Wildkammer Planung und Bau

Anzeige
Mitglied seit
12 Jun 2015
Beiträge
969
Gefällt mir
439
Gratuliere, das sieht echt super aus.
Demnächst beginne ich mit dem Bau meiner Wilkammer. Bist du mit dem Handwaschbecken und dem Schlauchroller zufrieden, taugt das schon was? Die sind ja ech sensationell günstig.
Mein Vererinäramt fordert zusätzlich zum Handwaschbecken noch ein separates Spülbecken.
Ui Prima. Ein weiterer Thread aus dieser Kategorie ;-)
 
Mitglied seit
4 Feb 2016
Beiträge
92
Gefällt mir
72
Frage zur Beleuchtung: So wie ich das sehe hast du Kunststoff-Wannenleuchten im Einsatz. Röhren oder LED?
Mich würde die Lichtfarbe interessieren 4000k (neutralweiß) oder 6000k (tageslichtweiß).
 
Mitglied seit
17 Aug 2013
Beiträge
163
Gefällt mir
104
Ich ziehe meinen Hut vor dieser Arbeit.
Ein Jäger der die geforderte Hygiene so perfekt umsetzt dem gehört die Zukunft.
Alles Gute und viel Weidmannsheil wünscht
Wenzl
aus Altersgründen nach 45 Jagdjahren Jäger i.R. und Ausbilder in Wildbrethygiene
 
Mitglied seit
4 Feb 2016
Beiträge
92
Gefällt mir
72
Noch ne Frage zu deinem Schlauchroller von ggm-gastro und dem Wasserschlauch.
Den nutzt du doch auch zum Ausspülen des geöffneten Wildkörpers. Ist der Schlauch und die Brause lebensmittelecht?
 
M

MeierHans

Guest
Der @Joe Hunt...
Unser @surfer der Wildkammer!

Chapeau!

Du solltest Deine Adresse der Unfallchirurgie des nächsten KKH mitteilen.
Nur falls da - im Fall der Fälle - mal ein Mangel an vakanten OPs herrscht. ;)
 
Mitglied seit
4 Feb 2016
Beiträge
92
Gefällt mir
72
Also ist serienmäßig kein lebensmittelechter dabei. Ich fag nur, weil ich mir evtl. auch den Schlauchroller bestellen möchte. Wenn du dann die Kosten für den anderen Schlauch (lebensmittelecht) dazu rechnest, ist das ganze nicht mehr ganz so günstig. Kann man den Schlauch auch bei ggm-gastro bestellen?
 
Mitglied seit
9 Okt 2012
Beiträge
624
Gefällt mir
374
Also ist serienmäßig kein lebensmittelechter dabei. Ich fag nur, weil ich mir evtl. auch den Schlauchroller bestellen möchte. Wenn du dann die Kosten für den anderen Schlauch (lebensmittelecht) dazu rechnest, ist das ganze nicht mehr ganz so günstig. Kann man den Schlauch auch bei ggm-gastro bestellen?

Sagen wir mal so, wenn man sich die Beschreibung durch liest, könnte man schon behaupten er sei Lebensmittelecht. Aber es steht nicht explizit auf dem Schlauch.
Da mich der Tausch Schlauch nichts gekostet hat, war es mir egal.😋
 
Mitglied seit
17 Jun 2013
Beiträge
669
Gefällt mir
698
Könnt Ihr mir erklären, wann ein Schlauch lebensmittelecht ist?
Darf man z.B. keinen Gartenschlauch verwenden? Ich muss zugeben, dass an meiner Kühlzelle zum Ausspühlen nach dem Aufbrechen einfach ein Gardena-Schlauch hängt.

Ich habe noch an einer anderen Kammer einen Schlauch plus Brause von Seiler. Und bei dem hat letzten Sommer eine Zeitlang immer das Wasser total gammelig gerochen, die erste Minute. Ich habe dann immer während des Aufbrechens das Wasser 10 Minuten laufen lassen und alles gespühlt, dann ging es. Keine Ahnung woher das kam.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
17 Aug 2013
Beiträge
163
Gefällt mir
104
Ich ziehe meinen Hut vor dieser Arbeit.
Ein Jäger der die geforderte Hygiene so perfekt umsetzt dem gehört die Zukunft.
Alles Gute und viel Weidmannsheil wünscht
Wenzl
Ein Jagdpächter, der sein Wild nicht selbst zerlegen kann, ist in meinen Augen ein jagdlicher Stümper, bei dem mit dem Schuss alles vorbei ist. Ich habe viele von dieser Sorte erlebt.
Man versteht die Waffenwirkung/ Geschoßwirkung viel besser, wenn man selbst zerlegt.
 
Mitglied seit
28 Okt 2018
Beiträge
179
Gefällt mir
459
Ein Jagdpächter, der sein Wild nicht selbst zerlegen kann, ist in meinen Augen ein jagdlicher Stümper, bei dem mit dem Schuss alles vorbei ist. Ich habe viele von dieser Sorte erlebt.
Man versteht die Waffenwirkung/ Geschoßwirkung viel besser, wenn man selbst zerlegt.
Selbst zerwirken gehört einfach dazu! Wir "experimentieren" ständig rum und machen Wurst und Schinken aus Wild, da gibt's noch viel was ich probieren möchte! Eine selbstgemachte Wildbratwurst auf den Grill, ein Wildburger etc sind doch das beste was es gibt (y) und mich zumindest macht es auch ein wenig stolz, sowas dann auf den Teller zu haben und die Familie/Freunde damit zu beköstigen. "Wild auf Wild" könnte man sagen :D
 
Mitglied seit
16 Jul 2001
Beiträge
2.297
Gefällt mir
100
Könnt Ihr mir erklären, wann ein Schlauch lebensmittelecht ist?
Darf man z.B. keinen Gartenschlauch verwenden? Ich muss zugeben, dass an meiner Kühlzelle zum Ausspühlen nach dem Aufbrechen einfach ein Gardena-Schlauch hängt.

Ich habe noch an einer anderen Kammer einen Schlauch plus Brause von Seiler. Und bei dem hat letzten Sommer eine Zeitlang immer das Wasser total gammelig gerochen, die erste Minute. Ich habe dann immer während des Aufbrechens das Wasser 10 Minuten laufen lassen und alles gespühlt, dann ging es. Keine Ahnung woher das kam.
wenn der Schlauch die Zulassungsnummer aufzeigt. Sind üblicherweise blaue Schläuche.REHAU Trinkwasser-Schlauch KTW/A DVGW-W 270 Zulassung.14,87 €+5,00 € Versandwww.getraenkezapfanlagen.net

Hast Du nicht eine (gute) Beziehung zu (D)einem Bauhofleiter o.ä.? :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben