[Baden-Württemberg] Wir suchen im Raum Pliezhausen

Anzeige
Mitglied seit
16 Jul 2013
Beiträge
776
Gefällt mir
112
#1
Hallo an Alle

Wir sind ein Jäger Paar um die 30 Jahre mit einer Kleiner Münsterländer Dame und einem Pferd (2tHobby). Ich hab mein Jagdschein 7 und meine Freundin 2 Jahre.

Aufgrund eines Umzugs im Oktober wird im PLZ-Raum 72124 eine Jagdmöglichkeit gesucht. Sollte jetzt keine 2h entfernt auf der Alb sein. Dort ist es zwar wunderschön aber für mal kurz abends raus eher nicht so....

Vielleicht weiß ja jemand was oder kennt jemanden, der einen kennt. Gerne per PN
 
Mitglied seit
2 Okt 2013
Beiträge
1.219
Gefällt mir
791
#4
Kann Dir auch nicht helfen , wenn Dein Hund aber brauchbar ist kann ich Dir im Winter ein paar Termine zur Dj vermitteln, vielleicht kommst Du ja so an Kontakte.
 
Mitglied seit
21 Jan 2011
Beiträge
5.333
Gefällt mir
2.241
#6
Vielleicht weiß ja jemand was oder kennt jemanden, der einen kennt. Gerne per PN
Schreib mal die entsprechenden Hegeringe an, vielleicht können die was vermitteln.
Gezielte Anzeige im Jäger Baden-Württemberg hatte ich vor Jahren ganz gute Resonanz erhalten.
Ich würde trotzdem noch die Reutlinger Alb mit einbeziehen, da findest zur Not vielleicht auch was im Bereich 30 Minuten Umkreis.
 
Mitglied seit
16 Jul 2013
Beiträge
776
Gefällt mir
112
#7
Ja Hegering sind sowieso aufm Plan . Walddorfhäslach und pliezhausen sind ja eigener Hegering . Is halt schwer für 2 was zu finden. Meine Freundin hätte sofort sicher nen Platz nur wenn sie ihren Freund erwähnt is meistens direkt aus :) . ich schau mal ...haben ja noch Zeit ....
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
14 Jan 2019
Beiträge
1
Gefällt mir
3
#8
Zwar nicht Pliezhausen aber ggf. auch von Interesse ... Die Stadt Sindelfingen schreibt in kürze alle Jagdbögen zur Verpachtung aus. Die Bewerbungsfrist endet am Freitag 7. August 2020 um 11:00 Uhr. Die Verpachtungen werden voraussichtlich am 9. Juli 2020 im Amtsblatt und auf der Homepage veröffentlicht (Kreiszeitung am 11. Juli 2020). Dort befinden sich dann auch die Lagepläne und die Bedingungen. ... euch viel Erfolg. Einige Pächter hören auf daher hohe Erfolgschancen.
 
Mitglied seit
30 Jan 2016
Beiträge
1.162
Gefällt mir
2.286
#9
Hallo an Alle

Wir sind ein Jäger Paar um die 30 Jahre mit einer Kleiner Münsterländer Dame und einem Pferd (2tHobby). Ich hab mein Jagdschein 7 und meine Freundin 2 Jahre.

Aufgrund eines Umzugs im Oktober wird im PLZ-Raum 72124 eine Jagdmöglichkeit gesucht. Sollte jetzt keine 2h entfernt auf der Alb sein. Dort ist es zwar wunderschön aber für mal kurz abends raus eher nicht so....

Vielleicht weiß ja jemand was oder kennt jemanden, der einen kennt. Gerne per PN
Im Raum Stuttgart sehr schwer, Ihr solltet schon in Richtung Alb gehen. Da gibt es immer mal Gelegenheiten, die auch bezahlbar sind und/oder Nachfolgeprobleme haben. Frag mal beim Forst Hohenzollern nach. Die haben immer mal Regiejagden neu im Angebot. Ist aber oft ne Stunde Fahrzeit und eigentlich nur Wald.
 
Mitglied seit
29 Jul 2005
Beiträge
101
Gefällt mir
87
#10
Hallo an Alle

Wir sind ein Jäger Paar um die 30 Jahre mit einer Kleiner Münsterländer Dame und einem Pferd (2tHobby). Ich hab mein Jagdschein 7 und meine Freundin 2 Jahre.

Aufgrund eines Umzugs im Oktober wird im PLZ-Raum 72124 eine Jagdmöglichkeit gesucht. Sollte jetzt keine 2h entfernt auf der Alb sein. Dort ist es zwar wunderschön aber für mal kurz abends raus eher nicht so....

Vielleicht weiß ja jemand was oder kennt jemanden, der einen kennt. Gerne per PN
Schon etwas gefunden?
 
Mitglied seit
30 Jan 2016
Beiträge
1.162
Gefällt mir
2.286
#12
ihre suchende anzeige steht nun schon eine ganze weile, ich weis nicht weshalb ich gerade diese wieder aufgreife aber ich habe dazu eine frage:
jagdmöglichkeit ist schon vom wort her ein dehnbarer begriff.
suchen sie wie viele, viele andere hier die möglichkeit nur mal raus so alle 14 tage ins revier nach möglichkeit noch etwas strecken, oder haben sie die zeit sich aktiv mehrfach im monat auch unter der woche an der revierarbeit zu beteiligen ?
wenn sie letzteres wollen und auch können dann würde ich dieses auch, nicht nur hier im forum in den anderen jagdlichen zeitschriften publizieren.
mir ist schon als nordlicht klar das BW ein schwieriges pflaster im bezug auf jagd ist , nur kenne ich einige welche helfende hände brauchen nicht nur fürs schießen.

dem TS habe ich übrigens eine PN geschickt und ihm einen Tipp gegeben. 2 Jagende, 1 Hund passt schon vom Ansatz her
 
Mitglied seit
9 Jul 2019
Beiträge
1.058
Gefällt mir
2.330
#15
Das Grundproblem ist immer wieder, dass in beiden Ausrägungen dem Suchendenden oft selber nicht klar ist, was er leisten kann.

Jagdlich: den Ansitzjäger für den Bock braucht kein Pächter wirklich, den Ansitzjäger auf Sauen unter der Woche auch mal (!) bis zwei Uhr morgens schon eher. So etwas, oder Ähnliches, ist meiner Erfahrung nach immer ein Thema bis Problem. Ähnlich ist es mit Wildbret - vorher überlegen, ob man als Interessent auch was übernehmen will. Jagdlich können (fast) alle Begeher oft nur Erlegen, das ist auch oft nachvollziehbar, da Familie und Job nicht mehr zulassen.

Habe hier mal gepostet, dass ich jemand auf Sauen suche "für" unter der Woche - keine wirklichen Bedingungen dahinter, aber jede Menge schlaue Kommentare. Es gab, glaube ich, 4 Interessenten am Ende.

Mithilfe: ist ähnlich... alle bieten es an, aber konkret ist dann am Wochenende "immer" Familie angesagt. Jeder der Mithilfe anbietet, sollte auch bereit sein, mal die Kirrungen zu machen - also ggfs. 2-3x die Woche ne Runde drehen. Viele überlegen sich halt nicht, ob sie auch die nicht so tollen Aufgaben machen wollen und können.

Mein Eindruck ist, dass die Meisten - auch in Anzeigen - immer viel Anbieten bis Versprechen, dann aber, für alle frustrierend, fast nichts leisten können.
Daran ist viel Wahres. Wenn dazu noch das "Zweithobby" Pferd kommt, wird schnell klar, daß da wenig Mitarbeit im Revier zu erwarten ist. Pferde brauchen Zeit, müssen jeden Tag raus, jeden Tag, egal ob die Sauen gerade die Wiesen umpflügen. Und am Wochenende ist der Ausritt angesagt.

Hatte mal so einen Fall. Jungjäger, hoch ambitioniert, bis seine Freundin ihn zur Anschaffung eines Pferdes überredet hat.

Auf den Bock ging er trotzdem gern. Oder auf Sauen, aber nur da, wo sie ihm "quasi angebunden" wurden.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben