Wie führt ihr eure Kurzwaffen ?

Mitglied seit
8 Sep 2016
Beiträge
813
Gefällt mir
222
#76
Ich trage die Kurzwaffe ungeladen im Waffenschrank schön und sicher verschlossen.
Da kann man die nicht verlieren und man gefährdet auch niemanden.:cool:

Und wenn die mit zum Schießstand geht ist die Waffe ungeladen in einem sicheren Behälter.

Wird sie (wieder erwarten) mal mit raus genommen ist sie in einem Holster im Rucksack, selbstverständlich ungeladen.

Will/muß ich sie einsetzten wird die Waffe aus dem Rucksack entnommen, aus dem Holster geholt, geladen und entsprechend verwendet.
Danach wieder entladen, ins Holster gesteckt und wandert zurück in den Rucksack.
Es gab noch NIE eine Situation wo ich wie Billy the Kid, Buffalo Billy, Butch Cassidy Frank James, Jesse James ......,.....,.... durch den Wald gerannt bin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
30 Aug 2015
Beiträge
1.738
Gefällt mir
1.187
#77
Nachdem ich hier schon etwas (natürlich in MEINEN Augen) sinnvolles zu meiner Trageweise meiner KW geschrieben habe - und der Faden hier leider auch kontinuierlich an Substanz verliert - noch ein OT zur Trageweise:
Die einzig coole Trageweise ist so wie Tuco in dem alten Clint Eastwood Western "The good the bad and the ugly" - am Lederriemen um den Hals- dann kann sie nicht runterfallen oder verloren gehen :whistle:

CD
 
Mitglied seit
26 Dez 2018
Beiträge
498
Gefällt mir
457
#78
Das kollidiert mit dem Schraubdöschen für's Pausengeld.
Mal ehrlich: Normales Holster, von mir aus "Quickdraw" und gut is.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
7.029
Gefällt mir
5.656
#83
Ich trage die Kurzwaffe ungeladen im Waffenschrank schön und sicher verschlossen.
Da kann man die nicht verlieren und man gefährdet auch niemanden.:cool:

Und wenn die mit zum Schießstand geht ist die Waffe ungeladen in einem sicheren Behälter.

Wird sie (wieder erwarten) mal mit raus genommen ist sie in einem Holster im Rucksack, selbstverständlich ungeladen.

Will/muß ich sie einsetzten wird die Waffe aus dem Rucksack entnommen, aus dem Holster geholt, geladen und entsprechend verwendet.
Danach wieder entladen, ins Holster gesteckt und wandert zurück in den Rucksack.
Es gab noch NIE eine Situation wo ich wie Billy the Kid, Buffalo Billy, Butch Cassidy Frank James, Jesse James ......,.....,.... durch den Wald gerannt bin.
Ganz ehrlich: Einer der besseren Beiträge im Faden.
Wenn man es nicht besser weiss oder nicht anders will/braucht, dann macht man es genau so richtig.
Und NEIN, damit will ich dich in keinster Weise diskreditieren. Das ist genau richtig.
 
Mitglied seit
27 Mrz 2005
Beiträge
1.715
Gefällt mir
473
#84
Mein 629 Classic ist beim Sauansitz immer geladen im Bianchi Crossdraw Holster. Der Waffengürtel ist auch ausreichend lang um ggf. über der Jacke getragen werden zu können. Crossdraw deshalb weil das Holster rechts getragen beim Sitzen stört. Als es noch erlaubt war auch auf dem Weg zur Jagd und zurück mit den schnellen Freunden in der Trommel.
Die noch in der Beschaffung befindlIche Compactpistole wir in einem guten Lederholster rechts getragen werden und auch im Revier klar zum Gefecht.

A.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
4.668
Gefällt mir
2.715
#85
Mexican Carry, Sirius!
Wenn vorne dann auch nix mehr ist, kommt die Fangschnur à la Tuco...;)
Die finde ich aber nicht schlecht. Habe mir auch eine 120cm lange 4-kant Lederschnur genommen und ans eine Ende mit einer Metallhülse eine Schlinge für den Hals und am anderen Ende einen kl. Karabinerhaken für den Fangriemenhalter drangemacht.
War mir lieber als so ein gekringeltes "Telefonhörerkabel", wie es Marc Bolan (T.Rex) auch an seiner LesPaul hatte. :LOL:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
7.029
Gefällt mir
5.656
#89
Insgesamt betrachtet werden natürlich Kurzwaffen am Öftesten in Deutschland geführt.
Da kommen Langwaffen mit Abstand nicht mit.
Nur eben auch jagdlich wesensfremd.
Ich habe zur Langwaffe immer eine Kurzwaffe dabei. Eine Blankwaffe auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
9 Dez 2014
Beiträge
938
Gefällt mir
418
#90
Es ist mal wieder ein trauriger Thread zu Jäger und KW.
was würdest du von einem derartigen thread erwarten ?

die jäger , die in real ne kw im revier führen haben i.d.r auch ein konzept wie und in welchem ladezustand sowas geführt wird ohne das forum zu bemühen .

fürs forum bleibt bei solchen themen nur die spielwiese der youtube und actionfilm träumer mit einer fantasiegeschichte nach der anderen . kann man also nur lustig sehen das ganze .

ich erinnere mich noch dunkel wie ein foristi mit aller ernsthaftigkeit erklärt hat wie er "condition one" per kw zum ansitz vorrückt ;-)
 

Neueste Beiträge

Oben