Wie gut sind elektronische Zahlenschlösser an Waffenschränken

Anzeige
Mitglied seit
29 Aug 2007
Beiträge
3.610
Gefällt mir
582
#61
Ich habe:

mechanisches Zahlenschloss am Langwaffenschrank - seit 23 Jahren - keine Prpbleme.

elektronisches Schliss am B-Würfel - seit 15 Jahren - keine Probleme.

Elektonisches Zahlenschlösser an allen Eingängen meines Hauses - seit 9Monaten- bislang keine Probleme.

Und sollte es Probleme geben, so werden diese sicherlich durch unzählige nicht von Schlüsseln verschlissenen und durchbohrten Taschen aufgewogen.

Schlüssel sind so Old School:cool:.
 
Mitglied seit
24 Aug 2016
Beiträge
1.343
Gefällt mir
388
#62
Ich würd dir ja gern einen meinen Schlüsseltresore zur Verfügung stellen, damit du ausprobieren kannst wielange es dauert einen mit der Wand verschraubten so zu zerstören, bis man an die Schlüssel kommt, und natürlich wie viel Lärm das macht.
interessieren würds mich schon, aber ehrlich gesagt bin ich mit meiner Lösung zufrieden, ein Einbrecher wird ihn nur wenn er direkt danach sucht entdecken, und ob er den dann so leicht aufbekommt...
Im Normalfall dauern Einbrüche nur wenige Minuten, warum sollte man sich also die Zeit nehmen einen Schlüsseltresor zu finden, wenn man doch vor hat, einen Waffenschrank zu knacken...
Es geht hier nicht um hypothetische Fälle ("die meisten Einbrüche dauern nur drei Minuten"), sondern, wie es aussieht, wenn ein 0er oder 1er Schrank ohne Beschädigungen aufgeschlossen geleert wurde, weil man mit der ganz kleinen Akkuflex von Bosch oder einem großen großen Bolzenschneider den Schlüsselsafe geöffnet hat. Einfamilienhäuser in Alleinlage, da hat man etwas mehr Zeit als drei Minuten. Muss ja auch nicht immer jemand zuhause sein.
Eine (wohl) scherzhafte Studie merkte mal an, dass die meisten Schlüssel für die Waffenschränke innerhalb von 5m um den Waffenschrank aufbewahrt werden. Touché :)

Vielleicht würde es helfen, den Waffenschrank so zu dekorieren, dass er als solcher zu erkennen ist. Die meisten Einbrecher interessieren sich nicht für jagdliche Langwaffen, kann man schlecht zu Geld machen. Kurzwaffen gehen aber immer...

In zwei mir bekannten Fällen wurden die Waffen nach dem Öffnen des Tresors zurückgelassen, einmal zerkloppt und einmal unbeschadet. Im ersten Fall wurde der Tresor (A/B) im Haus geöffnet (zerspanungsmechanisch), im zweiten Fall mitgenommen und draussen geöffnet (wohl auch A/B). Dann liegen Deine Waffen irgendwo in der Botanik...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27 Aug 2018
Beiträge
1.042
Gefällt mir
2.828
#63
Habe keine Alleinlage, und den Waffenschrank müssens auch erstmal finden.... ;)
In der Zeit wo das Haus/Whg leersteht, sind dort auch keine Waffen - somit erst wieder nichts zu stehlen....bei mir könnten Einbrecher schön blöd dreinschaun...
 
Mitglied seit
27 Aug 2018
Beiträge
1.042
Gefällt mir
2.828
#64
Nachtrag: und wenn im Haus wer an die Gardena-Akku-Geräte geht, der bekommts mit meiner Frau zu tun, sprich, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen...:cool:
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
838
Gefällt mir
1.069
#65
Soweit es mich betrifft ist mir ein Zahlenschloss einfach angenehmer, hab ich mal selbst nachgerüstet.

Einbrecher sind mir egal, wer will kommt mit und ohne Stahlschrank an den Kram. Früher hing das Zeug an der Garderobe oder stand im Wohnzimmer und ich war klein. Weder kam was weg noch bin ich Amok gelaufen. :rolleyes:
Versteckt wird der Schrank erst recht nicht um irgendwas zu verhindern. Das hab ich früher schon gemacht - bis die Aufbewahrungskontrollen kamen. Heute steht der Schrank da wo ich es hinnehmen will einen Fremden (Kontrolleur) hin zu lassen.
Schlüssel, wenn ich denn noch einen hätte, würd ich dahin geben wo der Hund schläft. :devilish: :evil:
 
Mitglied seit
27 Aug 2018
Beiträge
1.042
Gefällt mir
2.828
#67
Ich hab die Schränke nicht wegen der Einbrecher versteckt, die stehen halt nur jeweils wo wos nicht im Weg stehen. Das ist nunmal nicht gleich im Vorzimmer...
 
Mitglied seit
15 Nov 2017
Beiträge
1.479
Gefällt mir
1.725
#70
Sie genügen dem Gesetzt. Das reicht mir. Da Strom unberechenbar ist, hab ich auch ein mechanisches Zahlenschloss dran. Eines geht immer.
sca
 
Mitglied seit
13 Sep 2016
Beiträge
668
Gefällt mir
261
#71
Bei meinem Schrank wurde das elektronische Schloss mal nach 4 Jahren ausgetauscht.... ging einfach nicht zuverlässig auf ...

Das Neue geht bis jetzt einwandfrei.
 
Mitglied seit
27 Aug 2018
Beiträge
1.042
Gefällt mir
2.828
#73
Dass es sehr löblich ist, wie Du wohnst und wie Du Deine Waffen aufbewahrst, aber, dass es noch 1,999999 Mio andere potentielle Opfer gibt. Und wohl zehn Millionen illegale Waffen ohne besondere Aufbewahrungsvorschrift.
Spannend finde ich, das hier lieber schlüssel irgendwo versteckt werden, anstatt in einem "so unsicheren" behältnis wie einem schlüsseltresor aufzubewahren, wo der doch nicht die selbe klasse des waffenschranks aufweißt...

Eigentlich müsste ich das noch um den Zusatz "typisch Deutschland" ergänzen, das werde ich aber nicht, da ich nicht den großteil er Foristi erzürnen möchte...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
25 Feb 2007
Beiträge
223
Gefällt mir
266
#74
Grundsätzlich will ich nix komplizierter machen als nötig!
Ist der Schrank in 10 Sekunden auf und zu dann macht man es...
Ich stelle mir gerade vor, ich muss zur Tür das Paket annehmen oder hslt was anderes (z.B auf die Schüssel) und bin gerade im Keller an den Waffen!
Packe ich dann alles ein, verschließe es und gehe dann die DHL Karte aus dem Briefkasten Fischen mit der Bemerkung ich kann mein Paket am kommenden Tag abholen.... oder gehe ich die Unterhose tauschen?
Je komplizierter etwas ist um so mehr Disziplin muss man aufbringen...
Geplant ist im Keller eine Tür mir Fingerabdruck und Zahlenschlösser an dem Schrank und an der Munition , ich will nicht erst zum Safe A um den Schlüssel für Schrank B und C raus zu holen und später dann wieder zu Safe A!
Zum Glück habe ich einen 2,4x3,6m Raum gefliest, Sauber, mit gutem Licht zur Verfügung...
Da er im Keller ist muss ich die Kontrolleure nicht mal ins ganze Haus lassen...
Aber der entscheidende Vorteil, nicht jeder Besucher sieht alles und somit entsteht auch kein Gerede...
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben