Wie findet man Fuchsbauten?

Anzeige
Registriert
2 Jul 2002
Beiträge
4.077
Hi Leute!

Blöde Frage: Wie finde ich den Fuchsbau am schnellsten? Ich vermute einen bis zwei im Revier, hab aber bisher keinen entdeckt. Da ich auch nicht jeden Quadratmeter absuchen will suche ich eine effizientere Möglichkeit.... Habt ihr Tips? (Schnee gibts bei mir im Revier nicht)
 
Registriert
8 Dez 2000
Beiträge
2.114
Reineke fragen!
icon_wink.gif
 
Registriert
5 Aug 2002
Beiträge
19.297
Ende April/ Anfang Mai nach Welpen, die in der Sonne spielen, Ausschau halten, in der Nähe ist der Bau (oder das Stammholzpolter, wo sie druntersitzen). Ansonsten kannst du die nicht suchen, du musst sie finden.
 
Registriert
29 Okt 2001
Beiträge
1.058
Nein viel einfacher JROB.

Kurzanleitung für Castor Fiber:

Reichere Deine Köderbrocken mit Cäsium 181
(Achtung nicht mit Cäsar Hundefutter verwechseln, die Wirkung würde gegen 0 gehen) an dann findest Du die Füchse und derren Aufenthaltsorte mühelos mit dem Geigerzähler (Die Füchse sind praktisch im Castor Fieber.)
Geht auch ohne Geigerzähler, halt dann aber nur wenn es dunkel ist. Achte hierbei dann
auf Erdlöcher aus dennen Dir difusses Licht entgegenscheint. Und Bingo, Du hast Deinen Fuchsbau gefunden.


Viel Spaß

Brenneke

[ 10. April 2003: Beitrag editiert von: Brenneke ]
 
Registriert
2 Jul 2002
Beiträge
4.077
ich hab noch was Radium...Damit kenn ich mich aus, das nehm ich....

@BlaserR93: Du bist die Bank im Forum! Werds versuchen und bestimmt was finden....
 
Registriert
16 Jan 2003
Beiträge
31.856
Auch um die Ranzzeit mal nach den Fuchsspuren sehen, ist auch eine Lösung und der nächste Winter kommt bestimmt.
Waidheil
icon_cool.gif

Wenn Gehecke gefunden werden, bitte nicht alle Tot schießen. Wenn wir das Großraubwild ersetzen wollen, dann fiel diesem auch nicht der gesamte Wurf zum Opfer. Bejagen, nicht bekämpfen.
icon_rolleyes.gif

Mehrzahl von Fuchs-(Dachs)bau ist Baue, nicht Bauten.
icon_wink.gif


[ 11. April 2003: Beitrag editiert von: Sir Henry ]
 
Registriert
12 Apr 2001
Beiträge
2.271
Einfach mal einen Teckel im Revier abhauen lassen, der findet die Baue sicher. Du mußt dann nur noch den Teckel finden und dann ist alles paletti!!
icon_smile.gif
icon_wink.gif


Ansonsten findet man die Baue gerade im Sommer wohl eher zufällig. In unserem Revier konnten uns, als wir das Revier neu hatten, übrigens Leute aus dem Dorf helfen, die sich in irgendwann mal als Treiber auf Drückjagden betätigt hatten und daher wußten, wo die Fuchsbaue sind.

Liebe Grüße

Hizi
 
Registriert
15 Mai 2002
Beiträge
246
Ich habe sowohl durch meinen Hund als auch als Treiber noch Fuchsbauten entdeckt, die ich vorher nicht kannte.
 
Registriert
2 Jan 2003
Beiträge
3.397
Wenn du die Landwirte fragen wirst, werden dir die bestimmt sagen, wo die Fuchsbauten sind, vorrausgesetzt es ist ein Feldrevier
icon_biggrin.gif
 
Registriert
23 Feb 2001
Beiträge
1.831
Mir hat meine Teckeline schon mehrfach unbekannte Fuchsbaue in den Wegböschungen gezeigt, die ich ansonsten mangels Sichtkontakt kaum bemerkt hätte.
Als viel mit dem Hund spazierengehen.
icon_biggrin.gif


[ 14. April 2003: Beitrag editiert von: Foxhunter ]
 
Registriert
16 Jan 2003
Beiträge
31.856
Bestätigt meine Meinung, dass man zu Fuß doch vielmehr sieht als vom "vorwieldreife" aus. Habe schon viele Füchse erlegt, deren Duft noch in der Luft hing, als sie vor mir herschnürten. Mit Dieselmief oder Tabaksqualm vor der Nase sind solche Erlebnisse zwangsläufig unmöglich.
icon_wink.gif
 

mzg

Registriert
14 Feb 2002
Beiträge
715
Hallo Castor-Fiber,

2 Bauten? Wie groß ist den Revier? 5ha?

Der beste Tip ist wirklich die Bauern zu fragen. Auch im Waldrevier.

Grüße vom Landwirtssohn,
Manfred
 
Registriert
8 Mai 2001
Beiträge
435
Sag der nächsten Schulklasse, dass Du ne Belohnung für jeden gefundenen Fuchsbau zahlst.

Sonst kannst Du natürlich auch dem nächsten Fuchs einfach hinterherlaufen, irgendwann geht er auch zu seinem Bau
 

I

Registriert
13 Jul 2002
Beiträge
364
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Sir Henry:

Wenn Gehecke gefunden werden, bitte nicht alle Tot schießen. Wenn wir das Großraubwild ersetzen wollen, dann fiel diesem auch nicht der gesamte Wurf zum Opfer. Bejagen, nicht bekämpfen.
icon_rolleyes.gif

<HR></BLOCKQUOTE>
Bitte alle am Leben lassen
icon_rolleyes.gif

Wenn Sie das Großraubwild ersetzen wollen, müsste sich noch Einiges ändern, aber das will der DJV ja nich...
 
Registriert
23 Feb 2001
Beiträge
1.831
Mal ganz ehrlich gemeinte Fragen an unseren "I" :

Nach Deiner (und Nutrias) Theorie würden sich die Fuchsbestände ja irgendwann (???) einpendeln, wenn wir Jäger die Füchse nicht bejagen würden.

-Warum sind die Fuchsbestände querbeet in Deutschland seit der "Tollwutimmunisierung" mindestens um das fünf- (oder mehrfache) ihres damaligen Bestandes gestiegen ?
- Warum tritt das Problem der immensen Bestandserhöhung der "Stadtfüchse" auf. Hier wird im Regelfall überhaupt nicht gejagd ?
- Warum gibts eigentlich Stadtfüchse ?
(Als wir in Europa noch regelmässig regelrechte "Tollwutwellen" hatten, gabs das Problem "Stadtfüchse" noch nicht.)

Ich hoffe auf fachlich fundierte, nachprüfbare Fakten/Antworten.
(Dag Frommhold und ähnliche "Eperten" würde ich in dem Zusammenhang ungern akzeptieren.)

[ 15. April 2003: Beitrag editiert von: Foxhunter ]
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben