Wildschwein Bratwurst mit Kräutern : zum Nachmachen

Anzeige
Mitglied seit
28 Feb 2016
Beiträge
2.155
Gefällt mir
2.752
#16
Hi, mal ne Frage.
WOfür kommt die Ascorbinsäure da rein?
Die stabilisiert das Fett und verhindert einen ranzigen Geschmack. ....Sie dient quasi als Antioxidanz. ......gerade wenn jemand länger einfriert ist sie ein Konservierungsmittel. .....!.
Habe gerade einen Dipl Chemiker beim Bierchen auf der Terrasse sitzen .....Er hat es bestätigt. ....!
Grüße +WMH Olli
 
Mitglied seit
13 Aug 2013
Beiträge
191
Gefällt mir
134
#19
Horrido. ......gestern grobe Bratwurst für die Grillsaison gemacht. .....alle lieben sie, weil die endlich mal nach was schmeckt und nicht nur nach Glutamat, wie die aus der Fleisch Theke. .....das Rezept kann gerne nachgemacht werden (kein Geheimnis ) .....Därme Kaliber 26/28. ......wers dünner mag 24/26 .....wer keinen fetten Bauch hat kann auch Rückenspeck nehmen !
Grüße + WMH Olli Anhang anzeigen 118715 Anhang anzeigen 118716 Anhang anzeigen 118717 Anhang anzeigen 118718
 
Mitglied seit
13 Aug 2013
Beiträge
191
Gefällt mir
134
#20
Tu es. ......das wird Dein Wurstleben für immer verändern. .....😂😂😂......!
Der Aufwand lohnt sich !
Man darf aber keine Angst vor einer guten Würzung haben. ......Senf und Ketchup werden für immer vergessen sein 😁😁😁
Grüße +WMH Olli
Hab genau nach deinem Rezept gewurstet,bei den Gewürzmengen hab ich erst gezögert,das Zeug wiegt ja nix.Dachte das ist viel zu viel.Aber richtig gut geworden.
 
Mitglied seit
3 Jan 2019
Beiträge
186
Gefällt mir
99
#21
Habe gestern mit dem örtlichen Metzger wegen den Därmen gesprochen. Er hat mich gefragt wieviel ich denn wohl brauche. Kann jemand sagen wieviel Meter man pro KG ca. braucht? Ich weiß, ist größenabhängig, also sagen wir mal 24/26?
 
Mitglied seit
31 Okt 2014
Beiträge
2.635
Gefällt mir
2.304
#22
Darm ist spottbillig. Nimm lieber etwas mehr. Pro kg würde ich >2m Darm ansetzen.

Zuviel Darm ist kein Problem, der lässt sich prima für die nächsten Würste einfrieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28 Feb 2016
Beiträge
2.155
Gefällt mir
2.752
#23
Habe gestern mit dem örtlichen Metzger wegen den Därmen gesprochen. Er hat mich gefragt wieviel ich denn wohl brauche. Kann jemand sagen wieviel Meter man pro KG ca. braucht? Ich weiß, ist größenabhängig, also sagen wir mal 24/26?
115g pro Wurst. .....ca 20cm.....ergibt mit Abdrehen 4 Würste pro m ......
Genau + WMH Olli
 
Mitglied seit
31 Okt 2014
Beiträge
2.635
Gefällt mir
2.304
#28
Habe noch nie gehört oder erlebt, daß man eine echte Wildbratwurst beim Bräunen auf dem Grill unterstützen muss.
 
Mitglied seit
28 Feb 2016
Beiträge
2.155
Gefällt mir
2.752
#29
Darm ist spottbillig. Nimm lieber etwas mehr. Pro kg würde ich >2m Darm ansetzen.

Zuviel Darm ist kein Problem, der lässt sich prima für die nächsten Würste einfrieren.
.......oha. ......gute Därme sind richtig teuer geworden. .....früher 20-25€. .....heute 30-40€....pro 90m . ...Grüße + WMH Olli
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben