Winchester SX4

Mitglied seit
11 Dez 2010
Beiträge
1.002
Gefällt mir
47
#31
Na das ist doch schön. Dann kann Blasaumau ja demnächst anfangen in China zu produzieren.
Bei manchen Produkten (Sauer 303 vor allem) hat man das Gefühl, das tun die längst.
In deren Bekleidungsprodukten steht auch "Made in China/Bangladesh/Indonesia" - und damit meine ich nicht nur die Gratis-Kappen, sondern die 600€-Jacken und anderes teures Zeug.




Zwei Bekannte von mir haben jetzt auch die SX4, sind recht zufrieden damit. Zumindest funktionieren tun die tadellos.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gefällt mir: cast
Mitglied seit
22 Mrz 2016
Beiträge
1.063
Gefällt mir
289
#33
Also für mich wäre das Herstellungsland kein Kaufgrund. Mir ist das eigentlich ziemlich egal aus welchem Land oder Produktionsstädte das gute Teil kommt.

Es kann mir auch niemand erzählen das die Flinte anders funktioniert oder eine andere Qualität hat nur weil diese in Land XYZ gefertigt wird.

Funktioniert bei den Autos ja auch schon Jahrelang so :)
Funktioniert auch bei Autos nicht... ich denke mit Schrecken an mein erstes Auto - einen Reimport Golf aus Belgien... Versicherung - Katastrophe, denn ein Modell mit diesem Motor und dem Baujahr gab es bei uns nicht... Ersatzteile, das Selbe... zB. eine Kleinigkeit wie ein Schalter für den Fensterheber - bei den deutschen Modellen anders...

Und nur weil nach den gleichen Bauplänen gebaut wird, heißt noch lange nicht, dass das gleiche rauskommt - sogar wenn die gleichen Rohstoffe verwendet werden. Jede Maschine arbeitet anders, jede Maschine liefert andere Toleranzen. Und anderer Produktionsstandort heißt auch: Andere Arbeiter. Wie wird mit den Toleranzen umgegangen? Wie weit wird durchgewunken? Wie viel Erfahrung bzgl. der Maschinen und der Überwachung ist vorhanden? Da ist schnell ein Topprodukt zum Flop verkommen.
 
Mitglied seit
18 Jun 2017
Beiträge
304
Gefällt mir
8
#34
Funktioniert auch bei Autos nicht... ich denke mit Schrecken an mein erstes Auto - einen Reimport Golf aus Belgien... Versicherung - Katastrophe, denn ein Modell mit diesem Motor und dem Baujahr gab es bei uns nicht... Ersatzteile, das Selbe... zB. eine Kleinigkeit wie ein Schalter für den Fensterheber - bei den deutschen Modellen anders...

Und nur weil nach den gleichen Bauplänen gebaut wird, heißt noch lange nicht, dass das gleiche rauskommt - sogar wenn die gleichen Rohstoffe verwendet werden. Jede Maschine arbeitet anders, jede Maschine liefert andere Toleranzen. Und anderer Produktionsstandort heißt auch: Andere Arbeiter. Wie wird mit den Toleranzen umgegangen? Wie weit wird durchgewunken? Wie viel Erfahrung bzgl. der Maschinen und der Überwachung ist vorhanden? Da ist schnell ein Topprodukt zum Flop verkommen.
Hi,

meine bisherigen Audis kamen alle aus Mexiko, keine Reimporte. Und ich kann bisher keine Unterschiede zu den in Deutschland gebauten erkennen. Habe dazu auch noch nie gelesen das die Autos die im Ausland gebaut werden schlechter sind.

Unsere Firma produziert seit Jahren in China mit deutschen Maschinen also was soll da anderst sein. Es ist einfach eine Frage der Gewinnoptimierung und sonst nichts.
Es würde kein Unternehmen überleben wenn es im Ausland schlechter produzieren würde als im Inland.

Aber egal ich kaufe die SX4 egal wo die gebaut wird :).
 
Mitglied seit
18 Mrz 2017
Beiträge
1.013
Gefällt mir
592
#35
Unsere Firma produziert seit Jahren in China mit deutschen Maschinen also was soll da anderst sein. Es ist einfach eine Frage der Gewinnoptimierung und sonst nichts.
Neinnnnn, niemals. Der deutsche Fließbandarbeiter ist viel besser als der Chinesische. Der hält den Schraubendreher wie kein Anderer. Das Knöpchen drückt er auch vieeel schöner, einfach präzieser;)
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
46.835
Gefällt mir
2.470
#36
Jo und BMW und Mercedes aus den USA werden hier in einem Extra Werk auf deutsches Qualitätsniveau gebracht.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
46.835
Gefällt mir
2.470
#37
Genau @cast.
Extra für dich haben sie noch eine in Herstal gebaut.;)

Ich beziehe mich jetzt einfach mal auf die Aussage des Herstellers. Der macht keine Ausnahme (wie bei zb der Win 70 die an mehreren Standorten produziert wurde).

http://www.winchesterguns.com/support/faq/where-are-winchester-firearms-manufactured.html

Aber wie gesagt. Der Qualität tut das keinen Abbruch.
Weil ich es dir versprochen habe. Auf dem zweiten Bild neben der Bezeichnung der belgische Beschuß.

20180914_172048.jpg 20180914_172859.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
2.747
Gefällt mir
756
#38
Neinnnnn, niemals. Der deutsche Fließbandarbeiter ist viel besser als der Chinesische. Der hält den Schraubendreher wie kein Anderer. Das Knöpchen drückt er auch vieeel schöner, einfach präzieser;)
Naja jetzt komm. Es hat schon seine Gründe wieso solche Firmen dt. Mitarbeitet am ausländischen Standort haben um Mitarbeitet zu schulen und das Qualitätsniveau hoch zu halten.

Ist bei mir in der SW Entwicklung nicht anders. Wir haben in Asien auch einen Standort für die Code Entwicklung. Spart massiv Kohle, aber ohne jemand der denen auf die Finger schaut kann es sehr schnell nach hinten los gehen.

Muss bei Gelegenheit auch mal auf meine SX4 schauen was da steht.
 
Mitglied seit
18 Mrz 2017
Beiträge
1.013
Gefällt mir
592
#39
Naja jetzt komm. Es hat schon seine Gründe wieso solche Firmen dt. Mitarbeitet am ausländischen Standort haben um Mitarbeitet zu schulen und das Qualitätsniveau hoch zu halten.

Ist bei mir in der SW Entwicklung nicht anders. Wir haben in Asien auch einen Standort für die Code Entwicklung. Spart massiv Kohle, aber ohne jemand der denen auf die Finger schaut kann es sehr schnell nach hinten los gehen.
Ja das ist logisch. Qualitätskontrolle und Anleitung sind immer das A und O. ist bei einer Firma wie zb. FN der Standard an allen Produktionsstandorten gleich, gibt es keine Unterschiede.
Der Japaner kann die Schraube genau so gut oder schlecht anziehen wie der Belgier oder Portugiese.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
46.835
Gefällt mir
2.470
#41
Jo, die Sx4 wird in Portugal gemacht, nur die Sx3 wird aktuell in Belgien hergestellt und in Portugal zusammengebaut, aber eben nicht von Anfang an. Da kam sie hergestellt und zusammengebaut aus Herstal.
Zwischendurch stand da auch mal Turkey.
 
Mitglied seit
18 Jun 2017
Beiträge
304
Gefällt mir
8
#42
Hi,

ich muss den Thread nochmal rauskramen :). Stehe kurz vor der Bestellung. Ich möchte die Winchester SX4 mit einem 71cm Lauf bestellen. Ich habe gesehen das es im aktuellen Winchester Katalog die Farbgebung Realtree-Max5 nicht mehr gibt, und diese wollte ich eigentlich bestellen.

Als neue Farbvarianten gibt es MOBUC und Mossy Oak. Hat das einen bestimmten Grund warum es neue Farben gibt? Gab es Probleme mit den anderen Farben?

Und die zweite Frage muss ich zwingend das FIX Magazin (2+1) bestellen? Ich weiß das ich nur drei Schuss laden darf aber muss das Magazin auch zwingend begrenzt sein? Wenn ich mal im AUsland jage darf ich ja mehr laden.
 
Mitglied seit
11 Dez 2010
Beiträge
1.002
Gefällt mir
47
#43
Nach der letzten Gesetzesänderung muss in Deutschland das Magazin nicht mehr begrenzt sein, du darfst einfach nicht mehr als 2 Schuss laden. Oder du dann ein 2er Magazin verwendest, oder dir eine 100-Schuss-Trommel bastelst, ist egal - solang auf Jagd nur 2 im Magazin plus eine in der Kammer sind.

Auf dem Schießstand darfst du ja, wenn der Betreiber es erlaubt, laden so viel du willst.

Das fix-Magazin ist meistens allerdings durch einen entnehmbaren Plastikstab gemacht.
 
Mitglied seit
17 Nov 2016
Beiträge
321
Gefällt mir
50
#44
da ist ein begrenzer drin in form eines stabes.einfach auszubauen.4+1 gehen glaube ich ab werk.ob man ghostloaden kann weiß ich nicht.bei mir passen 10 rein:LOL:.
 
Oben