Wildkammer Planung und Bau

Anzeige
Mitglied seit
16 Jul 2001
Beiträge
2.290
Gefällt mir
97
Ein Jagdpächter, der sein Wild nicht selbst zerlegen kann, ist in meinen Augen ein jagdlicher Stümper, bei dem mit dem Schuss alles vorbei ist. Ich habe viele von dieser Sorte erlebt.
Man versteht die Waffenwirkung/ Geschoßwirkung viel besser, wenn man selbst zerlegt.
es sollte "zerlegen (nicht zerwirken? :rolleyes:) kann", nicht mit zerwirkt abgeben dürfen verwexelt werden. Siehe auch das erste Thema in dieser Rubrik.
Das Urteil "jagdlicher Stümper" wegen fehlender Wild-/Zerwirkkammer geht fehl. Wenn dann sogar noch "experimentiert" wird und Wurst feilgeboten werden soll, steigen auch die Anforderungen an Räumlichkeit und Personal.
Im Gegensatz zu "Fliesen und Wasser reichen"

@JoeHunt: nach wie vor sehr gut.
 
Mitglied seit
24 Aug 2018
Beiträge
2
Gefällt mir
2
Den Tiefkühlschrank finde ich auch interessant, kühlt man da immer beide Seiten oder ist mittig eine Trennwand und man kann auch nur eine Seite kühlen ? Mit wievielen € muß man denn bei so einem Teil rechnen ?
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben