
Also ja, natürlich gehört die Flinte zur Jagd. Ob andere ein Schiesskino "brauchen"? Ich halte solche Aussagen für unklug, da man sich selbst immer mehr beeinträchtigt.
Den ganzen Thread habe ich nun nicht gelesen, ich beziehe mich auf das Zitat von Steichelzoo durch Mantelträger.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben