Wildschaden im Raps

Anzeige
Mitglied seit
30 Aug 2007
Beiträge
1.730
Gefällt mir
70
#1
DJI_0038v.JPG

Seit 2 Jahren gehen die Sauen im Raps zu Schaden. Nun habe ich, um das etwas besser dokumentieren zu können, ein paar Fotos aus der Luft gemacht.
Die verbissenen Flächen sehen irgendwie vorgeschädigt aus. Es sind ziemlich klar abgegrenzte Bereiche, die durch eine hellere Farbe auffallen. In diesen Bereichen sind viele Stängel auf der Hälfte abgebissen/ abgeknickt.
Was ist da passiert?
Gruß-Spitz
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
3.875
Gefällt mir
1.065
#2
Das waren die Sauen...diese Flächen werden später zum "sonnen" genutzt. Als wir vor 20 Jahren den ersten Schaden im Raps hatten, dachten wir erst, das "Bengel" den Raps "nieder geknüppelt" hätten:unbelievable:
Wäre es z.B. Schneckenfrass, oder Auflaufschäden, stünden da nur einige Pflanzen, aber keine "halben".

Horrido
 
Mitglied seit
30 Aug 2007
Beiträge
1.730
Gefällt mir
70
#3
Danke!
Klar sonnen die sich da drin:cool:!

Aber die Flächen sind nur zu 20% verbissen. Der Rest steht noch. Hat eine andere Farbe und es sieht aus der Luft so aus, als wäre die Grenzlinie etwas dunkelgrüner, bevor es gelb wird.
Meine Theorie ist, dass den Sauen der andersfarbige Raps besser schmeckt. Die Verfärbung war da, bevor die Sauen mit dem Verbiss angefangen haben.
Hier ist noch so eine Fläche:what:

Anhang anzeigen 63088

Gruß-Spitz
 
Mitglied seit
12 Apr 2016
Beiträge
3.694
Gefällt mir
903
#5
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
3.875
Gefällt mir
1.065
#7
Das Verhalten der 2- und 4-beinigen dürfte ähnlich sein. Nur dass letztere als Strandbar nebenan liegende Zuckerrüben und als Imbiss milchreifen Weizen nutzen...;-)

Horrido
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
3.875
Gefällt mir
1.065
#8
Das ist keine Erklärung Spitz, der Anstieg ist zu gering. Hier haben wir auf "Köpfen" oft Wassermangel und damit eine anderes Reifestadium, als auf dem Rest der Fläche.

Horrido
 
Mitglied seit
27 Sep 2013
Beiträge
1.709
Gefällt mir
53
#10
Die Sauen zerkauen den Raps, weil in den Stengeln irgendwelche Würmer oder Käfer sitzen, die den Sauen Eiweiß liefern. Daher kann man an solchen Stellen oft die ausgespuckten Pflanzenreste finden. Ich nehme mal an, dass der Raps an den Stellen bräunlich ist, die von den Insekten befallen und geschädigt sind. Anders könnte ich mir das mit der Farbe nicht erklären, reif wird der Raps ja wahrscheinlich noch nicht.
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
3.875
Gefällt mir
1.065
#11
hatte ich gestern, dynamische Weizenprobe mehrerer Anbieter,gemeinsam mit dem Nachbarn,aber unter dem Schirm...
Mein Favorit ist Ayinger Urweiße, aber das Weisse aus Braunschweig war auch trinkbar...

Horrido
 
Mitglied seit
30 Aug 2007
Beiträge
1.730
Gefällt mir
70
#12
Die Sauen zerkauen den Raps, weil in den Stengeln irgendwelche Würmer oder Käfer sitzen, die den Sauen Eiweiß liefern. Daher kann man an solchen Stellen oft die ausgespuckten Pflanzenreste finden. Ich nehme mal an, dass der Raps an den Stellen bräunlich ist, die von den Insekten befallen und geschädigt sind. Anders könnte ich mir das mit der Farbe nicht erklären, reif wird der Raps ja wahrscheinlich noch nicht.
Das könnte es sein!
Ich werde morgen Nachmittag mal genauer nachschauen.
Danke!
Gruß-Spitz
 
Mitglied seit
23 Nov 2011
Beiträge
723
Gefällt mir
115
#13
So massive Frassschäden hatten wir im Raps eigentlich nicht.
Sie machen sich Ecken rein wo ihnen die Sonne auf die Schwarte scheint mehr aber auch nicht.
Hauptsächlich ist es aber das Wohnzimmer in den Sommermonaten. Gegessen wird nebenan im Esszimmer (Weizen)
 
Mitglied seit
27 Sep 2013
Beiträge
1.709
Gefällt mir
53
#14
Kommt drauf an. Ich habe schon Stellen gesehen, da war auf 50x50m alles komplett kahl gefressen. Teilweise auch direkt an der Straße. Da stecken die Sauen ja tagsüber nicht. Allerdings hab ich sogar schon mal einen Kessel mitten im Raps gesehen. Es kann also verschiedenste Ursachen haben, wenn die Sauen irgendwas platt machen.
 
Mitglied seit
23 Nov 2011
Beiträge
723
Gefällt mir
115
#15
Wie gesagt so massiv nicht bei uns.

Kessel und Lager wo sie liegen eigentlich immer in irgendeinem Rapsacker. Mal schauen ob ich die Bilder von der Drohne noch irgendwo finde. Sind vom letzten Jahr. Da sieht mans gut wie sie im Raps liegen.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben