Wie kann man während der Pirschfahrt das Tagesfahrlicht ausschalten?

Anzeige
Registriert
29 Apr 2014
Beiträge
77
hatte ich kurz überlegt, mich aber dagegen entschieden,.
weil ich mich bei "normalen" Fahrten" dann doch anschnalle und das Teil dann ja im Weg ist=ich ziehe es raus, leg es beiseite ,schnall mich an, schnall mich ab und stecke das Teil wieder rein= zu unpraktisch.
und als bekennender Verschlamper hab ichs dann nach weniger Tagen, als ich Finger an 1er Hand habe im Wagen fix verbummelt....
Dann nimm doch dieses Teil, das kannst du stecken lassen.;)
https://www.amazon.de/Ạụtọgụrt丨Pass...r=6AFATJS4E3S4CDWF3RFB&qid=1609183872&sr=8-47
 
Registriert
18 Jan 2010
Beiträge
691
Bei mir ist das Licht aus, wann immer es geht.
Mein Auto hat diese Möglichkeit der Abschaltung noch. Es gibt heute viele elektronische Spielereien, die mich als Jäger nerven...
-volle Innenbeleuchtung, sobald man die Türen öffnet
-nicht abschaltbares Fahrlicht
-Warnlinker an bei betätigen der Türverriegelung
-totales Gepiepe und Getute, wenn man durch hohe Gras fährt.

Ich hätte die Möglichkeit diese nervenden Dinge mal an VW weiterzuleiten um ggfls so ein kleines
Jägeruptdate anzuregen. Fällt euch noch mehr ein dazu?

JA, bei VW Touareg:
- Lichtillumatinon Innenraum aus
- alles Licht aus
- Tagfahrlicht aus
- Gurtwarnungssensor aus
- Coming-Home-Funktion aus
- alle Sensoren aus, vorne + hinten
- alle Warnsignale aus
- Navi + Rückfahrkamera aus
- man sollte mit halb geöffneter Tür fahren + rollen können

Ich vermisse die REVIERTASTE um das alles abschalten zu können.
 
Registriert
5 Okt 2018
Beiträge
512
Wie läuft bei euch die Fahrt im Revier ab?
Licht aus, Licht an?
Kann man das Tagesfahrlicht irgendwie ausschalten? z.B. bei VW.
Bevor ich die nicht mehr vorhandene Betriebsanleitung bemühe, frage ich hier mal nach.
muss man rausprogrammieren lassen bzw den menüpunkt fürs deaktivieren reinpeogrammieren. kostet zwischen 0 und 50 euro. einfach mal googlen nach deinem modell und dann " codieren " dazu
 
Registriert
6 Feb 2009
Beiträge
185
JA, bei VW Touareg:
- Lichtillumatinon Innenraum aus
- alles Licht aus
- Tagfahrlicht aus
- Gurtwarnungssensor aus
- Coming-Home-Funktion aus
- alle Sensoren aus, vorne + hinten
- alle Warnsignale aus
- Navi + Rückfahrkamera aus
- man sollte mit halb geöffneter Tür fahren + rollen können

Ich vermisse die REVIERTASTE um das alles abschalten zu können.


Alles das müsste sich doch realisieren lassen! :)
 
Registriert
19 Feb 2007
Beiträge
3.631
https://de.wikipedia.org/wiki/Tagfahrlicht

Deshalb lässt sich das Tagesfahrlicht, wenn der Motor läuftm bei neueren Fahrzeugen auch nicht mehr "normal" ausschalten.....hier bedarf es einen Eingriffs in die Steuergeräte. Bei VW kann man das mit "VCDS" machen...einfach den Haken bei Tagfahrlicht rausnehmen

Aber dann fährst du ja immer ohne Tagfahrlicht:unsure:

Das dürfte Probleme mit der Rennleitung und dem TÜV geben.
Vielleicht erlöscht auch die Betriebserlaubnis????
 
Registriert
7 Mai 2002
Beiträge
2.209
Aber dann fährst du ja immer ohne Tagfahrlicht
Richtig

Das dürfte Probleme mit der Rennleitung und dem TÜV geben.
Nein

FAQ: Tagfahrlicht

Was ist Tagfahrlicht?
Tagfahrlicht dient der Beleuchtung eines Fahrzeugs bei guten Sichtbedingungen am Tage. Bei neueren Fahrzeugen schaltet sich dieses automatisch mit der Zündung ein und schaltet sich ab, sobald die Hauptbeleuchtung (Abblendlicht oder Fernlicht) aktiviert wird.

Ist das Tagfahrlicht in Deutschland Pflicht?
Nein, derzeit besteht für Fahrzeuge noch keine Pflicht, mit Tagfahrlicht als Beleuchtung am Tage zu fahren. Neufahrzeuge müssen allerdings mit Tagfahrleuchten ausgestattet werden.

https://www.bussgeld-info.de/tagfahrlicht/
Zum TÜV Termin setze ich den Haken wieder auf "an"


Mal das probieren

Ich bin kein Freund von unnötig angeschaltetem Licht. Deshalb will ich auch nicht, dass die Tagfahrleuchten an meinem Golf 6 brennen. Kann man die über den Lichtschalter deaktivieren? oder muss ich sie am Scheinwerfer abklemmen? René Kratzert, Tönnisvorst
R&T-Team: Die Tagfahrleuchten bei neueren Volkswagen-Modellen lassen sich durch eine simple Bedienfolge einschalten: bei ausgeschalteter Zündung Blinkerhebel zugleich nach oben bewegen und ziehen (gewissermaßen rechts blinken und gleichzeitig Lichthupe geben); Hebel so halten und Zündung für drei Sekunden einschalten – die Tagfahrleuchten werden jetzt bei jedem Einschalten der Zündung aktiviert (und erlöschen mit dem Einschalten des Abblendlichts).
Für das Abschalten der Tagfahrleuchten lautet die bedienfolge so: bei ausgeschalteter Zündung Blinkerhebel gleichzeitig nach unten bewegen und ziehen (also links blinken und zugleich Lichthupen) sowie festhalten; Zün- dung drei Sekunden ein- und wieder ausschalten.
https://www.gute-fahrt.de/rat_tat/volkswagen/tfl-aktivieren--deaktivieren/a9555.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
24 Sep 2015
Beiträge
386

Bin ja eigentlich nicht empfindlich und such ja auch solche Teile. Die verlinkten sind für mich nur billigster Chinaschrott und das will ich als Sicherheitsteil nicht im Auto haben, denn auf der Straße möchte ich nicht auf den Komfort eines ordentlich funktionierenden S-Gurtes verzichten wollen/müssen.
Ist aber nur meine persönliche Meinung.
 
Registriert
24 Jun 2017
Beiträge
2.612
Bin ja eigentlich nicht empfindlich und such ja auch solche Teile. Die verlinkten sind für mich nur billigster Chinaschrott und das will ich als Sicherheitsteil nicht im Auto haben, denn auf der Straße möchte ich nicht auf den Komfort eines ordentlich funktionierenden S-Gurtes verzichten wollen/müssen.
Ist aber nur meine persönliche Meinung.

Auf öffentlichen Straßen ist der "Chinaschrott" eh nicht zugelassen. Da macht man ihn wieder raus und schnallt sich normal an. Verbinde die Dinger mit einem Band unverlierbar mit der Mittelkonsole o.ä., dann gehen sie nicht unter dem Sitz verloren.

https://www.amazon.de/HOLOKO-Flasch...67FJCQ4Y3HE&psc=1&refRID=BY7G7Y8P067FJCQ4Y3HE
 
Registriert
18 Jan 2010
Beiträge
691
Bei mir ist das Licht aus, wann immer es geht.
Mein Auto hat diese Möglichkeit der Abschaltung noch. Es gibt heute viele elektronische Spielereien, die mich als Jäger nerven...
-volle Innenbeleuchtung, sobald man die Türen öffnet
-nicht abschaltbares Fahrlicht
-Warnlinker an bei betätigen der Türverriegelung
-totales Gepiepe und Getute, wenn man durch hohe Gras fährt.

Ich hätte die Möglichkeit diese nervenden Dinge mal an VW weiterzuleiten um ggfls so ein kleines
Jägeruptdate anzuregen. Fällt euch noch mehr ein dazu?


gibt es schon einen Austausch zwischen VW und den Verbesserungsmöglichkeiten?
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
5.508
gibt es schon einen Austausch zwischen VW und den Verbesserungsmöglichkeiten?
Das wird denen sowas von am A... vorbeigehen.
Ich weiß seit jüngster Zeit: Wenn der Allrad nicht mehr funktioniert gibt es keine Warnlampe. Das Wunderwerk deutscher Ingenieurskunst zeigt dem Fahrer die fehlende Funktion dadurch an, dass er mit seiner Karre einfach hängenbleibt wenn er den Allrad bräuchte.

Aber Hauptsache es bimmelt wenn der Gurt nicht angelegt ist, sonst gäbs einen Abzug im verkaufsfördernden Crashtest. Wen kümmert es dann schon den Nutzer über einen Ausfall des Allrads zu informieren?
Soll der Depp doch zusehen wie er die Karre wieder rausgezogen kriegt. :mad::poop:(n)
 
Registriert
24 Sep 2017
Beiträge
740
gibt es schon einen Austausch zwischen VW und den Verbesserungsmöglichkeiten?

Ich habe das weitergegeben. Es wird sicher auf interessierte Augen treffen. Nach meiner Kenntnis gibts so etwas schon für Camper. Die Zeit in der soetwas dann umgesetzt wird, ist natürlich eine zweite Frage. Ne Rückrufaktion wirds sicher nicht:LOL:
 
Registriert
7 Mai 2002
Beiträge
2.209
Ich weiß seit jüngster Zeit: Wenn der Allrad nicht mehr funktioniert gibt es keine Warnlampe. Das Wunderwerk deutscher Ingenieurskunst zeigt dem Fahrer die fehlende Funktion dadurch an, dass er mit seiner Karre einfach hängenbleibt wenn er den Allrad bräuchte.
Also meine beiden Allrad VW zeigen das sowohl per Warnlampe, als auch im BC an! Bei mir ist auch, mit einer kleinen Veränderung (1 Haken im Menü mittels Software setzen) auf Stellung "Aus" das Tagfahrlicht aus...bei "Auto" ist es an.

Aber Hauptsache es bimmelt wenn der Gurt nicht angelegt ist, sonst gäbs einen Abzug im
Auch hier kann man einen Haken auf "Aus" setzen...einfach mal einen VCDS USer suchen und für eine Kiste Bier ändern lassen.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben