Wie siehts bei euch eigentlich mit Rasiermesser aus ?

Mitglied seit
14 Okt 2012
Beiträge
914
Gefällt mir
388
#32
Also ich rasiere mich seit gut 20 Jahren mit einem Rasiermesser. Am Anfang war es zittrig und ich habe mir ab un zu kleinere ungefährliche Schnittchen zugefügt. Nach halben Jahr war es dann so eingeübt dass da nichts mehr passierte. Seit jahren habe ich mich nicht mehr geschnitten, trotz morgentlicher Müdigkeit 😀
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
14.001
Gefällt mir
10.532
#33
Wie man sich mit nem Messer rassiert: zuerst trägt man mit einem Dachshaarpinsel die Rassierseife im zuvor angewärmten Gesicht auf, dann führt man das scharfe Rassiermesser ohne druck sanft über die Haut. Wenn man damit fertig ist, trägt man ein wohlriechendes Aftershave auf und rupft kleine Schnipsel von Klopapier ab, welche man auf die roten Flecken im Gesicht drückt die plötzlich überall auftauchen. Wenn das Blut getrocknet ist fallen diese von alleine wieder ab😋
 
Mitglied seit
11 Aug 2012
Beiträge
2.835
Gefällt mir
2.372
#37
Eigentlich hatte ich mir überlegt, es doch noch mal mit so einem Hobel und den klassischen Rasierklingen zu versuchen, aber wenn ich das so lese, fällt mir wieder ein, dass der vor Langem vorgenommene Umstieg auf "Ganz viele Klingen-Super High Tech" doch wohl nicht ganz ohne guten Grund erfolgte.

Und ja: Jeden Tag. Rasierpinsel und Seife.
Spätestens seitdem jeder urbane Vollhonk durch die Gegend läuft, als würde er zum Frühstück erstmal mit der Axt ein paar Bäume fällen!
 
Mitglied seit
20 Jan 2014
Beiträge
558
Gefällt mir
459
#38
Nur eine Frau rasiert sich täglich oder ich bin einfach nicht eitel genug oder zu faul dies täglich zumachen. Mein Beileid denen, die dies täglich müssen. Mein ungepflegter 200 Tage Bart wird gelegentlich mit dem elektrischen Bartschneider wie eine Hecke gestutzt. Aller 2-3 Jahre überkommt es mich dann mal und ich greif zu Messer, warmem Wasser, Pinsel und anständiger Seife. Als schwierig empfinde ich das nicht, man muss ja nicht in 30 Sekunden fertig sein.
Wer nach der Benutzung von Rasiermesser oder Hobel wie ein angebleiter Schrotthase vor dem Spiegel steht, sollte vielleicht auch keine anderen Waffen benutzen.
 
Mitglied seit
31 Mai 2015
Beiträge
976
Gefällt mir
2.979
#39
Alle Werktage rasiere ich mich nunmehr seit Jahren mit Rasierhobel, Pinsel und Seife (alles von Mühle). Schneiden ist extrem selten. Bin wegen der unverschämten Preise bei Elektrorasierern und Mehrklingenrasierern umgestiegen. Das System mit Hobel und Seife ist perfekt für mich und unschlagbar preiswert. 100 Klingen 10 Euro, reichen fast 2 Jahre bei mir (jede Woche eine neue). Seife paar Euro, fertig. Einstieg für Hobel und Pinsel um die 50€. Messer traue ich mich (noch) nicht.
 
Mitglied seit
9 Dez 2014
Beiträge
1.220
Gefällt mir
736
#41
ich nutze ein traditionelles , waidmännisches messer zur rasur . der schnitt erfolgt immer vom laufende richtung wurzel . beide kugeln werden sorgfältig von unkraut befreit . dann oben noch schnell die hecke gestutzt sowie die glatze poliert und schon kann der neue tag kommen - waidmannsheil !
 
Mitglied seit
30 Aug 2007
Beiträge
2.988
Gefällt mir
2.293
#43
Da ich es nicht nötig habe, mich für mein Gesicht zu schämen und es hinter einem Bart zu verstecken, wird jeden Tag mit einem anderen Messer rasiert.
Verwende übrigens einen Pinsel aus Sauborste. Dachs ist mir zu weich und puschlich.
Gruß-Spitz
IMGP1636.JPG
 
Oben