Wiedereinmal ein neuer Anlauf gegen die Legalwaffen

Registriert
24 Jul 2010
Beiträge
1.226
Sooo ernst würde ich diese seltsame Seite nicht nehmen.
Hoffen wir, dass die Nachricht zwischen dem anderen wirren Zeug untergeht.
 
Registriert
11 Aug 2011
Beiträge
1.569
Malst Du Dein Gesicht schwarz an, gehst zum Amt und sagst:
„Ich König hukubuku von Takatuckaland. Habe Entwicklungshilfe um reduzieren Analphabeten in mein Land, muß kaufen BumBum. :33:
Schon bekommst Du alles was Du haben möchtest….
 
A

anonym

Guest
Berlinger schrieb:
Sooo ernst würde ich diese seltsame Seite nicht nehmen.
Hoffen wir, dass die Nachricht zwischen dem anderen wirren Zeug untergeht.


Eine aehnlich wirre Idee der Gemuesetaliban und der Mauermoerderpartei in Sachen Messern wurde vor ein paar Jahren mit Stimmen der USPD und der Communistisch Depperten Union (CDU) zum GESETZ.
Danach wurden Wochenendheimfahrer der Bundeswehr von Drecksbullen (ein anderer Ausdruck ist fuer das Buettelpack nicht angemessen) mit OWIs belegt, weil sie ihre Bundeswehrmesser auf der Heimfahrt m Mann hatten. Und das Abruestumngsministerium (CDU-Gelenkt) hat das auch noch gutgeheissen und die Soldaten als unmuendige Deppen hingestellt. Die Alis und Igors messern weiter munter drauf los. Unterschaetzt diese ehemaligen KBW-Kader und Stasiratzen nicht.

Es ist Fuenf NACH Zwoelf.
Unsere FDGO wird von innen heraus angegriffen und ist bereits sturmreif geschossen.
Gesindel wie die IM Erika, der Mielke auf Raedern und das andere kommunistische Pack, das uns grade bis in 10. Glied verschuldet, ist das Problem. Da sind Designfragen von Waffen nur Symptome.
 
Oben