Wildschwein Bratwurst mit Kräutern : zum Nachmachen

Anzeige

Westwood

Moderator
Registriert
4 Apr 2016
Beiträge
1.722
Meine Würste sind auch super geworden, allerdings eher brökellig als eine homogene Masse. Ein guter Esser am Tisch meinte, ich müsse Hausschweinfett nehmen, ein anderer sagte mehr kneten was stimmt denn nu?

Ich hatte 100% Wildschwein verarbeitet, sehr viel weißes dabei...

Klingt für mich nach der Bindung.
Wie lange hast du denn das Brät geknetet?
Du musst quasi so lange Mengen bis es richtig klebrig wird, dass kann schon mal ein paar Minuten dauern.
 
Registriert
24 Aug 2016
Beiträge
3.933
Meine Würste sind auch super geworden, allerdings eher brökellig als eine homogene Masse. Ein guter Esser am Tisch meinte, ich müsse Hausschweinfett nehmen, ein anderer sagte mehr kneten was stimmt denn nu?

Ich hatte 100% Wildschwein verarbeitet, sehr viel weißes dabei...
Wahrscheinlich beide, das Wildsauweisse ist nicht ideal zum Wurstmachen.
 
Registriert
1 Dez 2015
Beiträge
655
Ich hatte das gleiche Problem und konnte es mit mehr Kneten lösen. So lange von Hand durch mengen/kneten bis es klebrig wird.

Waidmannsheil aus dem Schwarzwald
Benny
 
Registriert
27 Feb 2017
Beiträge
554
Meine Würste sind auch super geworden, allerdings eher brökellig als eine homogene Masse. Ein guter Esser am Tisch meinte, ich müsse Hausschweinfett nehmen, ein anderer sagte mehr kneten was stimmt denn nu?

Ich hatte 100% Wildschwein verarbeitet, sehr viel weißes dabei...
Stimmt beides. Man braucht 10 bis 20 Prozent Fett und muss solange kneten, bis eine Bindung entsteht. Das merkt man richtig beim Kneten.
 
Registriert
22 Aug 2017
Beiträge
31
Wieviel Prozent Fettzugabe sind denn bei Reh ideal?
Ich hatte wie vom Threadstarter angegeben 30% verwendet, allerdings lassen die Würste beim Braten extrem viel Fett, sodass mir fast mein Gasgrill in Flammen aufgeht ;)
Die Bindung war aus meiner Sicht ordentlich, daran kann es eigentlich nicht liegen.

Danke und Gruß,
Alex
 
Registriert
1 Dez 2015
Beiträge
655
Ich hab am Samstag zwei Rehe gewurstet mit Zugabe von 24% von der Gesamtmasse rein weissem Fett vom Hausschwein.

Passt für mich bestens.
3A9E49D2-7799-4217-81F5-5F85AE7B7035.jpeg

Die Schnecken für die Kinder und die dicken mit zusätzlich 25% Käse für mich. 👍🏻
 

Fex

Moderator
Registriert
5 Okt 2011
Beiträge
5.429
Wieviel Prozent Fettzugabe sind denn bei Reh ideal?
Ich hatte wie vom Threadstarter angegeben 30% verwendet, allerdings lassen die Würste beim Braten extrem viel Fett, sodass mir fast mein Gasgrill in Flammen aufgeht ;)
Die Bindung war aus meiner Sicht ordentlich, daran kann es eigentlich nicht liegen.

Danke und Gruß,
Alex
Ich nehm immer 20% - beim Grillen nicht gleich über der größten Flamme starten....
 
Registriert
4 Dez 2018
Beiträge
202
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
7 Jul 2011
Beiträge
2.437
Wieviel Prozent Fettzugabe sind denn bei Reh ideal?
Ich hatte wie vom Threadstarter angegeben 30% verwendet, allerdings lassen die Würste beim Braten extrem viel Fett, sodass mir fast mein Gasgrill in Flammen aufgeht ;)
Die Bindung war aus meiner Sicht ordentlich, daran kann es eigentlich nicht liegen.

Danke und Gruß,
Alex

30-40%, wenn es richtig gut werden soll. 20% oder gar 10% sind viel zu wenig. Das wird furztrocken.
 
Registriert
7 Jul 2011
Beiträge
2.437
Naja. Der Thread dreht sich um Wildschwein Bratwurst...
Da sind 10-20 schon ok.

Bei Reh hast Du recht... Da darf es etwas mehr sein.

Bei einer gescheiten Bratwurst gehört generell ein Fettanteil von mindestens 30% besser 40% rein. Egal ob Wildschwein, Reh oder Hausschwein. Der häufigste Fehler ist, an Fett zu sparen. Das wird bröselig und schmeckt einfach nicht. Ich mach bestimmt ne halbe Tonne bis ne Tonne Bratwürste im Jahr. Wild und Hausschwein. Für Hausschweinbratwürste nehme ich Bauch, Fettbacke und Nacken. Da liegt der Fettanteil bei ca. 40%. Bei Wildschweinbratwürsten kommt Bauch, Rückenfett und alles was Wildabschnitt ist rein. Fettanteil ca. 40%. Ich mach Bratwurst in Dosen und im Darm von der Zusammensetzung her gleich. Nur die Würzung ist unterschiedlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
121
Zurzeit aktive Gäste
1.242
Besucher gesamt
1.363
Oben