Wie präzise sind Wärmebild Vorsatzgeräte wirklich?

Registriert
20 Feb 2012
Beiträge
36
Vorab...

Ich bin ein absoluter Präzisionsfanatiker.

Mit all meinen Waffen schaffen ich es - ohne Vorsatzgerät - konstant Streukreise unter 15 mm zu realisieren.

Nach meinen bisherigen Erfahrungen ist, in Kombination mit einem Wärmebild-Vorsatzgerät, an solche Streukreise nicht zu denken.

Ich habe bisher ausgiebig getestet (mindestens 30 Schuss):

=> Night Pearl Seer 50 mit Rusan Adapter: 45 mm mit gelegentliche Ausreißer auf 100 mm

=> Infiray CH50 mit präzise jagen Adapter: Keine Konstanz erzielbar

=> Infiray CH50 V2 Rusan MAR Adapter: Anfangs ca. 35 mm - dann kamen unerklärliche Ausreißer hinzu ( 12 cm)

=> Guide TA450 mit Dentler Duo Montage und DJ-ZF: 50 mm

Nach Rücksprache mit der Firma Dentler: ".. 50 mm konstant sind doch klasse..."

Welche Streukreise konntet Ihr mir Euren Wärmebild-Vorsatzgeräten realisieren?

Habe die Hoffnung auf auf 25 mm mit Vorsatzgerät noch nicht aufgegeben...;)
 
Registriert
17 Dez 2020
Beiträge
2.254
Auf welche Entfernung?
Ich habe mit meinem Vorsatzgerät nie Streukreise geschossen. Einmal eingeschossen und zwei probeschüsse hinterher. Passt.
Ich denke auf Sauen im Bereich von 15m bis 80m spielt es keine Rolle.
Es ist ein Hilfsmittel bei der Jagd und kein Sportschützengegenstand.
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
11.103
Ich schieß auf Wärmepads. Das funktioniert - für mein Empfinden - wiederholgenau.
Ich wüsste aber ehrlich nicht wie man so 101%ig auf ein Wärmepad anhalten könnte.🤷‍♂️

Kann es sein, dass Du da auch ein Stück weiter Geistern hinterher jagst? :unsure:
Ein Schusspflaster auf der Scheibe mit dem Absehen vierteln ist was anderes als auf einen warmen Fleck anhalten.
 
Registriert
8 Nov 2016
Beiträge
2.872
Ich schieße ebenfalls auf Wärmepads. Wichtiger als die etwa 40mm Streukreis mit Nitehog Viper und Recknagel Adapter ist die Wiederkehrgenauigkeit bei Auf- und Absetzen. Die ist mit dem Recknagel gegeben.
Mit so einem Streukreis kann man alles problemlos machen bei nachtüblichen Entfernungen und sollte dann auf 120m ein Überläufer auftauchen, dann geht das auch sauber.
 
Registriert
28 Mrz 2020
Beiträge
355
Ich glaube man kann alleine beim Aufbau eines solchen Versuches viel in die Richtung "ungenau" beeinflussen. Man sollte wenn möglich das Wärmepad nicht einfach nur auf die Scheibe kleben sondern eine Art Lochscheibe über das Pad legen und den Raum Zwischen Pad und Lochscheibe mit einer Art Wärmeisolation abdecken, so dass man am Ende nur auf ein kleines Loch auf dem Pad zielt und somit etwas mehr Genauigkeit in den Aufbau bringt.
 
Registriert
28 Mrz 2020
Beiträge
355
Was mir noch einfällt. Wenn, dann sollte man alle Geräte auch auf einer Waffe schießen. Denn verschiedene Waffen haben ja an sich schon unterschiedliche Streukreise. Daher sehe ich die Ergebnisse dieser "Testreihe" als nicht sehr aussagefähig an.
 
Registriert
10 Jan 2012
Beiträge
7.293
Kinners wie groß ist denn allein die Abweichung /Pixel bei eurem genutzten Vorsatzgerät?!

Dann wird man auch recht schnell merken: Die 50mm die Dentler da angibt, sind komplett realistisch.

Aber was du da primär hast, sind irgendwelche Adapter/WBV/Montage/ZF Probleme. Man bekommt mit einem WBV und einfachen Klemmadapter reproduzierbare Streukreise hin in einem realistischen Rahmen von dem was das WBV hergibt. Das ist tausendemale erprobt.

Mein weitester Schuss mit einem ollen TH35C verrate ich mal besser nicht, sonst geht ein Paar hier die Hutschnur hoch. Was ich aber sagen würde: Funktioniert die Kombi aus WBV + ZF ist der Schütze der begrenzende Faktor und nicht die Vorsatz Kombi.
 
Registriert
31 Aug 2020
Beiträge
45
Die Frage ist was versuchst du zu erreichen.

a) du hast einen Fest montierten Vorsatz und schaust wie die Waffe gruppiert? Dass du da keine Konstanz hinbringst ist mir nicht eingänglich? Warum sollte die Waffe dabei nicht mehr gruppieren. wenn der eingeschossene und zentrierte Vorsatz fest montiert ist und du hast die Möglichkeit in Ruhe aufgelegt auf ner Bahn auf 100m oder 50m zu schießen und dabei auf etwas anzuhalten (Wärmepäd) dass geignet ist also zb kein viereckiges Nackenwärmepad von gigantischem Ausmaß? wo soll du die Streung herkommen.
b) du baust den Vorsatz innerhalb der Serie an um ab um Wiederholgenauigkeit zu prüfen. Das mag je nach Lösung durchaus besser oder schlechter sein

Was genau hast du gemacht und vor allem verstehe ich folgende Aussage nicht

=> Infiray CH50 mit präzise jagen Adapter: Keine Konstanz erzielbar

dann muß was locker sein. Ich hab den Adapter und bez. Wiederholgenauigkeit eigentlich nicht entäuscht
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
81
Zurzeit aktive Gäste
330
Besucher gesamt
411
Oben